iMac G5 20" oder Power Mac G5???

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ittmnc, 3. August 2005.

  1. ittmnc

    ittmnc New Member

    Oh je, nachdem ich diesen Thread gelesen habe:
    http://www.macwelt.de/forum/showthread.php?t=659582
    bin ich total verunsichert...
    Habe eine meiner geliebten Gitarren verkauft um mir einen neuen Mac zu kaufen. Will hauptsächlich Musik damit machen, was aber häufige Festplattenzugriffe und hohe Prozessorauslastung mit sich bringt...
    Der Preis des iMacs ist so meine Schmerzgrenze. Was tun??
    Bin dankbar für jede Hilfe...

    Jochen
     
  2. Nun denn..... bekommst du denn für rund 1.700,- nen PM mit 20er Cinema??? :frown:

    Ich denke nicht und wenn dies deine Schmerzgrenze ist, bleibt ja wohl nix anderes über, als ein iMac.
    Hast bestimmt auch meine Antworten auf den Thread gelesen, ich bin zufrieden mit meinem 20er. Den hab ich jetzt auch mal auf volle Touren bringen können, nach 1 Stunde spielen (Battlefield) bei über 30° Zimmertemperatur, ja auch die Umgebungstemp. macht was aus....

    Ne externe FireWire-HD dran und deine interne hat Ruhe.
    .
     

    Anhänge:

  3. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    iMac kaufen, glücklich werden.

    Hör nicht allzusehr auf solche Postings. Die Platten werden warm, ja und ?
    Fallen da iMacs deswegen aus ? Nein.


    Meiner läuft und läuft und läuft.......


    Eine externe Platte wirst Du eh brauchen auf Dauer
     
  4. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Nicht die ganzen iMacs, aber die HDs fallen aus bzw. gibt es auch schon Verfärbungen an den Bildschirmen.

    @ittmnc

    Es werden nicht alle Festplatten in den iMacs zu heiß, Western Digital disks machen überhaupt keine Probleme. Du müsstest halt nur beim Kaufen aufpassen, was du bekommst.
     
  5. ittmnc

    ittmnc New Member

    Sorry Antwort erst jetzt, war den ganzen Tag schuften....
    Hab noch ein 17" TFT von Formac, eigentlich ein geiler Monitor. Könnte ich ja an den PM anschließen... Bin aber auch wieder beim iMac. Kollege von mir hat das 17" Modell und absolut keine Probleme.
     
  6. morty

    morty New Member

    hi
    ich hab nen neuwertigen dual 1,8 G5 abzugeben
    originalverpackung ... und auch 1,25 GB RAM möglich
    keine kratzer, wenig gebracuht, mit superdrive !! von pioneer !!!

    ich gebe den nur her, weil ich mir noch etwas mehr leistung gegönnt habe
    sonst hätte ich den noch lääänger behalten

    => PN
     
  7. Doch, man kann auf solche Postings schon hören. Und ja, wenn die Platten zu warm werden, fallen sie aus.
    Gut, man kann Pech mit einem Gerät haben. Deshalb eine ganze Produktlinie zu diskreditieren ist natürlich Unsinn.
    Wenn Mactechnews postet, das bei einigen Usern eine Smarttemperatur von 89 Grad gemessen wurde und sich daher die Displays verfärben, ist das keine Panikmache sondern einfach ein Konstruktionsfehler seitens Apple.
    Einer hat eben Glück und hat eine kühle Festplatte verbaut bekommen; der andere nicht. Da es aber bereits schon meine zweite Reparatur ist: Mainboard ausgewechselt; jetzt eben Festplatte und Display fördert das natürlich nicht mein Vertrauen in diese Produktlinie.
    Ich hatte das ja bereits mit dem iBook 800 vor einem jahr durch, 3 x Reparatur, 1 x Netzteil selbst neu anschaffen. Das ist eben nicht einfach nur Pech. Im Falle der iBooks sind die reihenweise ausgefallen.
    Mit dem Imac G3 400 hatte ich hingegen nie Probleme. Der lief seit 5 Jahren wie ein alter VW - ein tolles Gerät.
    Kauf dir ruhig den iMac. Vielleicht hast du ja Glück mit diesem Gerät. Mir wäre es aber jetzt zu gefährlich...
    Das Problem ist auch: Händler sind meist zu blöd und wissen nichts von diesen aktuellen Problemen. Sie wollen auch nichts davon wissen und nehmen eben die Platte, die Apple ihnen liefert. Du hast so gut wie keinen Einfluß darauf, welche Platte du bekommst und kannst nur darauf vertrauen, daß Apple das Problem bekannt ist.
    Trotzdem gibt es keinen günstigeren Rechner mit adäquater Leistung als den iMac - gerade auch für deine Zwecke. Also entweder nur mit AppleCare oder vielleicht einen gebrauchten G5 Einzelprozessor.
     
  8. ittmnc

    ittmnc New Member

    Was soll er denn kosten???? Habe hier in Köln einen Dual 1.8 beim Media Markt für 1.395 € stehen, gestern gesehen...

    @ elektronikengel
    ...an den G5 Single hatte ich auch schon gedacht und dann lese ich, dass das Teil das "2 Stunden" Problem hat. Man und ich dachte es sei nicht so schwer einen neuen Mac zu kaufen.
     
  9. Mit dem Single G5 habe ich keine Erfahrungen, aber den Bericht habe ich auch gelesen. Schwer zu sagen, was man machen soll.
     
  10. morty

    morty New Member


    haben schon per PN ausgetauscht
    beim Kauf drau achten, das nen DVD brenner drin ist, weil nur ein laufwerksschacht vorhanden ist
    und nen dual ist ne etwas andere kategorie als nen single, also ein unterschied von 300€ locker wert !
    die dual haben auch kein problem mit dem ruhezustand, sondern funktionieren einfach nur problemlos und gut
     
  11. tom7894

    tom7894 New Member

    Wenn du einen Monitor hast, dann würd ich einen G5 nehmen. Weil für den Monitor kriegst du eh nix mehr oder wenig. Als Rechner bist du mit dem G5 m.E. viel besser dran. Ist aber auch eine Platzfrage am Schreibtisch ...

    Um die G5 1.8 Single Prozessor würd ich einen Bogen machen. Die haben offenbar ein Hardware-Problem. Deshalb werden sie auch nicht mehr angeboten.
     
  12. ittmnc

    ittmnc New Member

    Der ist für mich eigentlich auch gestorben... Werd mal zum Media Markt gehen und mir den Dual mal ansehen. Ist zwar ein Auslaufmodell aber für meine Belange sicher mehr als ausreichend.
    Danke für die Antworten!
    :)
     
  13. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Irgendwie arg.... manche iMacs haben ein Festplattenproblem, der single G5 läuft aus und hat sowieso nur Probleme gemacht... anscheinend kann man derzeit nur Mini Mac und Dual PowerMac bedingungslos weiterempfehlen...
     
  14. Ja, so ist das, ohne Polemik.
     
  15. morty

    morty New Member

    ... und meinen dual 1,8 SD will mir keiner abkaufen :cry: :cry: :meckert:
     
  16. Doch, 300 EUR?
     
  17. chregu

    chregu back too the sixties

    wieviel möchtest du den für deinen PM noch haben?


    Suche ein zuverlässiges Home Desktop System, und da ich noch nen guten 19" TFT von Philips rumstehen habe, müsste es wohl nen PM sein :p


    Mac Mini kommt mir nicht ins haus. da ich kein Desktop mit einer lahmen 2.5" HD möchte.
     
  18. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Halt, ganz vergessen, dass der Mini Mac ja Probleme mit VGA Monitoren hat.... wenn mich ein Freund fragt, welches Mac System ich ihm als Switcher empfehlen würde wird das interessant...

    "Also der Mini Mac ist fein, wenn du nur normale Anwendungen laufen hast, aber brauchst umbedingt schon einen Monitor mit DVI, beim iMac, der nett ist wenn du bisschen mehr Power für Videoschnitt haben willst, musst du schauen, dass du eine Festplatte hast, die nicht zu heiß wird, die PowerMacs sind einwandfrei, aber auch nur die Dual Systeme, die halt ab 1900 Euro anfangen."

    Ich meine, da fragt mich ja jeder, warum er auf Apple switchen soll!
     
  19. Ich würde sofort switchen, wenn Mac OS X auf anderer Hardware laufen würde - nach diesen Erfahrungen. Aber Windows und Linux sind keine wirklichen Alternativen. Das ist das Problem. Sie sind einfach von der Software und dem OS zu pflegeintensiv. Das geht nicht. Und was Apple in der letzten Zeit auf dem Markt wirft, ist ziemlich grottig. Und die Leute diskutieren über Mäuse.

    Der Macmini ist sicher auch so ein Designerglanzstück, aber was soll man damit machen. Ich habe mir einen iMac G5 hauptsächlich für Videoschnitt, Rendering und DVD-Erstellung erworben. Der Macmini hat nur 32 MB Videoram; gerade mal soviel wie mein iBook G3 800, eine zu kleine Festplatte und "nur" einen G4-Prozessor.
    Der Single G5 läuft aus und hat Probleme mit "Tiger".
    iPods und Powerbooks haben Akkuprobleme.
    iBooks hatten reihenweise Platinenschaden.
    Ich wüsste auch nicht, was ich raten soll. Vielleicht das man seine G4s und G3s (iMacs und Towers) solange wie möglich behalten soll.
    Aber lasst uns doch lieber über Mighty Mäuse sprechen, einem Scrollrad, welches keiner braucht und den geilen Kult des iPods pflegen. Ich habe auch einen. Das ist schon schön. Was lange hält bringt eben kein Geld.
     
  20. ittmnc

    ittmnc New Member

    Habe ja bis jetzt einen Cube und das Ding rennt wie die Sau, macht keine Probleme und man kann seine Alltagsgeschichten prima erledigen. Musik brennen, ein bißchen Video, Photos, Inet und so weiter... Das Ding ist super leise und sieht auch noch gut aus, aber ich kann keine Musik damit machen :cry: :cry:
    Dazu ist er einfach zu langsam. Garage Band läuft zwar und man kann auch einige Spuren öffnen und bearbeiten, aber um RICHTIG Musik zu machen ist der Cube zu alt. Schade, denn sonst würd ich ihn nie eintauschen wollen. Er bleibt allerdings in der Familie, da mein Vater ihn nimmt. ;)
    Hab mich immer noch nicht entschieden...
    Mal sehen...
     

Diese Seite empfehlen