iMac G5 1,6 Ghz - dann wär wieder alles up-to-date...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von neuer-imac-fan, 19. April 2004.

  1. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    Nun noch der Imac mit nem G5 1,6 Ghz Single und im PowerMac n stärkerer G5......vielelciht ja sogar 2 3GHZ Tierchen...


    Achja - damit hat Apple nun doch mal wiedre etwas Power nachgelegt. fein, fein...........


    :party:
     
  2. Das sage ich schon den ganzen Tag.

    iMac G5 1,6 GHZ
    17 & 20 Zoll
    Alu-Case oder schwarz (bitte nicht mehr diese weißen Weicheier-Rechner, die mit der Zeit braun werden)...
    Unterbau als Cube
    mit seitlichem Schlitz
     
  3. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Kommt 100pro... irgendwann :D
    Vielleicht zur WWDC??

    Gruss
    Kalle
     
  4. Wenn nicht, verklage ich Apple - und kaufe Longhorn 8,7 GHZ für 900 EUR...

    Gruß zurück
     
  5. Zerwi@work

    Zerwi@work New Member

    Vergiß es.

    Der neue iMac kommt wohl nächste Woche und wird den selben Prozzi wie die Powerbooks drinhaben. Also bis 1,5 GHz.

    Die nächste Revision gegen Ende des Jahres allerdings könnte ich mir dann sowohl bei PowerBooks als auch iMac schon mit G5 vorstellen.
     
  6. "Der neue iMac kommt wohl nächste Woche und wird den selben Prozzi wie die Powerbooks drinhaben. Also bis 1,5 GHz."

    Das ist klar. Also warten auf den herbst oder das Frühjahr...
     
  7. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Warten hab' ich mittlerweile gelernt. Tatsächlich.
     
  8. RaMa

    RaMa New Member

    bitte bitte, lieber steve in 3 wochen 3 Ghz Dual G5s...
    sonst ärger ich mich wieder fürchterlich.
     
  9. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Dann fang jetzt schon mal an :D
    Vor September wird das wohl nix mehr ;)

    Gruss
    Kalle
     
  10. Marks.

    Marks. New Member

    Der Rest der Architektur müsste ja auch abgestimmt werden, d.h. Ram paarweise, Systemtakt deutlich erhöht usw. - das ist so einfach nicht und derzeit ist die Hitzeentwicklung für das iMac-Design noch zu groß. Die 90micrometer-Technologie ist dazu noch nicht ausgereift genug, IBM kommt ja nichtmal mit Prozessoren für die Xserves nach.

    Meine Schätzung: der Standard iMac bekommt 1.25 GHz, die größeren 1.5GHz. mit immerhin 512 KB 2nd LevelCache und serienmäßig 512 MB-Ram (außer die kleinen). Außerdem wird der Preis deutlich gesenkt, mutmaßlich um 100 € beim kleinen und 150-250 bei den beiden großen.

    Und ich werde dann definitiv nicht mehr bis zum Herbst/Winter warten, denn der G4 wird so schnell noch nicht ad Akta gelegt. Sobald ich die Kohle zusammenhab, steht bei mir wieder ein iMac 17"...
     
  11. Ach so, ja.
    Der Testlauf für die 1,6 GHZ imacs G5 ist aber schon abgelaufen. Also wird er auch produziert werden. Ob dieses oder nächstes Jahr sei dahingestellt.
    Der iMac in seiner jetzigen Form ist für mich nichts halbes und nichts Ganzes. Der eMac ist für mich da konsequenter. Groß, klobig, hässlich, günstig - eben ein Consumer Mac.
    Das Bedürfnis der Mac-Benutzer ist eine Cube-Variation und Apple weiß das...
     

Diese Seite empfehlen