Imac G3 350 und WLan

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Altermac50, 3. Februar 2012.

  1. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Hallo ,
    nach einer Aufräumaktion ist mein alter Imac G3 350 mit OS 9.22 und 10.3.9 in einem Zimmer ohne
    Lan Kabelanschluss gelandet.
    Nun besteht ja die Möglichkeit eine
    Apple AirPort Karte 11Mbit WLAN/WiFi- (iMac G3/G4, eMac, Cube, Power Mac G4 (Nr1))
    zusammen mit
    *
    iMac G3 Adapter für Apple Airport WLAN Karte # M8753G/A nachzurüsten (EBay) der Spass würde
    mich zusammen wohl über 50 € kosten und wenn der 13 Jahre alte iMac dann den Geist aufgibt war die Investition in alte Technik "für die Katz".
    Da ich mit Fritzbox 7170 ins Internet gehe (Lan und WLan) wäre doch naheliegend mit einem dieser WLan Sticks das zu bewerkstelligen, den könnte man auch anderweitig noch benützen. Ist das möglich oder scheitert das auch an USB 1.0 öder ähnlichem ?
    Über den Stromanschluss wäre noch eine Möglichkeit aber eben auch ca. 80 €.
    In der Suche habe ich die letzten Einträge von 2007 gefunden...hat sich da inzwischen technisch nochmal was getan ??
     
  2. slamburger

    slamburger New Member

    Ich finde auf Anhieb Karte und Adapter zusammen für 27,96 bei kostenlosem Versand von einem französischen Anbieter. Da würde ich sofort zugreifen.

    OS 9 kann, wenn ich mich recht erinnere, nur WEP-Verschlüsselung.

    Und ich wüsste keinen Stick, der mit älterem als OS 10.4 funktioniert.

    Viel Spaß mit dem Oldtimer!

    slamburger
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Das ist vollkommen richtig! Daher rate ich auch davon ganz dringend ab! WEP ist viel zu riskant, vor allem dann, wenn der Router im Dauerbetrieb arbeitet!

    Und, USB-Sticks laufen nicht unter MacOS 9! Es sei denn, man hat für das alte System und neuer Hardware Treiber, aber das ist nahezu völlig ausgeschlossen!

    Im Grunde ist nur Lösung mit Kabel eine Lösung, die zudem nicht so viel kostet!
     
  4. yew

    yew Active Member

    Hi
    wäre Powerline - oder wie die Dinger heißen - eine Alternative?
    Ich meine, Netzwerk über die Steckdose? Muss ja nicht von AVM sein und ich bin mir sicher, da gibt es kostengünstigere Geräte, die ebenfalls ihren Zweck erfüllen.

    Gruß yew
     
  5. slamburger

    slamburger New Member

    Altermac50 erwähnt aber ja auch OS 10.3.9. Das passt doch.
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Das ist richtig, aber der Ausflug in 9.x aber nicht, oder ohne Netz.
     
  7. Altermac50

    Altermac50 New Member

    OS 9 nur unter WEP... hatte ich nicht in Erinnerung... !
    Gut, dass wir mal darüber gesprochen haben;)
    Sehe das inzwischen genau so : es wird wohl über die Steckdose laufen, das kann ich auch für Net und Notebook verwenden wenn der iMac den Geist aufgibt .
    Da gibt es ja inzwischen doch mehrere Hersteller zu sehr unterschiedlichen Preisen.

    Danke für die hilfreichen Antworten.
     
  8. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Digitus WLan Adapter Wireless 150 N (DN7045) angeschlossen.
    (Hersteller Realttek Modell RTL8188)
    In der Werbung stand, er würde mit Mac 10.4 und 10.5. funktionieren.
    Platte neu partitioniert, zuerst 10.3 CD und dann 10.4
    über externes DVD Laufwerk installiert (kein Firewire vorhanden)
    Wireless Network Utility Version 1.8.5 von 2010 /10/12 von beiliegender Mini CD installiert. Verschlüsselung WPA2.
    Übertragungsrate 54 Bits ist nich sonderlich berauschend aber es funktioniert. Und wenn der iMac den Geist aufgibt, so findet der Adapter unter Linux und Windows noch Verwendung.:)
     

Diese Seite empfehlen