iMac G3: Betriebssystem futsch

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macjazz, 1. Juli 2005.

  1. macjazz

    macjazz New Member

    Hallo,
    folgendes Problem bei einem iMac G3/500:
    beim Einschalten wird kein Betriebssystem gefunden (MacOS 10.3 und 9.2 sind bzw. waren installiert). Es erschien sofort eine Meldung "starten sie ihren Computer neu".
    Daraufhin habe ich das Betriebssystem auf einer externen Firewire-HD installiert und von dort versucht die interne HD zu reparieren (Festplatten Dienstprogramm). Daraufhin kam die Meldung "HD erfolgreich repariert". Bei Neustart dasselbe wie vorhin.
    Neuerlicher Versuch mit Norton Disk-doctor. Meldung: Überprüfung konnte nicht abgeschlossen werden, starten sie ihren Computer neu.
    2. Versuch, Meldung: "major problems found".
    Im Dienstprogramm steht außerdem "Festplatte nicht aktiviert" - aber aktivieren lässt sie sich nicht, obwohl im Protokoll steht, dass sie erfolgreich aktiviert wurde.
    Bei Händler-Anfrage wurde mir gesagt die HD sei höchstwahrscheinlich kaputt. Ich würde jetzt nur gerne wissen, ob ich die Daten endgültig abschreiben kann, oder ob es da doch noch eine einfache und billige Möglichkeit gibt, was zu retten.
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    wenn du von der externen Platte startest, kannst du dann auf die interne Platte zugreifen?
    Dann könntest du erstmal deine wichtigen Daten retten.
    Ansonsten: Norton hat der Platte bzw. dem System wohl den Rest gegeben, darin arbeitet es sehr zuverlässig :meckert:
     
  3. macjazz

    macjazz New Member

    Genau das war eben von Anfang an nicht möglich, sonst hätte ich die Daten ja sofort auf die externe HD kopiert.
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Wenn das Festplattendienstprogramm die Platte erkennt, ist sie schonmal nicht kaputt.
    Ihr fehlt nur der mountpoint.
    Das kann man reparieren, ich weiß aber nicht, wie.
    Und dann solltest du die Daten retten und die Platte löschen. Anschließend ein sauberes Systemdrauf (ohne Norton!!!) und der Kleine sollte es wieder tun.
     
  5. macjazz

    macjazz New Member

    Das weiß ich leider auch nicht. Und gefunden habe ich im Forum dazu auch nichts.
    Trotzdem danke für die aufmunternden Worte
     
  6. morty

    morty New Member

    schiebe mal ne System CD oder DVD herein und starte von dieser (möglichst OSX)

    dann von DORT aus die FP reparieren lassen

    hat bei nem dual 450 letzte tage auch geholfen und jetzt läuft dieser, ohne weitere mucken zu machen

    NIEMALS mit norten an system OSX herangehen !!!
    bei OS9 war das noch völlig OK

    wenn du alles zum laufen bekommen hast, dann mache zumindest 2 partitionen, eine mit OS9 und die andere, sdehr große, dann mit OSX
     

Diese Seite empfehlen