iMac Einschaltknopf

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ocean, 9. August 2008.

  1. ocean

    ocean New Member

    Hallo,
    mein Problem ist, dass ich meinen drei Jahren alten iMac G5 nicht mehr einschalten kann. Die Ursache ist entweder der Knopf selbst oder in Verbindung mit der Elektronik der Platine. Alle anderen in Frage kommenden Teile sind ausgetauscht. Er lässt sich einfach nicht mehr einschalten. Auch habe ich ihn schon dort vorgestellt, wo ich ihn gekauft habe, bei Gravis, aber die meinten, es muss die Platine ausgetauscht werden. Dann kann ich mir aber gleich einen neuen kaufen.
    Kennt irgend jemand dieses Problem und wer kann mir Rat und Hilfe geben.
    Ansonsten ist der Mac absolut in Ordnung.
    Danke ocean
     
  2. edwin

    edwin New Member

    Was macht Dich so sicher, dass es der Schalter ist und nicht die Platine?
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Das muss kein Hardware-Defekt sein! Jeder Mac hat eine Einheit mit eigenem Prozessor, die nur für die Energie-Versorgung zuständig ist, also Ein- und Ausschalten und den Ruhezustand. Diese Einheit, je nach Modell als SMU oder PMU bezeichnet (suche bitte im Forum danach), kann schon mal hängen, dann geht nix mehr. Setze diese zurück! Läuft er immer noch nicht, kann es auch das Netzteil sein. Einen Defekt am Kabel oder Taster glaube ich absolut nicht, denn dass wurde hier noch nie berichtet!
     
  4. ocean

    ocean New Member

    Gravis hat dies gesagt, sie haben ihn getestet
     
  5. TomPo

    TomPo Active Member

    Was aber nicht bedeuten muss, dass es das nicht gibt. Vieles gibt es oft das erste Mal. Und nicht jeder, der solch Fehler an seinem Mac feststellt (oder sein Händler), wird es auch gleich in jedes Forum posten.
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Stimmt zwar, aber was da Gravis sagt, macht mich doch sehr stutzig. Kenne zwar den Aufbau des iMac G5 nicht so genau, aber der Taster zum Einschalten sitzt im Gehäuse und ist wahrscheinlich über eine Leitung mit dem Mainboard verbunden. Wieso muss dann das Board getauscht werden? Oder sitzt die Taste mit auf dem Board, ohne Zuleitung? Dann könnte ich das noch verstehen.
     
  7. pb_user

    pb_user New Member

  8. ocean

    ocean New Member

    Der Einschalter, Druckknopf, sitzt rechts unten am abnehmbaren Deckel, an der Platine sitzt die Elektronik mit einem festgelöteten Doppelkontakt. Es klappte sogar einmal den Kontakt mit einem Schraubenzieher zu überbrücken, dann lief der Mac wieder eine Zeit. Nur Ausschalten oder Stromausfallen durfte nicht passieren. Er war zwar auch auf automatischem Einschalten eingestellt, was er auch manchmal getan hat, aber irgendwann ging nichts mehr.
    Der Mac hat im Inneren noch drei kleine Kontrollleuchten, die auch aufleuchten, was heisst, dass Strom da ist, aber das war es.
     
  9. edwin

    edwin New Member

    An den eventuellen Bastler in Dir: Wenn Du an den Schalter heran kommst und ihn Ersetzen kannst (und sei es provisorisch) und sich das Verhalten des Rechners nicht ändert, würde ich eher darauf tippen, dass die Platine einen Defekt hat (vorausgesetzt, dass der Tipp für die Fehlersuche von pb_user ohne Erfolg war, bzw. dieser Tipp führt Dich zu einem möglichen Defekt).
     
  10. ocean

    ocean New Member

    Daran hab ich auch schon einmal gedacht, aber es ist fast unmöglich dort heran zu kommen, alles sehr eng gebaut und klein, alles fest verlötet.Der Mac hat ja einen internen Einschalter, aber auch der funktioniert nicht. Irgendetwas muss kaputt sein. Es ist zwar immer Strom da, aber wie gesagt mehr geht nicht.
    Trotzdem vielen Dank, ich komme nun wenigsten ein Stück weiter.
     
  11. ocean

    ocean New Member

    Der Einschalter sitzt fest verlötet auf dem Board. Alles sehr eng.
    Was die sich dabei gedacht haben
     

Diese Seite empfehlen