iMac: Bildschirmanzeige unscharf

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von schmdiet, 9. Oktober 2001.

  1. schmdiet

    schmdiet New Member

    Meine Schwester hat einen iMac DV SE+, bei dem seit einer Woche die Bildschirmanzeige unscharf ist. Man erkennt kaum noch, was auf dem Schirm geschrieben steht. Alle Buchstaben sind wie aufgeblasen.
    Falls ich im Kontrollfeld Monitore den Kontrast auf Dunkel setze, wird die Anzeige fuer 2 Sekunden wieder normal, danach habe ich wieder den Status Quo.
    Die Erstellung eines neuen ColorSync-Profils brachte ebenfalls nichts.
    Ich habe gelesen, das man irgendwie den V-RAM "loeschen" koenne, weiss aber nicht, ob das was bringt und wie das geht. Kann mir jemand helfen?
     
  2. Tom

    Tom New Member

    Zeichensätze' die Option "Zeichensätze glätten!" (oder so) aus.
    Tom
     
  3. schmdiet

    schmdiet New Member

    Nein, es ist eigentlich alles unscharf! Nur an den Buchstaben sieht man es halt am Besten!
     
  4. gizmo

    gizmo New Member

    ich tippe mal auf ein mechanisches problem/defekt.

    du kannst trotzdem mal versuchen, das P-RAM zu löschen (wobei aber etliche einstellungen verloren gehen und neu eingestellt werden müssen). dazu hältst du unmittelbar nach dem starten des macs die tasten befehl-option-p-r gedrückt. der startgong ertönt erneut. halt die tasten, bis der startgong etwa dreimal ertönt ist (dreimaliges löschen des p-rams), dann lässt du los und den mac starten.

    bin aber eher pessimistisch, dass es was hilft.

    gruss. gizmo
     
  5. schmdiet

    schmdiet New Member

    Meine Schwester hat einen iMac DV SE+, bei dem seit einer Woche die Bildschirmanzeige unscharf ist. Man erkennt kaum noch, was auf dem Schirm geschrieben steht. Alle Buchstaben sind wie aufgeblasen.
    Falls ich im Kontrollfeld Monitore den Kontrast auf Dunkel setze, wird die Anzeige fuer 2 Sekunden wieder normal, danach habe ich wieder den Status Quo.
    Die Erstellung eines neuen ColorSync-Profils brachte ebenfalls nichts.
    Ich habe gelesen, das man irgendwie den V-RAM "loeschen" koenne, weiss aber nicht, ob das was bringt und wie das geht. Kann mir jemand helfen?
     
  6. Tom

    Tom New Member

    Zeichensätze' die Option "Zeichensätze glätten!" (oder so) aus.
    Tom
     
  7. schmdiet

    schmdiet New Member

    Nein, es ist eigentlich alles unscharf! Nur an den Buchstaben sieht man es halt am Besten!
     
  8. gizmo

    gizmo New Member

    ich tippe mal auf ein mechanisches problem/defekt.

    du kannst trotzdem mal versuchen, das P-RAM zu löschen (wobei aber etliche einstellungen verloren gehen und neu eingestellt werden müssen). dazu hältst du unmittelbar nach dem starten des macs die tasten befehl-option-p-r gedrückt. der startgong ertönt erneut. halt die tasten, bis der startgong etwa dreimal ertönt ist (dreimaliges löschen des p-rams), dann lässt du los und den mac starten.

    bin aber eher pessimistisch, dass es was hilft.

    gruss. gizmo
     

Diese Seite empfehlen