imac g3 problem

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von LaLeLu123, 13. Oktober 2007.

  1. LaLeLu123

    LaLeLu123 New Member

    Hallo erstma alsooooooooo
    ich hab mir en imac g3 400mhz in grün bei ebay ersteigert..
    drauf installiert is os9.2.2 dann habsch den erstma so für meine bedürfnisse angepasst und dann das firmware update gemacht das 4.1.9 iwie so auf jedenfall dann runtergealden ausgeschaltet die taste am rand gedrückt dann kam der ton da dann die ladeleiste und jetzt immer wenn ich den einschalte kommt da ne blinkende welt (in blau) dannach kommt das apple zeichen da (diese gesichter da wie beim finder in osX) und fragezeichen und nach 25 minuten auf leuchten startet der imac erst kann ich da irgendwaaaas gegen machn xD weil ich find die imacs so niiiedlich höhö und will den eig als hauptrechner nutzen... (will da kein osX installieren osX is aufn macbook drauf dat reicht xD) uuuund nochn problem als der imac ankam hab ich ne cd in das slot in laufwerk gesteckt und die kommt nich mehr raus nichma mit der nottaste... die steckt daDRIN aber beim starten macht das cd laufwerk geräusche und wird auf vom imac erkannt aba da steht das kein medium drinne is (naya is ja niiiich so schlimm wenn das cd/dvd laufwerk kaputt sein sollte dann lass ichn neues einbauen << dazu noch ne frage geht das überhaupt? also en neues laufwerk am liebsten wär cd brenner einbauen lassen nich extern sollte schon intern sein) xD öhm jaaaa also is jetztn bisschen viel was ich hier geschriebn hab aba würd mich echt über lösungen/tipps/hilfen freuen dankeeeeeeeee schonmal im vorraus MFG Marcel
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    1. Der Mac versucht nun, über NetBoot, also über ein Netzwerk zu booten, was ihm wohl nicht gelingt, weil es keinen Server gibt. Abhilfe: setzte das Startlaufwerk im Kontrollfeld auf die interne Festplatte. Will der Rechner gar nicht booten, dann starte den Mac mit gedrückter alt-Taste, bis ein blauer Bildschirm erscheint.

    2. Starte den Rechner mit gedrückter Maustaste. Dann sollte er die CD auspucken. Geht aber nur, wenn es eine 12cm CD ist. Solltest du eine Single-CD (8cm) oder anderes Exotische im Laufwerk haben, dann war es das wohl für das Laufwerk.

    Das Laufwerk muss ein Slimline-Laufwerk sein, kostet aber auch mehr. Bin mir jetzt nicht sicher, ob 9.x nicht etwas pingelig ist, was die Firmware der Laufwerke betrifft, und nur von Apple gebrandete Laufwerke erkennt.

    3. Deine Sprache soll zwar lustig klingen, erschwert aber das Lesen ungemein und trägt zu nichts bei! Mir wäre ein klare Sprache hier im Forum deutlich angenehmer! :meckert: :meckert: :meckert:
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    folgende Satzzeichen fördern zudem deutlich die Lesbarkeit eines schier unendlich langen Satzes oder Textes:

    "."
    ","
    "?"
    "!"
    ";"

    um nur einige wichtige hier zu nennen

    >xD :confused:
     

Diese Seite empfehlen