iMac G4 ist da

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacCello, 3. März 2002.

  1. MacCello

    MacCello New Member

    Ich habe seit 4 Tagen den neuen iMac mit Superdrive...ist wirklich revolutionär und ein wahres Vergnügen damit zu arbeiten.Innovatives Design und logische Technick derart genial unter einen Hut zu bringen kann nur Apple zu Wege bringen...ich denke, dieses Gerät hat schon Computergeschichte geschrieben wenn man bedenkt, wie viele Dosen-User und Pc-Magazine davon begeistert sind.
    Eine Frage an die, die schon einen besitzen: Laut Anleitung soll das kleine Lichtchen am rechten unteren Monitorteil blinken, wenn man den Mac auf standby schaltet...bei mir ist dieses Licht aber permanent weiss, ist das bei euch genauso???
    Freue mich über eure Meinungen und Feedback...
    MacCello
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ausser "Glückwunsch!" kann ich kein Feedback bieten :)

    Permanent weiß? Schau mal genau hin: bei meinem G4 und TFT "atmet" das Licht im Ruhezustand.

    (Mach mal das Spotlight für Deinen neuen iMac aus, dann wird's deutlicher :))
     
  3. MacCello

    MacCello New Member

    .......das mit dem Spotlight war sicher schuld daran...ich dachte das Licht geht an und aus so wie bei meinem alten mac...doch bei völliger raumdunkelheit konnte ich nun ein leichtes atmen erkennen...
    wenns sonst nichts ist;-)
     
  4. Energija

    Energija New Member

    Mein Mac atmet auch. Allerdings kann ichs mehr hören als sehen.
    G4/400 und sein asthmatischer Lüfter :-(
    Deswegen muss er auch unterm Tisch sein Dasein fristen.
    da bist Du mit deinem iMac II wohl besser dran!
    Mein Glückwunsch.
     
  5. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    @MacCello

    Na, dann ist ja alles i.O.!

    Was meinst Du, wieviele Stunden ich schon diesem beruhigenden Auf- und Ab des Lichts zugeschaut habe. Besonders dann, wenn ich mir wieder die Krätze an den Hals geärgert hatte, weil im TechForum so Laberkram auftaucht :))
     
  6. MacCello

    MacCello New Member

    ...aber am schönsten ist noch immer das atmen meines drei Wochen alten Sohnes, wenn er in meinen Armen schläft, *rühr*
     
  7. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Jetzt aber erst recht GLÜCKWUNSCH einschl. der Mutter :))

    Ja, das ist unvergleichlich...diese Freude hatte ich dreimal.

    Hält aber nur bis zum Wechseln der Windeln an ;-))
     
  8. schoembs

    schoembs New Member

    Lieber Mac Cello,
    ich gebe Dir Recht, dass das Gerät ein wirkliches Meisterwerk ist! Das mit dem Licht ist völlig OK. Bei mir bleibt es auch weiß. Ich habe das Gerät seit drei Tagen und es ist begeisterungswürdig. Jetzt hätte ich aber noch ein, zwei Fragen an Dich: 1. Läuft unter 9.2.2 der DVD player 2.7 auch ruckelig und nicht flüssig? Bei mir gab es schon einige Abstürze mit dem Kontrollfeld "Energie Sparen". Gibt es da bei Dir Probleme?
    Grüße schoembs
     
  9. fafhnir2000

    fafhnir2000 New Member

    Herzlichen Glückwunsch!!!

    Ich hab meinen seit knapp einer Woche und ich kann Dir voll und ganz recht geben. Arbeitest Du meist unter 9.2 oder OSX? Ich habe die erste Zeit nur unter X gearbeitet, arbeite aber mitlerweile meist unter 9.2.2. Da geht meine Schneekönigin ab wie die wilde Luzie...

    Ich denke, Apple muss noch eine ganze Stange Arbeit in X stecken. Vor allem an der 2D-Beschleunigung des Systems gibts noch einiges zu tun. Wenn ich bedenke, dass der Rechner 1 Milliarde Operationen pro Sekunde schafft und dass der dann in iPhoto unter X 1 Sekunde braucht, um das Fenster zu resizen, dann komme ich schon mal ins grübeln....

    Nur der DVD-Player unter 9.2 ruckelt und zuckelt so fröhlich vor sich hin, dass ich denke, ich sitze vor meinem alten Classic II (DVDs schaue ich aber auch zum glück nicht auf der Kiste).

    Aber Internet, Videos von meiner Videocam erst in iMovie und dann auf DVD und Musik über die Knutschkugeln macht echt Laune.

    Letztens hatte ich zwecks Dateiabgleich via FW mein iBook USB neben dem iMac liegen und das sah dann richtig geil aus...Zwei weisse Schönheiten in friedlicher Eintracht nabeneinander.

    Tja, ich glaube das einzige, was mich am iMac richtig stört ist die Tatsache, dass man nicht von ihm lassen kann. Apple schaft es immer wieder, daß man zu den Rechnern so etwas wie Gefühle produziert. Und dann erwicht man sich, dass man den Rechner einschaltet und ein bisschen mit ihm spielt - einfach nur so. Und ich dachte schon, nach 22 Jahren Computerei hätte ich so ziemlich alles erlebt (so ähnlich war es nur mit miener NeXT-Station vor 10 Jahren).

    Manchmal stelle ich mir vor, wie es wohl wäre, wenn Apple MacOS X auf Intel-Plattformen portiert (müsste eigentlich super funzen - NeXTStep gab es ja auch für Intels) und dann in die Schneekönigin einen P IV mit 2GHz einpflanzt....
    Mann könnte MacOS X, Win XP und Linux auf der selben, wunderschönen Maschine fahren... Das wär was.....

    Viel Spass noch mit deiner Schneekönigin,

    Faf2k
     
  10. Yoda2002

    Yoda2002 New Member

    ich hab meinen leider noch nicht. aber wenn ich euch so hoere, glaube ich AI hält langsam einzug. der hal9000 atmete jedenfalls auch immer etwas, jedoch oft beleidigt. Na mal sehen wann der erste imac sagt: "dein kaffee ist fertig" oder "möchtest du heut zur arbeit oder wollen wir lieber ein spielchen machen?"
    ich denke dann lass ich mich wirklich scheiden und verzichte auf organische kreaturen die immer kreischend und unlogisch reagieren. ;-)
     
  11. McMichael

    McMichael New Member

    Hi!

    Gratuliere!!!!

    Darf ich dich mit einer Frage belästigen: Ich habe auch eine iBook (freu) und Chello. Nur leider bin ich zu blöd Chello unter X.1.3 ins netz zu bekommen ...

    lg iMike
     
  12. Kitkat

    Kitkat New Member

    dein chello-osx-problem hat vielleicht gar nichts mit dummheit zu tun - mir geht es ähnlich. um genau zu sein, hatte ich mit osx 10.0.4 (oder was jetzt die erste retail-version war) einige wochen internet-verbindung (ja, wir sprechen von chello) und dann war sie plötzlich futsch, einfach weg, nie wieder da. irgendwann habe ich dann upgedatet, hurra, internet war wieder da - bis letzte woche: futsch, baba und fall nicht. ohne irgeneinen augenscheinlichen anlass.

    interessanterweise habe ich festgestellt, dass bei automatischer konfiguration (als es noch funktionierte) ich unter osx eine andere ip-adresse hatte als unter 9. (wenn ich mich richtig erinnere - jetzt geht ja automatisch gar nichts mehr, und wenn ich "meine" chello-ip-adresse eingebe, geht trotzdem nichts mehr. habe natürlich kein bildschirmfoto von der funktionierenden konfiguration gemacht).

    eigentlich möchte ich nicht schon wieder osx installieren. wenn du also eine lösung findest, würde ich mich über tipps freuen!

    mlg kitkat
     
  13. McMichael

    McMichael New Member

    Hi Leidensgenosse!

    Hast du den Mac gewechselt ohne das Chello zu sagen? Chello setzt nicht auf die IP sondern auf die MAC Adresse deiner Netzwerkkarte ...

    Mein Hauptproblem: Ich fahre über einen PC mit einer 2ten Netzwerkkarte (internetfreigabe und so)

    lg iMike
     
  14. Kitkat

    Kitkat New Member

    jaja, das weiß ich schon - nein, alter g4, neues betriebssystem. aber ich werde mich bei gelegenheit wieder mal ein wochenende damit rumspielen...
     
  15. Yoda2002

    Yoda2002 New Member

    ich hab meinen leider noch nicht. aber wenn ich euch so hoere, glaube ich AI hält langsam einzug. der hal9000 atmete jedenfalls auch immer etwas, jedoch oft beleidigt. Na mal sehen wann der erste imac sagt: "dein kaffee ist fertig" oder "möchtest du heut zur arbeit oder wollen wir lieber ein spielchen machen?"
    ich denke dann lass ich mich wirklich scheiden und verzichte auf organische kreaturen die immer kreischend und unlogisch reagieren. ;-)
     
  16. McMichael

    McMichael New Member

    Hi!

    Gratuliere!!!!

    Darf ich dich mit einer Frage belästigen: Ich habe auch eine iBook (freu) und Chello. Nur leider bin ich zu blöd Chello unter X.1.3 ins netz zu bekommen ...

    lg iMike
     
  17. Kitkat

    Kitkat New Member

    dein chello-osx-problem hat vielleicht gar nichts mit dummheit zu tun - mir geht es ähnlich. um genau zu sein, hatte ich mit osx 10.0.4 (oder was jetzt die erste retail-version war) einige wochen internet-verbindung (ja, wir sprechen von chello) und dann war sie plötzlich futsch, einfach weg, nie wieder da. irgendwann habe ich dann upgedatet, hurra, internet war wieder da - bis letzte woche: futsch, baba und fall nicht. ohne irgeneinen augenscheinlichen anlass.

    interessanterweise habe ich festgestellt, dass bei automatischer konfiguration (als es noch funktionierte) ich unter osx eine andere ip-adresse hatte als unter 9. (wenn ich mich richtig erinnere - jetzt geht ja automatisch gar nichts mehr, und wenn ich "meine" chello-ip-adresse eingebe, geht trotzdem nichts mehr. habe natürlich kein bildschirmfoto von der funktionierenden konfiguration gemacht).

    eigentlich möchte ich nicht schon wieder osx installieren. wenn du also eine lösung findest, würde ich mich über tipps freuen!

    mlg kitkat
     
  18. McMichael

    McMichael New Member

    Hi Leidensgenosse!

    Hast du den Mac gewechselt ohne das Chello zu sagen? Chello setzt nicht auf die IP sondern auf die MAC Adresse deiner Netzwerkkarte ...

    Mein Hauptproblem: Ich fahre über einen PC mit einer 2ten Netzwerkkarte (internetfreigabe und so)

    lg iMike
     
  19. Kitkat

    Kitkat New Member

    jaja, das weiß ich schon - nein, alter g4, neues betriebssystem. aber ich werde mich bei gelegenheit wieder mal ein wochenende damit rumspielen...
     
  20. Yoda2002

    Yoda2002 New Member

    ich hab meinen leider noch nicht. aber wenn ich euch so hoere, glaube ich AI hält langsam einzug. der hal9000 atmete jedenfalls auch immer etwas, jedoch oft beleidigt. Na mal sehen wann der erste imac sagt: "dein kaffee ist fertig" oder "möchtest du heut zur arbeit oder wollen wir lieber ein spielchen machen?"
    ich denke dann lass ich mich wirklich scheiden und verzichte auf organische kreaturen die immer kreischend und unlogisch reagieren. ;-)
     

Diese Seite empfehlen