iMac DVD+ mag keine CD-R von PC

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von thomasstgl, 16. März 2001.

  1. Saesch

    Saesch New Member

    vermutlich liegt das problem nicht beim imac selber sondern nur beim cd-laufwerk. gewisse laufwerke haben ein wenig probleme mit einzelnen cds die selbstgebrannt sind (vielleicht billiger rohling). es ist dann eben pech ein solches laufwerk zu haben. :) wenn du noch ein anderes gerät hast solltest du die cd dort lesen.
     
  2. thomasstgl

    thomasstgl New Member

    Mein iMac DVD+ mag keine CD-R die von einem PC gebrand worden. Das Problem tritt beim internem LW und beim externen Brenner auf. Er bringt nach kurzer Zeit den Dialog Volumen kann nicht gelesen werden. initialisiere oder auswerfen.
     
  3. Heiko

    Heiko New Member

    In welchem CD-Format ist die CD denn gebrannt?
     
  4. thomasstgl

    thomasstgl New Member

    laut Menü als Daten CD, lesbar für alle WIN95 etc LW. Wie sich das Format nennt weiß ich nicht. Aber mein alter P630 kann die CDs lesen und stellt sie als PC-CD auf dem Schreibtisch dar.
    Mir fällt gerade ein, mit normalen PC-CDs hat der iMac keine Probleme.
     
  5. thomasstgl

    thomasstgl New Member

    das problem tritt aber beim internen LW und beim externem Brenner auf die beide am iMac angeschlossen sind.
    Die Rolinge waren einmal von BASF und einmal ein Noname Roling von ProMarkt.
     
  6. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    kanns sein, daß die ne Systemerweiterung verschütt gegangen ist? Überprüfe mal:

    CD Datenformate, ISO 9660, High-Sierra

    außerdem empfehle ich Joliet Volume Acess zu installieren
     
  7. thomasstgl

    thomasstgl New Member

    Hallo sternkrabbe,

    dieses habe ich auch vermutet und das System auf einer anderen Partition instaliert und von dort neu gestartet, aber das Ergebnis ist immer das Gleiche.
    Könnte es sein, daß der Apple CD/DVD Treiber Probleme macht?

    Chaø Thomas!
     
  8. wuta1

    wuta1 New Member

    Habe gestern zum ersten mal eine vom PC gebrannte DVD abgespielt . Dauert tierisch lange : Du brauchst dafür einen divX Player . DER DVD Player erkennt die CD_ROm nicht als DVD Medium . Den Player kannst Du Dir auf :LuKiFeR.com runterladen oder in der aktuellen Mac Magazin CD runterladen . Check SHERLOCK 2 für die genaue Addresse , falls Du nicht an das MACMAGAZIN rankommst . Wenn Du den Player startest fragt er zuerst nach dem WINDOWS MEDIA PLAYER . VERSION 6.3 nicht neuer . Dann mußt du den divX Doktor das Volumen , also die CD mit dem Film bearbeiten lassen . Das dauert satte 20 Minuten . Dann hast Du eine Datei auf der Festplatte von der Du dann starten kannst .Vorher krächzt die Tonspur . Die Bildqualität ist akzeotabel , aber nicht lippensynchron . ( Ohne ATI Graphikkarte spielt er nur Standbilder und Ton ab . ) Der ganze Spaß hat den halben Nachmittag gedauert ; aber was solls . Wenn der film gut ist ..
     
  9. maz

    maz New Member

    wo bekomme ich einen dvd player (für herkömliche dvd´s) her
    ich habe schon einen auf der 8.6 cd mit dem imac bekommen, kann die cd aber nciht mehr finden und auf apple.com konnte ich auch nix finden....
     
  10. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    kanns sein, daß die ne Systemerweiterung verschütt gegangen ist? Überprüfe mal:

    CD Datenformate, ISO 9660, High-Sierra

    außerdem empfehle ich Joliet Volume Acess zu installieren
     
  11. thomasstgl

    thomasstgl New Member

    Hallo sternkrabbe,

    dieses habe ich auch vermutet und das System auf einer anderen Partition instaliert und von dort neu gestartet, aber das Ergebnis ist immer das Gleiche.
    Könnte es sein, daß der Apple CD/DVD Treiber Probleme macht?

    Chaø Thomas!
     
  12. wuta1

    wuta1 New Member

    Habe gestern zum ersten mal eine vom PC gebrannte DVD abgespielt . Dauert tierisch lange : Du brauchst dafür einen divX Player . DER DVD Player erkennt die CD_ROm nicht als DVD Medium . Den Player kannst Du Dir auf :LuKiFeR.com runterladen oder in der aktuellen Mac Magazin CD runterladen . Check SHERLOCK 2 für die genaue Addresse , falls Du nicht an das MACMAGAZIN rankommst . Wenn Du den Player startest fragt er zuerst nach dem WINDOWS MEDIA PLAYER . VERSION 6.3 nicht neuer . Dann mußt du den divX Doktor das Volumen , also die CD mit dem Film bearbeiten lassen . Das dauert satte 20 Minuten . Dann hast Du eine Datei auf der Festplatte von der Du dann starten kannst .Vorher krächzt die Tonspur . Die Bildqualität ist akzeotabel , aber nicht lippensynchron . ( Ohne ATI Graphikkarte spielt er nur Standbilder und Ton ab . ) Der ganze Spaß hat den halben Nachmittag gedauert ; aber was solls . Wenn der film gut ist ..
     
  13. maz

    maz New Member

    wo bekomme ich einen dvd player (für herkömliche dvd´s) her
    ich habe schon einen auf der 8.6 cd mit dem imac bekommen, kann die cd aber nciht mehr finden und auf apple.com konnte ich auch nix finden....
     

Diese Seite empfehlen