iMac die ???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macmic, 1. März 2003.

  1. macmic

    macmic New Member

    Nun habe ich es wohl geschafft ! Der Mac lief ganz gut, dann wollte ich die Firmware updaten - der langgezogene Ton kam auch, dann war Ende. Nehme mal an, dass die Firmware zerschossen ist - da kann man wohl nichts mehr machen ?
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    @codo3?

    wer sollte denn sonst im augenblick solch massive probleme mit seiner (der des iMacs) firmware haben?
    prob
    immer noch nicht beseitigt?, naja, dann kann der Mac mal am sonntag so richtig ausschlafen *g*
     
  3. tarzaaan

    tarzaaan New Member

    Hallo macmic alais codo3 ;-)!

    Die Probleme mit dem OSX-Update ohne vorher den Firmware-Update auf 4.1.9 vorgenommen zu haben, sind wohl schon bei mehreren Besitzern von 350er iMacs aufgetreten (siehe http://www.welmac.org.nz/article_archives/jaguar.htm).

    Das Problem ist (soweit ich das von außen beurteilen kann), daß durch das OSX-Update ohne die 4.1.9er Firmware irgendwas mit der Bildschirmansteuerung "verwurstelt" wird - daß man also einfach nicht mehr sehen kann, was man tut. D.H. daß Du bei Deinem Update-Versuch vielleicht soweit auch alles richtig gemacht hast, den Prozessvorgang aber einfach nicht beobachten konntest - und auch eventuellen Eingabeaufoorderungen nicht nachkommen konntest, die der Rechner für einen erfolgreichen Update gebraucht hätte.

    Wollen wir mal hoffen, daß Du bei dem ersten Versuch, den Du unternommen hast, die Firmware NICHT "zerschossen" hast - weil dann könnte Dir wohl wirklich nur noch ein Appletechniker helfen - womöglich bräuchtest Du sogar ein neues Motherboard...(!)

    Auf der o.g. Seite ist als Lösung für Dein Problem vorgeschlagen, den "beschädigten" Rechner über ein Netzwerk fernzusteuern - ob sich auch andere Möglichkeiten ergeben, das Firmware-Update im Blindflug durchzuführen, kann ich nicht sagen... Jedenfalls wäre ich bei der Geschichte sehr vorsichtig, denn ein neues Motherboard würde sicher sehr teuer (und in Braunschweig gibt's auch keinen mehr, der sowas Apple-authorisiert macht).

    Gruß, tarzaaan.

    P.S. wäre es sicher hilfreich, wenn Du in Zukunft solch ein Problem in nur EINEM Thread (also "Thema") belassen würdest (sonst verliert man als helfen-wollender schnell die Übersicht - und vielleicht dann auch mal die Lust) und zudem auch nur EINEN Namen benutzen würdest (dann kann man hier bei der Suche nämlich wenigstens den Namen eintippen und alle dazugehörigen Postings schnell finden...)
     
  4. tarzaaan

    tarzaaan New Member

    @ macmic alias codo3...

    > Kann leider die welmac Seite nicht öffnen - ist dir da ein Fehler
    unterlaufen ?

    ...also bei mir klappts...

    ...aber als Alternative hier nochmal die Originalseite von der auf welmac zitiert wird...

    http://www.tidbits.com/tb-issues/TidBITS-653.html#lnk2

    ...ansonsten vielleicht mal Googeln nach "Update Firmware Before Installing Jaguar!"...

    Gruß, tarzaaan.
     
  5. macmic

    macmic New Member

    Nun habe ich es wohl geschafft ! Der Mac lief ganz gut, dann wollte ich die Firmware updaten - der langgezogene Ton kam auch, dann war Ende. Nehme mal an, dass die Firmware zerschossen ist - da kann man wohl nichts mehr machen ?
     
  6. TomPo

    TomPo Active Member

    @codo3?

    wer sollte denn sonst im augenblick solch massive probleme mit seiner (der des iMacs) firmware haben?
    prob
    immer noch nicht beseitigt?, naja, dann kann der Mac mal am sonntag so richtig ausschlafen *g*
     
  7. tarzaaan

    tarzaaan New Member

    Hallo macmic alais codo3 ;-)!

    Die Probleme mit dem OSX-Update ohne vorher den Firmware-Update auf 4.1.9 vorgenommen zu haben, sind wohl schon bei mehreren Besitzern von 350er iMacs aufgetreten (siehe http://www.welmac.org.nz/article_archives/jaguar.htm).

    Das Problem ist (soweit ich das von außen beurteilen kann), daß durch das OSX-Update ohne die 4.1.9er Firmware irgendwas mit der Bildschirmansteuerung "verwurstelt" wird - daß man also einfach nicht mehr sehen kann, was man tut. D.H. daß Du bei Deinem Update-Versuch vielleicht soweit auch alles richtig gemacht hast, den Prozessvorgang aber einfach nicht beobachten konntest - und auch eventuellen Eingabeaufoorderungen nicht nachkommen konntest, die der Rechner für einen erfolgreichen Update gebraucht hätte.

    Wollen wir mal hoffen, daß Du bei dem ersten Versuch, den Du unternommen hast, die Firmware NICHT "zerschossen" hast - weil dann könnte Dir wohl wirklich nur noch ein Appletechniker helfen - womöglich bräuchtest Du sogar ein neues Motherboard...(!)

    Auf der o.g. Seite ist als Lösung für Dein Problem vorgeschlagen, den "beschädigten" Rechner über ein Netzwerk fernzusteuern - ob sich auch andere Möglichkeiten ergeben, das Firmware-Update im Blindflug durchzuführen, kann ich nicht sagen... Jedenfalls wäre ich bei der Geschichte sehr vorsichtig, denn ein neues Motherboard würde sicher sehr teuer (und in Braunschweig gibt's auch keinen mehr, der sowas Apple-authorisiert macht).

    Gruß, tarzaaan.

    P.S. wäre es sicher hilfreich, wenn Du in Zukunft solch ein Problem in nur EINEM Thread (also "Thema") belassen würdest (sonst verliert man als helfen-wollender schnell die Übersicht - und vielleicht dann auch mal die Lust) und zudem auch nur EINEN Namen benutzen würdest (dann kann man hier bei der Suche nämlich wenigstens den Namen eintippen und alle dazugehörigen Postings schnell finden...)
     
  8. tarzaaan

    tarzaaan New Member

    @ macmic alias codo3...

    > Kann leider die welmac Seite nicht öffnen - ist dir da ein Fehler
    unterlaufen ?

    ...also bei mir klappts...

    ...aber als Alternative hier nochmal die Originalseite von der auf welmac zitiert wird...

    http://www.tidbits.com/tb-issues/TidBITS-653.html#lnk2

    ...ansonsten vielleicht mal Googeln nach "Update Firmware Before Installing Jaguar!"...

    Gruß, tarzaaan.
     
  9. macmic

    macmic New Member

    Nun habe ich es wohl geschafft ! Der Mac lief ganz gut, dann wollte ich die Firmware updaten - der langgezogene Ton kam auch, dann war Ende. Nehme mal an, dass die Firmware zerschossen ist - da kann man wohl nichts mehr machen ?
     
  10. TomPo

    TomPo Active Member

    @codo3?

    wer sollte denn sonst im augenblick solch massive probleme mit seiner (der des iMacs) firmware haben?
    prob
    immer noch nicht beseitigt?, naja, dann kann der Mac mal am sonntag so richtig ausschlafen *g*
     
  11. tarzaaan

    tarzaaan New Member

    Hallo macmic alais codo3 ;-)!

    Die Probleme mit dem OSX-Update ohne vorher den Firmware-Update auf 4.1.9 vorgenommen zu haben, sind wohl schon bei mehreren Besitzern von 350er iMacs aufgetreten (siehe http://www.welmac.org.nz/article_archives/jaguar.htm).

    Das Problem ist (soweit ich das von außen beurteilen kann), daß durch das OSX-Update ohne die 4.1.9er Firmware irgendwas mit der Bildschirmansteuerung "verwurstelt" wird - daß man also einfach nicht mehr sehen kann, was man tut. D.H. daß Du bei Deinem Update-Versuch vielleicht soweit auch alles richtig gemacht hast, den Prozessvorgang aber einfach nicht beobachten konntest - und auch eventuellen Eingabeaufoorderungen nicht nachkommen konntest, die der Rechner für einen erfolgreichen Update gebraucht hätte.

    Wollen wir mal hoffen, daß Du bei dem ersten Versuch, den Du unternommen hast, die Firmware NICHT "zerschossen" hast - weil dann könnte Dir wohl wirklich nur noch ein Appletechniker helfen - womöglich bräuchtest Du sogar ein neues Motherboard...(!)

    Auf der o.g. Seite ist als Lösung für Dein Problem vorgeschlagen, den "beschädigten" Rechner über ein Netzwerk fernzusteuern - ob sich auch andere Möglichkeiten ergeben, das Firmware-Update im Blindflug durchzuführen, kann ich nicht sagen... Jedenfalls wäre ich bei der Geschichte sehr vorsichtig, denn ein neues Motherboard würde sicher sehr teuer (und in Braunschweig gibt's auch keinen mehr, der sowas Apple-authorisiert macht).

    Gruß, tarzaaan.

    P.S. wäre es sicher hilfreich, wenn Du in Zukunft solch ein Problem in nur EINEM Thread (also "Thema") belassen würdest (sonst verliert man als helfen-wollender schnell die Übersicht - und vielleicht dann auch mal die Lust) und zudem auch nur EINEN Namen benutzen würdest (dann kann man hier bei der Suche nämlich wenigstens den Namen eintippen und alle dazugehörigen Postings schnell finden...)
     
  12. tarzaaan

    tarzaaan New Member

    @ macmic alias codo3...

    > Kann leider die welmac Seite nicht öffnen - ist dir da ein Fehler
    unterlaufen ?

    ...also bei mir klappts...

    ...aber als Alternative hier nochmal die Originalseite von der auf welmac zitiert wird...

    http://www.tidbits.com/tb-issues/TidBITS-653.html#lnk2

    ...ansonsten vielleicht mal Googeln nach "Update Firmware Before Installing Jaguar!"...

    Gruß, tarzaaan.
     

Diese Seite empfehlen