imac g3/500 abgestürzt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von hobbit, 18. November 2005.

  1. hobbit

    hobbit New Member

    hi,

    meiner tochter hat heute mittag ihren ipod an den mac (system 10.3 oder 10.4) angestöpselt. nach ein paar sekunden ist dann ohne den pod zu mounten eingefroren. sie hat dann den einschaltknopf einige sek. gedrückt und nach einer kurzen pause einen neustart gemacht. jetzt kommt ein grauer hintergrund und das drehende rädchen. auch ein weiterer neustart hat nichts daran geändert.

    sie schreibt gerade ihre magisterarbeit und hat natürlich mal wieder das sichern vergessen und tilt gerade etwas.
    sie hat aber ein älterse komplettbak auf ner externen firewireplatte.
    hat jemand nen tipp für mich wir den mac wieder flott bekommen?
     
  2. Rocko2

    Rocko2 New Member

    War der Neustart mit oder ohne Pod?
     
  3. hobbit

    hobbit New Member

    ohne! war das n fehler?
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    sicher nicht. System-CD zur Hand?
     
  5. felsen sepp

    felsen sepp New Member

    Hallo aus der schweiz

    Also bei problemen immer alles abstöpseln was nicht gebraucht wird. Es bleibt der bildschirm, die tastatur und die maus. Wenn möglich immer die originalmaus.

    Versucht doch mal den mac zu staten und die umschalttaste gedrückt zu halten.
    Ev hilft auch das zurücksetzen des parameterrams mit der tastenkombi.
    ? + Wahltaste + P + R beim start.
    Es muss mindestens drei mal gegongt haben, bevor losgelassen wird.

    Falls ihr den mac zum leben bringt, so umbedingt ein tool zur systempflege auf den mac ziehen. Ich habe mit onyx gute erfahrungen gemacht.
    Und sichern sollte jetzt eigentlich an erster stelle stehen.

    Gebt mal bescheid wie es läuft.

    Felsen sepp
     
  6. hobbit

    hobbit New Member

    also nicht sys 10.3 oder 10.4 weil dir bei mir lagern:-( sie hat nur die original cds und da ist glaube ich die 10.0 und auf jeden fall noch die 9er mit dabei.

    ich habe leider keinen zugriff auf den rechner weil mich 200 km davon trennen und sie hat wenig ahnung.....
     
  7. mymacs

    mymacs New Member

    Hi hobbit,
    ich hoffe, der iMac läuft wieder. Vielleicht sollte Deine Tochter mal AppleJack von VersionsTracker laden. Damit kann sie auch ohne StartCD im SingleModus starten. Oder eine startfähige NotfallCD anlegen. Im Januar oder Februar 2005 war bei MacWelt eine CD mit Anleitung dabei.
    Gruß mymacs
     
  8. hobbit

    hobbit New Member

    sie hat ihn heute früh wiede reingeschaltet und nahc ca. 10 minuten wurde der monitor schwarz (vorher grau mit drehrad) und es erschien alle ca. minute eine weiße zeile mit "crashdump".
    sie hat ihn nun mit einer systemcd von einer freundin zum starten überreden können.

    dann zuerst versucht mit dem festplattendienstprogramm die platte zu reparieren was mit einer menge an fehlermeldungen vom system abgebrochen wurde.

    daraufhin als startvolume die externe platte mit einem komplett-bak vom august angegeben und nun läuft er über die externe platte. auch hiervon ging mit dem festplattendienstprogramm nix!

    alle daten sind gesichert - bis auf die lieder in itunes. wenn sie den ordner "itunes" öffnen will oder auf die bak kopieren hängt sich der finder (reagiert nicht mehr) auf oder das rad dreht sich ewig.

    kann hier das problem sein weil der ursprung ja das anstöpseln vom ipod war?
     

Diese Seite empfehlen