iMac G5 als Fernseher?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Jotti2, 8. September 2004.

  1. Jotti2

    Jotti2 New Member

    Oder anders gefragt: taugt der iMac G5 als "eierlegende Wollmilchsau"?

    Der Rechner hat (in der großen Konfiguration) einen 20 Zoll "Bildschirm", einen DVD-Brenner und reichlich Platz auf der Platte.

    Offenbar kann ich ihn an einen Dolby Surround Receiver anschließen und Heimkino erleben. Oder doch nicht?

    Mit einer EyeTV Box von Elgato kann ich die Fernseh-Programme auf den Rechner streamen und hinterher wegbrennen, das habe ich hier im Forum gelesen.

    Ergo müsste sich das Teil doch als brauchbare "All-in-one" Lösung für zu Hause einsetzen lassen, oder habe ich da irgendwo einen Denkfehler gemacht?

    Ich bin es nämlich leid auf Video aufzunehmen, DVD-Recorder sind zwar billig aber ohne Festplatte? Naja ...
    DVD-Recorder MIT Festplatte sind wieder recht teuer.
    Und da mein normaler Fernseher bald den Geist aufgibt, könnte ich das Geld doch lieber gleich in was "Richtiges" investieren.

    Was meint ihr dazu?
     
  2. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    ich denke das geht gut, brauchbarer jedenfalls als alle anderen LCD-Fernseher Lösungen, die auch zudem sauteuer sind im Verhältnis. Was will man mehr: Kino-Feeling durch 16:9 Format, DVD-Recorder mit Time-Shift, Dolby Sound (wird von Elgat unterstützt..). Ich betreibe ein Eye-TV 400 (DVB-T) hier in Berlin mit einem Cube und CRT-Monitor - ist echt Klasse.

    Bleibt wie immer das Aufstellproblem: wenn der Rechner wie im Normalfall auf einem Schreibtisch steht ist der Einsatz als Fernseher (mit Sessel oder Sofa) arg eingeschränkt. Und wenn man zufällig ein Sofa im Hintergrund hat, dann muss der Blickwinkel genau stimmen, TFT-Monitore sind ja sehr blickwinkelabhängig.

    Ich habe einen iiyama VisionMaster Pro451 Monitor, der eine horizintale Derhung erlaubt. Leider hat der neue iMac dieses Feature nicht, beim alten war eine solche Drehung durch die Konstruktion möglich, deshalb war dieser besser geeignet als der iMac G5 - Schade eigentlich.
     
  3. pinocchio81

    pinocchio81 New Member

    Erstens kriegst du damit nur einen 50-Zentimeter-TV, und das ist recht klein. Zweitens kann die EyeTV-Software mal Probleme machen oder haken (soll schon vorgekommen sein), und dann bist du angeschmiert.

    ("Papa, warum kann ich die Simpsons nicht gucken?" "Ich muss da zuerst ein Software-Problem lösen".)

    Drittens, wenn mehr als eine Person das Teil nutzt, ist doch Zoff vorprogrammiert... ("Mami muss zuerst ihre E-Mails checken, dann kannst du die Simpsons zeitversetzt gucken, sofern dir jemand die EyeTV-Software erklärt" usw.)

    Als Video-Ersatz taugt EyeTV alleweil. Allerdings ist die Funktionalität doch etwas eingeschränkt (kein VPS, kein Teletext usw.). Mach dich auf der Elgato-Homepage schlau, was die Features betrifft.

    Also, ich würde EyeTV kaufen als DVD-Recorder und Zweitfernseher, 17" iMac und doch lieber 'n separaten TV.
     
  4. wm54

    wm54 New Member

    also in der studentenbude absolut top. ich schau da mit dem powermac entweder nebenher auf dem zweitmonitor oder wenn richtig, dann auf einem 17" tft (formac gallery). Für ein kleines zimmer ein feiner tv-ersatz.
    allerdings mit so einer 08/15 pc-tv-karte, deshalb kann ich nichts aufnehmen.
     
  5. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    mich würde mal interessieren, ob man den imac auch nur als monitor betreiben kann, wäre ja ne alternative zum 20igzoller. :rolleyes:
     
  6. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    wird wohl nicht gehen, der iMac G5 hat keinen Monitoreingang. Schade, wieder...
     
  7. Jotti2

    Jotti2 New Member

    @iMaculate
    für den iMac G5 gibt es mittlerweile einen Drehteller, kostet natürlich extra, aber was soll's ;)

    @pinocchio81
    50cm reicht mir, größer ist mein TV auch nicht.
    Zoff dürfte es nicht geben wegen TV und Rechner, ich habe noch ein PowerBook :) das KÖNNTE ich auch als "TV-Ersatz" nutzen, aber mache ich nicht. Ist eh "nur" das kleine 12-Zoll-Gerät und die Platte ist fast voll.
    Software-Probleme können vorkommen, das ist klar. Ich höre immer, dass Elgato fleissig Updates heraus bringt ... nicht eben ein Ruhmesblatt :D
    VPS und Teletext?!?! Was ist das denn? Sorry, kenne ich zwar, aber nutze ich nie!
     
  8. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    verbannt.

    Ich habe zwar noch den iMac G4 mit 17-Zoll, aber ich kann sagen, dass ich mit der Kombination iMac und Formac Studio sehr zufrieden bin. Das Formac Studio läuft fast immer im maximal Bild (nicht Vollbild, da das die Auflösung ändert und mir die Fenster verschiebt).

    Durch den kurzen Abstand zum iMac ist mir das Bild auch nicht zu klein (20-Zoll-Variante wäre noch schöner, aber so ist es auch gut).

    Meistens lösche ich die Filme nach dem Aufnehmen. Das Programmieren geht sehr einfach. Man muss die Filme entweder schnell löschen oder auf DVD brennen, da pro Stunde 13 GB an Platz benötigt wird. Hiermit kann ich leben.

    Ein Nachteil noch: Was anderes im TV gucken als man aufnimmt geht natürlich nicht. Das ist bei mir noch nicht vorgekommen. Meistens kommt eh nur Scheisse im TV...

    Was ich ziemlich genial am alten iMac G4 finde, ist der besonders bewegliche Monitor. Das macht sich besonders bemerkbar, wenn Gäste kommen.
     
  9. christiansmac

    christiansmac New Member

    Ich nutze von Elgato die 400er Box an meinem PowerBook. Super! Bild ist besser als bei jedem Fernseh, halt DVD Qualität. Da ich in meiner Studentenbude eh nicht so viel Platz habe, ist das Besser, als ein zweites Gerät zu haben. Mit einem 20iger sollte das Bild noch besser sein, da inzwischen auch der 5.1 Sound im Fernsehn per Digital übertragen wird, könntest du dann auch Fernsehn mit 5.1.
    Bei mir hat die Software noch nie gehakt!
    Wenn du allerdings ein dauer Fernsehgucker bist, dann solltest du dir lieber ein Fernseh kaufen...
     
  10. Jotti2

    Jotti2 New Member

    @yngwerhappen
    Nettes Bild :)
    Ja, meine Träume werden größer ...

    @christiansmac
    Danke für die Info! Bei mir würde eine 310er Box zum Einsatz kommen, da ich SAT habe und auch Premiere-Abo! So könnte ich dann auch ein paar gute Filme aufnehmen.
     
  11. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Habe seit gestern auch ein eye tv 400 an meinem iMac. Mit seinen 800 MHz und 768 MB RAM kommt der damit ganz gut zurecht wie ich finde. Sollte also beim neuen iMac (nimm bloss den 20"er!!!) super funktionieren. Ordentlich RAM reinpacken, dann kann gar nix schiefgehen.

    Im richtigen Raum könnte man den iMac auch an die Wand montieren, das sieht bestimmt sehr fein aus.:cool:
     
  12. Jotti2

    Jotti2 New Member

    Warum keinen 20 Zoll iMac nehmen? Ist doch sooooo schön groß :D
     

Diese Seite empfehlen