iMac Festplattengeräsch

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Reinhold, 19. März 2001.

  1. Reinhold

    Reinhold New Member

    Hallo, habe einen iMac 400 DV mit 10GB Platte. Die Festplatte nervt mich mit ihrem sirrenden Geräsch. Wenn ich mit der Kontrollleiste die Festplatte ausschalte ist totale Stille, kann man es irgendwie so einstellen, daß die Festplatte sich sofort automatisch in den Ruhezustand begibt wenn man sie nicht braucht? Ansonsten wäre ich dankbar für einen Tip zum Austausch meiner Festplatte, sieht kompliziert aus, nach Schrauben...
    Welche Festplatte ist leiser und wo bekomme ich eine deutsche Einbauanleitung her?
    Gruß Reinhold
     
  2. macgoffman

    macgoffman New Member

    Hallo! Im Kontrollfeld Energie sparen, kannst Du genau festlegen wann die Festplatte und der iMac in den Ruhezustand gehen soll. Dort kannst Du die Zeit für die Festplatte niedriger einstellen. Mein iMac macht immer wieder so ganz extrem hohe Geräusche ähnlich wie Fernseher, aber viel schriller. Woher das kommt weiß ich auch nicht.
    Grüße Goffman
     
  3. thd

    thd New Member

  4. Karl

    Karl New Member

    Also zunächst:
    Die Einbauanleitung von thd eignet sich bestenfalls für einen iMac der ersten Stunde, aber nicht für einen iMac DV, hier geht das wesentlich einfacher und bequemer mit dieser Anleitung:

    http://www.imac2day.com/installhd.shtml

    Auf Schritt 8 aufpassen, das DVD (Schritt 9) brauchst du aber nicht ausbauen, es geht auch ohne, du wirst es dann schon sehen.
    Ich hab selbst bei meinem iMac DV die vohandene Maxtor 10GB wegen des nervigen Sirrens ausgebaut und durch eine Fujitsu silent drive ersetzt. Dieser Schritt lohnt sich!!!!! Habe gehört, dass es von IBM auch leise HD gibt.
    Karl
     
  5. Reinhold

    Reinhold New Member

    Danke für den Tip mit der Anleitung. Hat gerade mal 20 Minuten gedauert, obwohl ich nicht so gut englisch kann und die Bilder auch nicht gerade scharf waren. Ab Schritt 7 kann man sich der Ausbau sparen, sieht man aber auch. Die Festplatte mit vier Schräubchen lösen-spitzer Kreuzschlitz nötig- neue rein und alles wieder zusammenbauen. Finde eigentlich nicht, dass man unbedingt schlanke Finger haben muss!
    Habe jetzt ne neue 80GB Maxtor drin. Ist zwar nicht geräuschlos aber echt angenehmer als die alte Festplatte von Quantum. Empfehlenswert!
    Würde mich nur interessieren , ob die Fujitsu Silentdrive noch leiser ist....
     
  6. Damon

    Damon New Member

    Hallo!
    Wenn man schon einen Computer ohne Lüftergeräusche baut sollte man wenigstens ab Werk solche Festplatten einbauen die man ebenfalls nicht hört.

    War die Festplatte von Quantum? Meine ist von denen und die pfeift.

    Ich würde meine Festplatte gerne austauschen nur weiß ich nicht was für welche ich überhaupt in den iMac bauen kann. Gibt es da was bestimmtes zu beachten? Woran erkenne ich ob es sich um eine leise Festplatte handelt am besten gar keine Geräusche (eventuell Empfehlung)? Weiß vielleicht jemand was die Platten so ungefähr kosten?
    Bye
     
  7. Karl

    Karl New Member

    Damon,
    also ich hab mir eine silent drive von Fujitsu (allerdings mit 54oorpm es gibt aber auch welche mit 72oorpm) eingebaut, die ist entsprechend flüssigkeitsgelagert, beim Einschalten habe ich mich gefragt, ob mein iMac DV überhaupt läuft, nach einer gewissen Zeit des Betriebes stellt sich ein total erträgliches leises Sirren ein. Der Einbau geht überraschend einfach, ich habe mich an die Einbauanleitung (vgl obiger Beitrag) gehalten, allerdings muss man das DVD-Laufwerk nicht ausbauen, es geht mit schlanken Fingern oder einer dritten Hand auch so. Auch bestimmte IBM-HD sind nach verschiedenen Berichten sehr leise. Unter dieser Adresse <http://www.tecchannel.de/hardware/498/> findest du ganz informative Tests zu diversen Platten und unter verschiedenen Blickwinkeln. Auch in Macwelt war vor einem Jahr etwa ein ausführlicher Test..

    Im übrigen geb ich dir recht, wenn man einen Computer ohne Lüfter baut und verkauft, darf man eigentlich nur leise Platten einbauen. In meinem iMac war übrigens eine 10GB von Maxtor drin. Es gibt allerdings von ein und derselben Firma unterschiedliche Quaitäten. Von der Maxtor Diamond Plus hab ich auch schon Gutes gehört.

    Karl
     
  8. thd

    thd New Member

    hey karl:
    >>"Im übrigen geb ich dir recht, wenn man einen Computer ohne Lüfter baut und verkauft, darf man eigentlich nur leise Platten einbauen."

    du verwechselt ursache und wirkung !
    WEIL der imac keinen lüfter hat, ist er leiser
    => DESHALB kann ich lautere platten einbauen
    daraus folgt: geräuschpegel konstant

    das was der fehlende lüfter an geräusch "einspart", kann die lautere pladde wieder "rausholen"
    ;-)))

    thd
     
  9. Damon

    Damon New Member

    Hallo,
    welche Spezifikationen muß eine Festplatte haben damit sie im iMac funktioniert. Ich habe da noch nicht den richtigen Durchblick.
    Bye
     
  10. Karl

    Karl New Member

    Damon,
    meines Wissens nach kannst du jede IDE Platte verwenden, da diese voll abwärtskompatibel sind. Es bringt allerdings nix zB eine schnelle ATA 100 Platte in einen Rechner mit IDE-ATA 33 controller einzubaueen, sie funktioniert aber sie arbeitet deswegen nicht schneller. Ich hab zum Beispiel meine iMac HD in meinen alten Performa eingebaut und die Platte funktioniert tadellos.
    Unter dieser Adresse <http://www.tecchannel.de/hardware/festplatten.html> findest du viel wissenswertes über Festplatten.
    Karl
     
  11. Damon

    Damon New Member

    Hallo!
    War die Festplatte die Quantum Fireball lct 10? Ich habe mir mal die Test bei http://www.tecchannel.de angesehen. Dort steht das "Zudem sind die Laufwerke angenehm leise.". Ich weiß nicht ob die verstopfte Ohren haben. Meine Quantum lct 10 ist schon ganz schön nervig und zudem nicht sonderlich schnell.
    Was kostet eigentlich so ein Speichermonster von Maxtor?
    Bye
     
  12. Karl

    Karl New Member

    Ich glaub, ich habe es schon geschrieben: Es gibt von ein und derselben Firma unterschiedliche HD-Typen und die haben offenbar unterschiedliche Geräuschpegel.

    Übrigens habe ich in irgendwelchen Diskussionsbeiträgen (ich glaube Apple support discussion unter iMac) eine mehr oder weniger autorisierte Apple-Aussage gelesen, dass eine HD im iMac, die zu laut ist, von Apple kostenlos ausgetauscht wird. Fragt sich nur, wann eine HD zu laut ist. Ich denke, da hängt sehr viel von der Willigkeit des Händlers ab, Apple ist offenbar dazu bereit, wenn der Händler sagt, die HD ist zu laut! (Mein Händler war nicht willig). Ich habe schon verschiedene iMac's gesehen und gehört und es gibt tatsächlich unterschiedliche Lautstärken.
    Preise? musst du mal die verschiedenen Hänlder abklopfen.
    Karl
     
  13. Reinhold

    Reinhold New Member

    Hallo, habe einen iMac 400 DV mit 10GB Platte. Die Festplatte nervt mich mit ihrem sirrenden Geräsch. Wenn ich mit der Kontrollleiste die Festplatte ausschalte ist totale Stille, kann man es irgendwie so einstellen, daß die Festplatte sich sofort automatisch in den Ruhezustand begibt wenn man sie nicht braucht? Ansonsten wäre ich dankbar für einen Tip zum Austausch meiner Festplatte, sieht kompliziert aus, nach Schrauben...
    Welche Festplatte ist leiser und wo bekomme ich eine deutsche Einbauanleitung her?
    Gruß Reinhold
     
  14. macgoffman

    macgoffman New Member

    Hallo! Im Kontrollfeld Energie sparen, kannst Du genau festlegen wann die Festplatte und der iMac in den Ruhezustand gehen soll. Dort kannst Du die Zeit für die Festplatte niedriger einstellen. Mein iMac macht immer wieder so ganz extrem hohe Geräusche ähnlich wie Fernseher, aber viel schriller. Woher das kommt weiß ich auch nicht.
    Grüße Goffman
     
  15. thd

    thd New Member

  16. Karl

    Karl New Member

    Also zunächst:
    Die Einbauanleitung von thd eignet sich bestenfalls für einen iMac der ersten Stunde, aber nicht für einen iMac DV, hier geht das wesentlich einfacher und bequemer mit dieser Anleitung:

    http://www.imac2day.com/installhd.shtml

    Auf Schritt 8 aufpassen, das DVD (Schritt 9) brauchst du aber nicht ausbauen, es geht auch ohne, du wirst es dann schon sehen.
    Ich hab selbst bei meinem iMac DV die vohandene Maxtor 10GB wegen des nervigen Sirrens ausgebaut und durch eine Fujitsu silent drive ersetzt. Dieser Schritt lohnt sich!!!!! Habe gehört, dass es von IBM auch leise HD gibt.
    Karl
     
  17. Reinhold

    Reinhold New Member

    Danke für den Tip mit der Anleitung. Hat gerade mal 20 Minuten gedauert, obwohl ich nicht so gut englisch kann und die Bilder auch nicht gerade scharf waren. Ab Schritt 7 kann man sich der Ausbau sparen, sieht man aber auch. Die Festplatte mit vier Schräubchen lösen-spitzer Kreuzschlitz nötig- neue rein und alles wieder zusammenbauen. Finde eigentlich nicht, dass man unbedingt schlanke Finger haben muss!
    Habe jetzt ne neue 80GB Maxtor drin. Ist zwar nicht geräuschlos aber echt angenehmer als die alte Festplatte von Quantum. Empfehlenswert!
    Würde mich nur interessieren , ob die Fujitsu Silentdrive noch leiser ist....
     
  18. Damon

    Damon New Member

    Hallo!
    Wenn man schon einen Computer ohne Lüftergeräusche baut sollte man wenigstens ab Werk solche Festplatten einbauen die man ebenfalls nicht hört.

    War die Festplatte von Quantum? Meine ist von denen und die pfeift.

    Ich würde meine Festplatte gerne austauschen nur weiß ich nicht was für welche ich überhaupt in den iMac bauen kann. Gibt es da was bestimmtes zu beachten? Woran erkenne ich ob es sich um eine leise Festplatte handelt am besten gar keine Geräusche (eventuell Empfehlung)? Weiß vielleicht jemand was die Platten so ungefähr kosten?
    Bye
     
  19. Karl

    Karl New Member

    Damon,
    also ich hab mir eine silent drive von Fujitsu (allerdings mit 54oorpm es gibt aber auch welche mit 72oorpm) eingebaut, die ist entsprechend flüssigkeitsgelagert, beim Einschalten habe ich mich gefragt, ob mein iMac DV überhaupt läuft, nach einer gewissen Zeit des Betriebes stellt sich ein total erträgliches leises Sirren ein. Der Einbau geht überraschend einfach, ich habe mich an die Einbauanleitung (vgl obiger Beitrag) gehalten, allerdings muss man das DVD-Laufwerk nicht ausbauen, es geht mit schlanken Fingern oder einer dritten Hand auch so. Auch bestimmte IBM-HD sind nach verschiedenen Berichten sehr leise. Unter dieser Adresse <http://www.tecchannel.de/hardware/498/> findest du ganz informative Tests zu diversen Platten und unter verschiedenen Blickwinkeln. Auch in Macwelt war vor einem Jahr etwa ein ausführlicher Test..

    Im übrigen geb ich dir recht, wenn man einen Computer ohne Lüfter baut und verkauft, darf man eigentlich nur leise Platten einbauen. In meinem iMac war übrigens eine 10GB von Maxtor drin. Es gibt allerdings von ein und derselben Firma unterschiedliche Quaitäten. Von der Maxtor Diamond Plus hab ich auch schon Gutes gehört.

    Karl
     
  20. thd

    thd New Member

    hey karl:
    >>"Im übrigen geb ich dir recht, wenn man einen Computer ohne Lüfter baut und verkauft, darf man eigentlich nur leise Platten einbauen."

    du verwechselt ursache und wirkung !
    WEIL der imac keinen lüfter hat, ist er leiser
    => DESHALB kann ich lautere platten einbauen
    daraus folgt: geräuschpegel konstant

    das was der fehlende lüfter an geräusch "einspart", kann die lautere pladde wieder "rausholen"
    ;-)))

    thd
     

Diese Seite empfehlen