imac g3 quälend langsam mit eingebautem modem

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von stefpappie, 15. Oktober 2005.

  1. stefpappie

    stefpappie New Member

    moin,

    gestern hat meine mutter meinen alten imac 350 slot in bekommen :)

    da sie aber kein dsl hat habe ich den kasten über das eingebaute 56k modem ins internet gebracht

    funktioniert hat das sofort, aber die verbindung tropft mit 12kbit einfach so lahmarschig wie zu btx zeiten vor sich hin...

    was kann man da ändern?

    es handelt sich um den 350er imac mit 512mb ram, ner 80gb maxtor und panther 3.9

    habe ich da eine falsche instellung oder muß man damit leben?

    der aufbau z.b. von web.de dauert über eine minute!!!!

    vielen dank

    stef
     
  2. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Versuche mal in den Systemeinstellungen -> Netzwerk -> Zeigen: »Internes Modem« -> Tab »Modem« -> Aufklappmenü »Modem«, von v.92 auf v.90 oder v.34 zu stellen.

    micha
     
  3. stefpappie

    stefpappie New Member

    also v92 hatte ich gestern schonmal probiert, das modem konnte damit aber nix anfangen und hat die arbeit eingestellt...

    mann, modem schon gut 5 jahre her und so unfassbar lahm, es ist nicht zu fassen...

    naja, die eltern ziehen in 6 wochen um und dann gibts dsl :D

    v34 werd ich mal testen

    gruß und danke

    stef
     
  4. Mathias

    Mathias New Member

    40 kbit/sek solltest Du schon erhalten. Da ist entweder das Modem defekt, oder die Telefonleitung ist verdammt mies.
     
  5. stefpappie

    stefpappie New Member

    also mit v90 bekomme ich eine transferrate von ca. 12.600byte

    mit v34 werden es dann schon 14.400

    also wie 1994...

    haben jetzt dsl bestellt ;-)

    schönes wochenende

    stef
     

Diese Seite empfehlen