Imac G3 500mhz DV SE friert ein

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von StefanG., 6. Februar 2003.

  1. StefanG.

    StefanG. New Member

    Ich habe ein Problem mit meinem Mac , seit ca 1 Jahr schon friert er ab und zu ein und schmiert ab ! Das passiert meist bei großem Speicheraufwand wie z.b konvertieren oder entpacken von daten ! Ich habe vor 3 Wochen einen neuen Ram eingebaut (512MB Infineon) da mein alter 256Ram kaputt war ! Ich dachte erst das es wohl am alten Ram lag aber mit dem neuen habe ich genau das selbe Problem ! Habe mir das Programm -XResourceGraph gezogen und bemerkt das der benutzte Ram selbst nach beenden der aktuellen Programme nicht mehr freigegeben wir und als inaktiver ram erscheint ! Weiß nicht ob es das Problem ist aber wenn sich der Ram dem ende neigt friert er ein ! Da ich mich in diesem gebiet nicht so gut auskenne und mich die Astürzerei langsam nervt wäre ich über hilfreiche tips sehr froh ! Danke vorab stefan

    Mein Mac : Imac G3 500mhz DV SE , Mac OS10.2.3 , Speicher 640MB (128MB org.von Apple , 512MB Infineon)
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    das sind zwei paar Schuhe mit dem Hersteller und dem verbrauchten RAM.
    OSX gibt wie alle Unixe nicht den gesamten RAM wieder frei, da es für das Caching verwendet wird.
    Aber Du schreibst nichts über die verwendeten Programme.
    Hast Du mal im Prozessmanager geschaut ob da Zombie Prozesse bleiben ?
    Was sagt top ?
    Wird überhaupt der gesamte Speicher erkannt ?
    Wir hatten bis vor Kurzem einen 400DV mit 512 MB hier und der hatte kein Sorgen mit einfrieren oder egal was lief (nur Classic wurde nie benutzt).
    Vielleicht wwar auch gar nicht der Speicher defekt sondern die beiden Bausteine vertragen sich einfach nicht. Hatte ich auch schon im B&W, der Infineon wollte mit keinem anderen Baustein harmonieren. Habe dann MDT verbaut und alles war, als wäre nichts gewesen.
    Nimm den Apple Baustein mal raus und nutze nur den Infineon.
    Versuche es auch mal nur mit dem Apple Baustein (langssam, aber sonst kommst Du wahrscheinlich nie hinter das Problem).

    Joern
     
  3. StefanG.

    StefanG. New Member

    Danke Joern
    Prozzesmanager ist OK und RAM wir im Finder erkannt (im Systemprofiler ebenfalls)
    Aber was ist "top" .... sorry bin noch nicht all zu lange Macianer !
    Ich hatte vieleicht gehofft das ich es ohne die RAM wechslerei hinbekomme aber ich werde es
    mal Probieren . Da ich den Mac nur Privat nutze und mit Video-und Bildbearbeitungssoftware nix anfangen kann stürz er bei Stuffit,Toast,iTunes,Browser und beim brennen von CD´s ab und zu ab .
     

Diese Seite empfehlen