iMac Firewire Hardware tot?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von migmac, 19. September 2001.

  1. migmac

    migmac New Member

    Hallo
    Bei meinem iMac DV se scheint mein Firewire out zerstört zu sein!
    habe vor einigen Tagen 9.21 aufgespielt.Alles lief problemlos.
    3FW festplatten verschiedener Hersteller liefen problemlos
    und der FW Brenner ebenso.Dito dieDV cam.
    Da ich dachte daß die neueste 40GB gravis Flex hdd vielleicht
    mit ihrer eigenen Partitionierungssoftware etwas flotter
    zu Werke ginge ,spielte ich die vor 2 Monaten zur Platte erhaltenen
    SW namens Radialogic inclusiv der Treiber auf.
    Danach mountete keine HD mehr ihre Partituren!mit ständigen Umstecken alles getestet.Toast 5 findet keinen Brenner mehr,
    kamera keine Verbindung.
    Treiber alle getauscht.über Erweiterungen Ein/Aus nur Apple erweiterungen geladen.Disc Burner aus.etc.P-ram gelöscht
    So das übliche halt.Sogar alte 9.1 FW treiber ausprobiert.
    Nix geht mehr.Sieht doch nach `nem HW fehler aus!
    Oder weiss noch jemand was???
    Ansonsten arbeitet alles normal am iMac.Im systemprofiler taucht
    halt "Kein Gerät an diesem Ausgang" auf.
    Aber keine Fehlermeldung.Nichts.
    So etwas schon mal gehört?
    Gruss

    miguel
     
  2. migmac

    migmac New Member

    Guten Morgen
    Fällt niemandem noch was ein was mir die Reparaturkosten spart.
    kann man das FWmodul selbst wechseln?
    Gruss
    miguel
     
  3. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi miguell,

    schon einmal ein anders kabel probiert???

    xymos

    ansonsten starte mal von cd....und starte dann toast, also erstelle der eine bootcd mit tpstreibern..

    gruss

    xymos
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Tach,

    schmeiß mal die neuen Treiber runter !
    9.2.1 hat einen generischen Treiber dafür und der funktioniert mit fast jeder Platte/Brenner usw. !
    Oder einfach mal mit MacOS komplett in Erweiterungen An/Aus starten !!
    Hatte das Problem mit dem LaCie Treiber nachdem der entsorgt war lief der Brenner ohne Schmerzen unter 9.2.1 inc. Toast 4.1.2 und DiskBurner.

    Joern
     
  5. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Kann nur zustimmen, wir haben hier auch schon mal ein produkt als OS 9.1 untauglich gebrandmarkt, bis wir es mal ohne Treiber probiert hatten und schon lief es.....

    Gruß Patrick
     

Diese Seite empfehlen