iMac DV 400 startet nur wenns ihm paßt

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von schief, 14. April 2002.

  1. schief

    schief New Member

    Mein iMac DV 400 hat einige Macken.
    Vor relativ kurzer Zeit ist meine Festplatte(10GB) defekt geworden und ich habe sie gegen eine neue 60 GB) getauscht.
    Danach klappte 1 Woche alles wunderbar.
    Aber nun passiert es des öfteren, dass er einfach nach einem kurzen FestplattenGeräusch nichts weiter mehr tut. Das Display ist tot, und er reagiert auch auf nichts ausser auf Strom-weg, dann geht er nähmlich aus.

    Als es wiedereinmal so war habe ich ihn von der CD gebootet(das hat geklappt) und die Volumes mit ERSTE HILFE überprüft.
    Er hat dann auch auf einem Volume(3 Partitionen) einen Feher gefunden und repariert(allerdings nicht das Startvolume).
    Er hat dann(Zufall?) von der Festplatte gebooet, aber der Bildschirm war wie mit einem dunklen gelb/grünen Schleier überzogen.

    Ich habe ihn dann korrekt heruntergefahren, vom Strom genommen, und ihn eine Stunde stehen lassen. Danach schien alles OK(Ausser dass beim Öffnen von Fenstern manchmal ein eigenartiger leiser hoher Ton aus dem iMac zu mir dringt - vielleicht bin aber auch nur etwas paranoid).

    Bevor er mir ganz wegknallt könnte ich ein paar Tips von euch gut gebrauchen.

    Dank und Gruß
    Schief
     
  2. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Erstx Parameter-RAM mit <Blumenkohl-Weiche-P-R> löschen. Beim Start diese Tastenkombi gedrückt halten. Man kann die Tastenkombi so lange gedrückt halten bis der Startsound zwei bis 5x ertönt ist.

    Probier' das mal.
    Gruss
    Wolfgang

    PS Schau mal hier im Forum unter <Heiki> nach. Scheint ein ähnliches Problem zu sein.
     
  3. schief

    schief New Member

    Also als ich mir jetzt durchlesen wollte ob jemand geantwortet hat, ist er ganz normal hochgefahren nur ohne Bildschirmanzeige(Wie ein ausgeschalteter Fernseher).
    Ich konnte ihn aber mit Auschaltknopf gefolgt von R zum Neustart bewegen(ist also Softwaremäßig ganz normal gestartet gewesen).
    Aus dem Neustart wurde aber nix gscheites denn dann ist er genau in dem Zustand hängen geblieben wie Ihn auch HEIKI geschildert hat - mit diesem leicht pulsierenden Einschaltknopf(aber andere Farbe als der StandBy Modus). Dann habe ich den Strom gekappt und wieder angeschlossen und plötzlich war er wieder OK.
    Dann habe ich also den Tipp mit dem PRAM gelesen und gleich ausprobiert: 4x kam der Startton und dann war er wieder in dem Zustand wo nur der Einschaltknopf leuchtet und sonst nix zu machn ist ausser Strom-weg.
    Letzteres habe ich wieder getan, und im Moment läufts.

    Aber das nächste mal wer weiß...

    Dank und Gruß und Hilferuf
    schief
     

Diese Seite empfehlen