iMac G4 schmeisst gebrannte CDs wieder raus

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von yngwerhappen, 6. August 2005.

  1. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    oder zeigt diese nicht im Finder an.

    Dies Problem hatte ich unter 10.3 auch schon. Nun unter 10.4 schmeisst er sogar alle gebrannten CDs wieder heraus, sprich das Laufwerk öffnet sich nach ein paar Sekunden wieder. Es handelt sich dabei überwiegend um selbstgebrannte CDs, die er dann nach dem brennen auch gemountet hat. Ich habe mehrere Rohling-Typen verbrannt. Sogar eine gebrannte Apple-DVD-R spuckte das Laufwerk wieder aus. Diese wurde auch auf nem anderen Rechner gebrannt und das externe Lacie-Laufwerk nahm diese an meinem iMac ohne Probleme.

    Überwiegend sind es Sicherungskopien von bei Ebay ersteigerten Musik-DVD-Rs von Jazz-Raritäten ("Ohne Filter" aus dem TV), die Probleme bereiten.

    Gekaufte Musik und Film-DVDs machten noch nie Probleme.

    Haben andere von Euch ähnliche Probleme?

    Ich habe noch Apple-Care, aber was soll ich denen sagen bzw. habe ich das in einem anderen Fall schonmal angesprochen vor längerer Zeit beim Telefon-Support und denen war nix bekannt. Damals fiel das Problem bei den DVDs noch nicht auf, weil ich erst später DVDs gebrannt habe. Bei Audio-CDs hatte ich von Anfang an öfters das Problem, das die CD zuerst nicht erkannt wurde. Erst nach mehrerem Öffnen und Schließen wurde die Audio-CD. erkannt. Es waren meist sehr unbekannte und alte CDs (wegen evtl. Kopierschutz). Rippen ließen sie sich jedenfalls und dann immer auch problemlos mit iTunes und brennen.

    IM iMac G 4 1,25 ist das PIONEER DVD-RW DVR-106D/ A606 eingebaut.

    Ich habe hier auch noch eine neue Firmware auf dem Schreibtisch liegen, aber da traue ich mich nicht ran...
     

Diese Seite empfehlen