iMac findet System nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von behabe, 24. Dezember 2001.

  1. behabe

    behabe New Member

    Ich hoffe, dass es einige Freaks gibt, die auch an Weihnachten hier im Forum sind!

    Nach einem Absturz startet mein iMac, 450 DV, System 9.1 nicht mehr hoch.
    Offensichtlich findet er das System nicht mehr.
    Er zeigt beim Starten die Diskette mit Fragezeichen.
    Ich habe Erste Hilfe eingesetzt, sie fand nur ein geringfügiges Problem, das behoben werden konnte. Es meldet das Volume ok.
    Danach habe ich das System in einen neuen Systemordner neu installiert, hat einwandfrei funktioniert, er startet trotzdem nicht.
    Mit Norton DiskDoctor werden mehrere Fehler gefunden, die nicht alle behoben werden können. Das Volume zeigt sich ganz normal, man kann Dateien darauf kopieren bzw. löschen, nur starten lässt er sich nicht.
    Was kann ich noch, ausser einer Initialisierung der Platte, tun.
    Virenscanner habe ich auch probiert, kein Problem.
    Ich habe auf der Finderebene den aktuellen Systemordner geöffnet und wieder geschlossen, um das System auch sicher zu lokalisieren, hat auch nichts genützt.
    Für heute werde ich den Mac jetzt abschalten, die Familie geht an einem solchen Tag eben doch vor.
    Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr, und mir einen guten Tipp, der mir die Neuinstallation erspart.
    Bernhard
     
  2. Kili

    Kili New Member

    Starte den mac ohne systemerweiterungenn oder starte mit cd
     
  3. nader

    nader New Member

    Ich denk das Beste wäre es die Pladde komplett zu Formatieren .. Treiber zu aktuallisieren, und Os 9.1 Frisch zu installieren.
    Bye
    ny
     
  4. behabe

    behabe New Member

    Mein iMac startet nur von der System-CD. Neuinstallation habe ich schon zweimal durchgeführt. Klappt alles einwandfrei. Ich glaube nicht, dass mich eine Formatierung der Platte weiterbringt. Programme von meiner Festplatte, die ohne Systemerweiterungen auskommen, kann ich ohne Probleme starten. Offensichtlch hat die Start-Routine beim Absturz einen Knacks bekommen, und findet seitdem nicht mehr den Weg zur Platte.
    Nachdem ich in den letzten beiden Tagen das Forum nicht erreichen konnte, hoffe ich nun, dass irgendjemand einen kompetenten Tipp auf Lager hat!?
    Bernhard
     
  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Kannst Du denn im KF Startvolume das System auswählen?
     
  6. behabe

    behabe New Member

    Danke für Eure Antworten.

    Der Fehler ist gefunden. Es war der zerstörte Bootblock.

    Einzig mögliche Abhilfe: Daten sichern - Neuinstallation.

    Bernhard
     

Diese Seite empfehlen