iMac G4 aus den USA

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Christoph Meyer, 20. November 2004.

  1. Christoph Meyer

    Christoph Meyer New Member

    Hab auf eBay einen iMac G4 aus den USA ersteigert.
    Gibt es da irgendwelche Problem mit der Stromspannung (unterschiedliche Spannung) oder braucht es nur einen Adapter für die Steckdose? (Wohne in der Schweiz).

    P.S. Mit dem aktuellen Wechselkurs komme ich locker raus, auch wenn der Transport 100$ kostet.
     
  2. macfiete

    macfiete New Member

    Hallo Christoph.

    In den USA gibt es nur 110 Volt-Netzspannung. Du musst auf jeden Fall vorher für welche Netzspannung der iMac ausgelegt ist.
    Wenn Du Glück hast ist es ein universelles Netzteil für eine Spannung von 110 - 240 Volt, oder hat einen Umschalter.

    Falls beides nicht vorhanden ist musst Du dir einen transformator besorgen der von 240 Volt auf 110 Volt herunterregelt.

    Gruss

    Fiete
     
  3. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Die aktuelle Apple Hardware ist generell für den globalen Einsatz ausgelegt.

    Das Netzteil des iMac passt sich im Bereich 90 - 264V automatisch an.

    Da das Netzkabel fest eingebaut ist, benötigst du einen Adapter:
    http://www.wcs-electronic.de/html/reisestecker.html
     
  4. Florian

    Florian New Member

    Bei meinem G4 iMac (1 GHz, 17") ist das Netzkabel nicht fest eingebaut, d.h. in den Rechner gesteckt (wie übrigens bei allen Macs, die ich bisher hatte).

    Gruß,
    Florian
     
  5. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Yepp.

    Korrekt.

    Denke, 'nen Adapter brauchst du trotzdem.
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Das Netzkabel hat eine spezielle Passform, die in den Rechner gesteckt wird, fest ist es aber nicht.
     

Diese Seite empfehlen