iMac G5 (iSight) startet nicht mehr auf! :-(

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von xyclobs, 17. Juni 2006.

  1. xyclobs

    xyclobs New Member

    Also seit letzten Mittwoch bleibt mein iMac G5 beim Starten hängen! Und zwar kommt der Apfel noch mit dem Rädchen das unten dreht, sobald aber dann zum Fenster wechseln sollte, wo dann Mac OSX starten kommt und der blaue Balken geladen wird, dort kommt an dieser STelle nur noch ein blauer Hintergrund, der von Zeit zu Zeit heller und dunkler wird! Habe auch schon den Apple Hardware Test gemacht, dort wurde aber nichts gefunden! Dann habe ich das ganze System neu installiert, d. h. die ganze Festplatte gelöscht und einen kompletten Clean Install gemacht! Jetzt ist wieder genau das gleiche! Komisch ist nur, wenn ich den Mac im Safe Boot aufstarte, habe ich keine Probleme! Was könnte das sein? Muss ich den Rechner wohl oder übel einschicken? Bin dankbar für jeden Tipp
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Hast Du wirklich einen kompletten Clean Install hinter Dir und das Problem ist danach sofort wieder aufgetreten? Hast Du irgendwelche Nicht-Apple-Hardware am Rechner? Kannst Du von einer externen Firewireplatte booten? Hast Du die interne Platte mal testweise mit Nullen überschrieben?
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    Boote erneut im Safe Boot Modus und starte Onyx (vorher herunterladen von VT oder MacUpdate oder ...). Damit dann alle System Caches löschen und evt. die Cron Jobs durchlaufen lassen (mit dem gleichen Tool). Darauf achten, das "Rechte reparieren" angekreuzt ist. Abschliessend unbedingt einen Neustart durchführen und erneut Rechte reparieren.
     
  4. xyclobs

    xyclobs New Member

    Hi Leute! Ja ich habe einen kompletten Clean Install gemacht! Das komische war, dass auch vom Wechseln der DVD 1 zur DVD 2 der Bildschirm plötzlich blau wurde und nicht mehr reagiert hat! Ich habe dann zwangsweise einen Neustart gemacht und mit Shift einen sicheren Start ausgelöst, danach kam der Installer wieder und hat die DVD 2 verlangt! Ich bin aber immer noch nicht weitergekommen! Jetzt lass ich mal alles mit Nullen überschreiben und installiere das System danach nochmals neu! Wenn das alles dann nicht hilft, rufe ich am Montag meinen Händler an, weil Apple hat ja nur 90 Tage Telefonsupport ist das richtig? Weil ich möchte nicht zusätzlich bezahlen, wenn ich bei meinem Händler ne 3 Jahres Garantie abgeschlossen habe, ist leider nicht Apple Care, ist eine eigene Lösung meines Händlers! Ich bin aber noch in der 1 jährigen Garantiezeit! Werde euch aber noch heute Abend berichten, obs mit dem Nullen schreiben geklappt hat! Aber ich habe wenig hoffnung, denn selbst von der FireWire Disk, welche am iBook sauber booten, konnte ich den iMac nicht zum Laufen bringen!
     

Diese Seite empfehlen