iMac DV+ spinnt nach update auf 9.1

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von heie, 25. Juni 2001.

  1. heie

    heie New Member

    Hallo miteinander,
    schreibe diese mail von einem Rechner eines Freundes, weil mein imac sich nicht mehr meldet. Ich hatte OS 9.0.4 drauf und habe mir bei Apple das 9.1-Update gesaugt und nachdem dieses aufgespielt war, bleibt er beim startup-screen hängen und schaltet sich aus. Einfach so.
    Durchstarten klappt nur mit gedrückter shift-Taste, dann ist er allerdings elendig langsam.
    Hab ich vergessen irgendwelche Voreinstellungsdateien zu löschen?
    Wie gehe ich an besten vor, um die Systemerweiterung ausfindig zu machen, die anscheinend Schuld an der Misere ist?

    An Besonderem habe ich einen DSL-Anschluß, einenirewire-Extern-Brenner von TEAC und steuere meinen Drucker (HP OfficeJet R45) über PowerPrint 5.0?

    Für nette Hilfe wäre ich wirklich sehr dankbar..

    Grüße
    von
    Heie
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    hallo, hört sich ja gar nicht gut an. hast du denn die aktuelle firmware (4.17) drauf? wenn nicht, dann versuch sie zu installieren und danach nochmal 9.1.

    ist nur ein strohhalm, aber vielleicht liegts ja daran.
     
  3. McMichael

    McMichael New Member

    Blöde frage von nem Newbi: Wie hast du den R45 mit dem iMac verbunden....
    (habe einen iMac Rev B und einen Dosen R45)
     
  4. heie

    heie New Member

    Sorry, aber was ist die Firmware und wo kann ich sie überprüfen? Und wie gegebenenfalls korrigieren?

    Kam uebrigens mittlerweile selber auf die glorreiche Idee in meinem Hallo IMac-Buch nachzuschauen und daraufhin das PRAM neu zu initialisieren und - siehe da -danach bootet er fein durch und laesst sich auch bedienen. Ob sein sich sein (recht nerviges) Absturzverhalten verbessert hat, hab ich noch nicht überprüft.
    Die Frage zur Firmware interessiert mich aber dennoch.

    Heie
     
  5. heie

    heie New Member

    Das geht mit der Software Power Print 5.0. Kostet so etwa 300,- DM. Der Packung liegt ein Parallel-USB-Verbindungskabel plus HP-Adapter bei. Damit kannst Du beide Geräte verbinden und sogar scannen.
    Bin mir aber nicht ganz sicher ob die dafür nötigen Systemerweiterungen nicht einen Teil meiner Systemabstürze hervorrufen.
     

Diese Seite empfehlen