iMac G3 löscht keine CD-RW

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von atimme, 1. Juli 2006.

  1. atimme

    atimme New Member

    Hallo,
    ich habe mit meinem iMac G3 (von 2001) unter OS 9.2 mit dem Programm Diskburner (Bestandteil des Systems) bisher nur CD-R gebrannt, was ohne Probleme geht.
    Nun habe ich erstmals versucht eine bereits beschriebene CD-RW zu benutzen. Dazu habe ich den Befehl Volume löschen aus dem Menü Spezial verwendet. Dann wird der Rohling scheinbar gelöscht. Der anschließende Schreibvorgang wird mit der Meldung "Es ist ein Problem mit dem Zielgerät aufgetreten. Fehlernummer -9336" abgebrochen. Hinterher stellt sich heraus, dass der Rohling nie gelöscht und auch nicht beschrieben wurde.

    Das Laufwerk ist zwar etwas betagt (von 2001) kann laut Spezifikation aber durchaus CD-RW brennen.

    Was habt ihr für Erfahrungen mit Diskburner unter OS 9?
    Muss man bei den Rohlingen etwas beachten?
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    Schon mal versucht, mit einem anderen Programm die CD-RW zu löschen? Vielleicht Toast 5 Light (oder LE?)? Das war m.W. nach kostenlos und lässt sich bestimmt irgendwoher noch runterladen.
    Dann gab´s da noch Toast 6 Light, welche so glaube ich auf der MW-CD vor nicht allzu langer Zeit drauf war. Kostenloses Registrieren war aber erforderlich um das Paket zu öffnen.
    Vielleicht hilft dir auch das Disk Utility weiter, welches so weit ich mich noch erinnere, ebenfalls CDs löschen könnten sollte. Bin mir da aber nicht mehr so sicher.

    Gruß

    PS Toast 5 + 6 laufen beide unter OS 9.
     
  3. atimme

    atimme New Member

    Toast habe ich nicht probiert, zumal der Download von über 10 MB mit Modem recht langwierig wäre.
    Ich habe allerdings auf einem Windows-Rechner mit Nero die CD löschen und neu beschreiben können. Der Rohling scheint also in Ordnung zu sein.
    Disk Utility läuft so weit ich weiß nur unter OS X.
     
  4. mmetz

    mmetz New Member

    Hallo,
    unter Mac OS 9 gibt es doch das Dienstprogramm "Laufwerke konfigurieren".

    Kann man evtl. damit die CD wieder formatieren?

    Grüße
    Michael
     
  5. atimme

    atimme New Member

    Das Programm "Laufwerke konfigurieren" kann leider keine CDs formatieren.

    Ich habe versucht eine Downloadmöglichkeit für Toast zu finden, aber kostenlos gibts da nur Updates.
     
  6. Dagmar

    Dagmar New Member

  7. atimme

    atimme New Member

    Leider habe ich keine alten Macwelt Zeitschriften.

    Die beiden genannten Internet-Artikel hatte ich schon gelesen. Da steht aber auch kein Hinweis zur Lösung des Problems drin.
     
  8. Dagmar

    Dagmar New Member

    Ist dein Brenner intern oder extern?

    Wird der Brenner im System Profiler erkannt?
     
  9. atimme

    atimme New Member

    Es ist der interne Brenner vom iMac G3.
    Im System Profiler wird er erkannt.
    Das brennen von CD-R funktioniert wie gesagt einwandfrei.
     
  10. Dagmar

    Dagmar New Member

  11. atimme

    atimme New Member

    Ich möchte Daten-CDs, keine Musik-CDs erstellen, aber das sollte bei diesem Problem keinen Unterschied machen.

    Ich habe den Rohling jetzt komplett gelöscht, und zwar mit Nero auf einem Windows-Rechner. Anschließend habe ich die CD wieder in meinen iMac eingelegt. Dieser bietet an, die CD zu formatieren, und zwar mit 2,2 GB! Die Größe lässt sich nicht verändern. Der Formatierungsversuch wird dann aber sofort abgebrochen mit der Meldung "Das Volume konnte nicht initialisiert werden, da das Startvolume oder andere Volumes voll sind."

    Mir ist rätselhaft, wie der Computer auf diese Datenträgergrö0e kommt.
     
  12. heikow

    heikow New Member

    Steht dort irgendwo "High Speed"?
    Wenn ja, ist der Brenner zu alt für diese CD-RW, da die ein anderes Brennverfahren benötigen.
    Mit alten 1x-4x-CD-RW sollte er aber zurechtkommen.
     
  13. atimme

    atimme New Member

    Ja, da steht "High Speed" und "4x-12x speed" drauf. Ich dachte, das wäre die Höchstgeschwindigkeit und nicht die Mindestgeschwindigkeit. Da mein Brenner außerdem 4x Geschwindigkeit schafft, habe ich mir da nichts bei gedacht.
    Ich werde mal andere Rohlinge kaufen und damit mein Glück versuchen.
    Danke für den Tipp!
     
  14. heikow

    heikow New Member

    Die findest du höchstens "gebraucht", da die kaum noch produziert werden.
     
  15. atimme

    atimme New Member

    Bei Mediamarkt wurde mir der Tipp gegeben nachzusehen, ob es ein Firmwareupdate für das Laufwerk gibt.

    Mein Laufwerk: CD-RW
    Treiberversion: 1.4.8
    Hersteller: Matshita
    Revision AH36
    Produkt-ID: CD-RW CW-7121

    Ich habe kein Update gefunden.
    Muss man da bei Apple oder Matshita suchen? Von Matshita habe ich keine Internetseite gefunden. Matshita scheint zu Panasonic zu gehören, dort ist aber kein Update zu finden.

    Hat da jemand Ahnung?
     
  16. Mathias

    Mathias New Member

    Du wirst kein Brenner-Firmwareupdate für OS 9 finden. Warum der Finder 2 GB gemeldet hat, weiss ich nicht. Vielleicht hat das was mit Nero zu tun. Die zweite Fehlermeldung ist hingegen klar. Es werde wirklich weniger als 2 GB auf der Festplatte frei sein. Auch bei einer "gewöhnlichen" CD-R müssen 650 bzw. 700MB auf der Festplatte frei sein, sonst kann der Finder nicht brennen. Bei Fremdprogrammen (ich sag nur Toast) entfällt diese Bedingung. Ich würde es wirklich mit 1-4x CD-RWs versuchen. Du wirst bestimmt einen Laden finden, der die einzeln verkauft.
     
  17. Mathias

    Mathias New Member

  18. atimme

    atimme New Member

    Auf der Festplatte sind noch etwa 30 GB frei, das kann nicht der Grund sein.
     
  19. atimme

    atimme New Member

    Das ist tatsächlich die Lösung des Problems. 1-4x CD-RWs lassen sich problemlos brennen.
     

Diese Seite empfehlen