iMac G5 - crash ...?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MobilMac, 18. Dezember 2006.

  1. MobilMac

    MobilMac New Member

    Hallo liebe Gemeinde,

    habe leider gestern mein Waterloo mit Apple erlebt, denn der gute (?) iMac fährt einfach nicht mehr hoch, der Lüfter startet jedoch sofort und wird fast hysterisch. Es hat sich zwei bis drei Sitzungen zuvor angedeutet.

    Kennt jemand dieses Bild, wenn die Programmierebene zu sehen ist? Ich versuche mal eben zwei Handy-Pics davon hochzuladen, die alledings nach links um 90 Grad gedreht sein müssten.

    Ist der Mac noch zu retten? Was meint ihr? Vielen Dank für Infos!!
     

    Anhänge:

  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Sieht nach einer Kernelpanic aus. Sämtliche externe Hardware abklemmen, neu starten. PRAM-reset kann auch nicht schaden. Bootet der Rechner vom Apple Hardware Test? Wenn Du sagst es hat sich angedeutet, was genau soll das bedeuten?
     
  3. MobilMac

    MobilMac New Member

    Ich kenne mich zu wenig aus, versuche morgen mit einem Freund den Rechner noch mal hochzufahren. Angedeutet, weil er ein paar Tage zuvor erst beim zweiten Mal hoch fuhr und dieser Lüfter schon länger nervte, ohne besondere Beanspruchung.
     
  4. MobilMac

    MobilMac New Member

    Heißt das ein Software- oder Hardwareschaden? Sind die Daten noch zu retten?

    Vielen Dank für deine Hilfe!
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Das lässt sich für mich noch nicht abschätzen. Man könnte den Rechner mittels Firewirekabel an einen zweiten Mac anschliessen und mit gedrückter T-Taste zu starten versuchen. Wenn er noch funktioniert, sollte er sich am anderen Mac als externe Platte anmelden. Aber Du hast doch wohl selbstverständlicherweise auch ein aktuelles Backup Deiner Daten, oder?
     
  6. MobilMac

    MobilMac New Member

    Wir konnten den iMac tatsächlich nochmal hochfahren, unter Umgehenung des Startvolumens (4 Tatsen gedrückt gehalten u.s.w.). Dann lief er wirklich rund und ich ließ sich vorgestern auch mehrfach an- und ausschalten.

    Als ich gestern jedoch nur nochmal testen wollte, glückte das hochfahren erst im zweiten Anlauf, zuerst hatte er sich wieder mit dem hysterischen Lüfter aufgehangen. Tja, ich werde wohl zum Händler müssen.

    Frage noch: anfang November d.J. gabs eine Rückrufaktion von Apple für genau diese Baureihe von iMacs G5. Kann es damit zu tun haben? Hat jemand Erfahrungen?

    Vielen Dank für weitere Hilfe!

    Ach ja, die Daten waren soweit gesichert ;-) Es geht um ein besinliches Arbeiten über die Feiertage und gerne darüber hinaus *g
     
  7. lasseboo

    lasseboo New Member

    .


    eine gute Quelle ist immer www.apple.de ;-)


    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=301733


    .
     
  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ist der Apple Hardware Test inzwischen mal gelaufen?
     
  9. MobilMac

    MobilMac New Member

    Ja, wir haben einen Test mit dem Festplattendienstprogramm gemacht. Da war alles okay.
     
  10. MacS

    MacS Active Member

    Das ist nicht das, was mac_the_might gefragt hat!!!

    Der Hardware-Test befindet sich auf der Installations-DVD. Wie er gestartet, steht auf der DVD. Wenn nicht, ist es die falsche Disk!
     

Diese Seite empfehlen