IMac G5 2GHz wieviel Speicher?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MWdigitalart, 12. September 2005.

  1. MWdigitalart

    MWdigitalart New Member

    Die Frage nach dem richtigen Speicher wurde schon oft diskutiert aber!

    Welche konfiguration ist die Beste und warum?

    1x 512 MB
    2x 512 MB (1GB)
    1x 1GB
    1x 512 MB + 1x 1GB
    2x 1GB

    Ich habe momentan die Variante mit 1x 512 MB + 1x 1GB und habe so den Verdacht, dass das nicht die Waffe ist!?!

    Wer weiss mehr?
    MW
     
  2. bei den iMac´s ist es immer die bessere lösung, wenn man 2 identische speicher verbaut

    also 2x 512 MB
    2x 1 GB

    denn bei identischer speicherbelegung (möglichst gleiche marke, baureihe...) taktet der speicherbus (hoffe ich drücke es richtig aus) mit 128 bit und nicht nur mit 64 bit, wie bei einfacher oder unterschiedlicher belegung...

    meiner rennt mit 2x 1 GB sehr flott....

    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/default.php?cPath=1_20&
    :biggrin:
     
  3. macbike

    macbike ooer eister

    Der Speicher wird dann mit doppelter Bandbreite bedient, ist sowas wie DualChannel, wird hier vielleicht nur nicht so genannt. Striped RAID für Speicher so zu sagen :rolleyes:
     
  4. apropo bedient.... :rolleyes:
    wo bleibt denn mein essen heute :confused: habe hunger...
     
  5. MWdigitalart

    MWdigitalart New Member

    ...dann ist ja meine Lösung eigentlich die ungünstigste.

    Wie macht sich das denn bemerkbar?

    MW
     
  6. macbike

    macbike ooer eister

    Du hast nen höheren Speicherdurchsatz, da ja beide Riegel gleichzeitig, zwar nicht mit den selben Inhalten, aber aufgeteilt, beschrieben werden und auch wieder so gelesen werden kann. An Geschwindigkeit muss das aber je nach Anwendung nicht sehr viel sein. Wie ist Dein Anwendungsgebiet?
     
  7. MWdigitalart

    MWdigitalart New Member

    wollte mit der Kiste jetzt mal ein wenig mit den IAPPS rumwerkeln.

    Mal hier und da eine Photoshop CS2 Anwendung usw.

    also eigentlich nix dolles!

    MW
     
  8. ich glaub, wenn du jetzt von 1,5GB auf 2GB aufsteigst, wirst du "im normalfall" nicht mehr all zu viel davon mitbekommen
    außer du machst viel filmbearbeitung usw...

    denke nicht, dass da die 512MB noch viel rausreißen wird, selbst mit 128bit statt mit 64bit

    das sind wohl nannosec., die wir nicht wirklich im alltag spüren werden....

    vielleicht liegt deine "spürbare" langsamkeit im mac auch an was anderem?

    schaltest du deine kiste über nacht aus?
    wenn ja, musst du tagsüber ab und zu mal mit "macjanitor" die ...???? ... wie nennt man das jetzt wieder.... naja eben das teil mal kurz laufen lassen, der führt dann die nächtliche "putzarbeiten" am mac durch....

    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/10491
     
  9. macbike

    macbike ooer eister

    Photoshop profitiert zwar schon von viel und schnellem Speicher, aber ob es das wert ist? Wenn man den kleinen für 30 € losbekommt, zahlt man 80 € für den 1 GB…
    Den iApps ist es eher egal, ob der Speicher sehr schnell oder super schnell ist ;)
     
  10. macbike

    macbike ooer eister

    Genau, erzähl doch mal, wo der Schuh drückt.

    Die Dinger heißen übrigens cronjobs, da werden die Logs rotiert und monatlich auch noch mal etwas mehr…
     
  11. MWdigitalart

    MWdigitalart New Member

    Ich danke Euch!

    Ich lasse dann erst mal alles wie es ist.

    MacJanitor habe ich mir geladen - hatte ich auch schon am G3 IMac (aber irgendwie beim Umstieg auf den G5 IMac vergessen).

    MW
     
  12. MWdigitalart

    MWdigitalart New Member

    Ich hatte nur gedacht, dass im normalen Arbeitsfluss alles ein wenig flüssiger ist. Auf der Arbeit habe ich einen G4 733 mit OS9.2.2 welches brutal schnell ist!
    Und auf dem gleichen Rechner OSX 10.3.9 welches zähflüssig und träge im Vergleich zu OS 9.2.2 ist. (Kommt natürlich immer auf die Anwendung an).

    Und da hatte ich mir von 2 GHZ ein wenig mehr versprochen.

    Nachtrag: Videos rendern mit dem G4 - das lasse ich dann doch ;-))
     
  13. Bathelt

    Bathelt New Member

    Die grenzen sind fliesend - aber bedenke - der Hauptspreicher ist ca. 1000 x so schnell wie die Festplatte auf die ausgelagert wird, wenn nicht genug Speicher vorhanden ist - das wirkt sich mitunter trastisch aus (aber nicht bei Word und Exel...)
     

Diese Seite empfehlen