iMac - Firmware - nicht gewusst!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Badgus, 22. Mai 2005.

  1. Badgus

    Badgus New Member

    Ich wusste leider nicht, dass man die Firmware beim iMac (G3) erneuern muss, bevor man OS X installieren kann. Nun "gongt" es noch aber sonst bleibt alles dunkel und ruhig! Den internen Resetknopf habe ich einige Sekunden gedrückt - aber auch dann fährt er nicht von CD - bei gehaltener C-Taste - mit 9 hoch, das ja wohl zunächst wieder installiert werden muss.

    Gibt es da eine Rettung?

    Gruß

    Badgus
     
  2. macbike

    macbike ooer eister

    Man hat eine mögliche Chance den iMac wieder beleben zu können, aber da die Suche nicht (richtig) geht, musste warten, bis diejenigen kommen, die es geschafft haben (oder googlen)…
     
  3. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Du bist leider nicht der erste dem das passiert.
    Das erste was du machen musst, ist den iMac für 24 Stunden Stromlos zu machen. Das heißt, dass du auch die interne Pufferbatterie rausnehmen musst.
    Danach dann zuerst von der Mac OS 9 CD starten, und versuchen deine Daten auf eine andere Platte zu retten.
    Die interne Platte anschliessend neu formatieren und Mac OS 9 draufpacken. Alle Updates bis Mac OS 9.2.2 machen und die neue Firmware 4.1.9 installieren.
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=75130
    Dann kannst du Mac OS X auf deinen iMac packen.

    micha
     
  4. Badgus

    Badgus New Member

    Hallo micha, danke für den tipp - habe alles so gemacht.Die CD läuft manchmal, aber der Bildschirm bleibt dunkel. Video-RAM?

    Gruß

    Badgus
     
  5. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Kannst du vom neuner System starten?

    micha
     
  6. turik

    turik New Member

    Halt.
    Du brauchst einen externen Monitor und schliesst ihn an – der zeigt Dir, was der Eingebaute (vorübergehend) nicht mehr kann.
    Falls Du nicht weiter kommst, melde Dich wieder.

    Die Pufferbatterie habe ich damals dringelassen, war nicht nötig, die rauszunehmen.
    (Ich bin auch Einer von denen welchen, die damals...)
     
  7. mmetz

    mmetz New Member

    Das mit dem dunklen Moitor ist in diesem Fall leider föllig "normal".
    Hat Dein iMac einen VGA-Ausgang? (400mhz und mehr)

    Wenn nicht.... Ich hatte damals auch keinen, nach dem ich weiß nicht wie vielten Neustart konnte ich aber ein sehr verzerrtes Bild sehen, das reicht aber zum installieren von Mac=S9 und dem Firmwareupdate aus.

    Dieses "Phänomän" mit den 1000 Neustarts hatte dann später auch mit anderen iMacs.

    Grüße
    Michael
     
  8. Badgus

    Badgus New Member

    Leider hat der iMac noch keinen VGA-Ausgang - externer Monitor also nicht möglich. Wenn ich das richtig sehe, muss ich also solange weiter probieren, bis wenigstens ein verzerrtes Bild erscheint.
    Noch eine Frage: Das Firmwareupdate kommt als zip. runter von Apple. Kann ich das auf einem anderen Rechner entpacken und dann auf eine CD spielen - oder gehts nach dem Entpacken gleich los und versaut mir noch den anderen Rechner?

    Gruß

    Badgus
     
  9. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    1. ja, kannst du

    2. da geht nix gleich los. Lies unbedingt die Anleitung! Das procedere besteht nicht aus einem einfachen Doppelklick.

    Wenn die Suche wieder funzt, wirst du etliche Beiträge finden, auch von mir.

    Gruß R.
     
  10. turik

    turik New Member

  11. turik

    turik New Member

    Lass das Firmware-Update mal weg.
    Versuche erstmal den Kerl mit System 9 zum Laufen zu bringen.
    Hast Du seine seinerzeit mitgelieferten Installations-CDs noch?
     
  12. Badgus

    Badgus New Member

    Alles gut: Da ich keinen VGA-Ausgang am iMac habe bin ich zu den Händlern gegangen. M&M: (Zitat)Das hat noch nie jemand geschafft, den wieder zum Laufen zu bringen. Gravis: Kein Problem - und tatsächlich nach zwei Tagen habe ich einen intakten iMac zurückbekommen,, mit FirmwareUpdate - Preis 39€. Immer noch besser als einen Ersatz-iMac zu beschaffen, denn es ist der iMac eines Kollegen, den ich einrichten wollte

    Vielen Dank nochmals für die vielen Tipps!

    Gruß

    Badgus
     

Diese Seite empfehlen