iMac G5 mit Fehler (-9972)???

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Anna, 26. Dezember 2009.

  1. Anna

    Anna New Member

    Hallo und Frohe Weihnachten,

    nachdem der iMac schon längere Zeit Probleme macht, 2x in Reparatur war, dabei zuletzt die Festplatte erneuert wurde, hört die Pechsträhne nicht auf.
    Nun hab ich den Leopard gelöscht und den mit dem Mac ausgelieferten Panther wieder aufgespielt, aber das ändert auch nichts. Nach dem ersten Mal einschalten klappte noch alles, aber schon beim 2. Mal wurde alles wieder ewig langsamer, bis er dann irgendwann gar nicht mehr reagierte und zum Ende auch nicht mal mehr startet, nicht mal ein Mucks kommt.
    Heute nach 2 Tagen Ruhe mit gezogenem Stecker bequemte sich das Gerät dann wieder, wenigstens von der System-CD zu starten.
    Dabei kam ein lautes Tuten beim Start und das Lämpchen blinkte aufgeregt. Also irgendeine Warnung. Welche?

    Zugriffsrechte konnten überprüft/repariert werden, aber Mac HD nicht.
    Da kommt:
    Erste Hilfe ist fehlgeschlagen.
    Das Festplatten-Dienstprogramm hat überprüfen Macintosh HD unterbrochen, da der folgende Fehler aufgetreten ist: Der zugrunde liegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden (-9972)

    Nach weiteren Versuchen kam zusätzlich:
    Medium wird repariert für Mac HD. Mounting Disk
    Ungültiger Zähler für Blöcke für die Datei
    "7DFBA1C6-EE4C-11DE-93B4-001124306DBE.state"
    ("1" sollte an Stelle von "0" stehen)

    Hat jemand eine Ahnung, was man damit anfangen könnte?

    Dort, wo wir ihn in Reparatur hatten, zahle ich auch jedes Mal fast 100€ dafür, abgesehen von der Hinschlepperei....und alles für nichts.

    Was könnte ich denn mit der Kiste noch anstellen?

    Schöne Grüsse

    Anna
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hallo Anna,

    der Fehlercode weist auf einen "vermurksten" Sektor oder Block im Systembereich des OS hin.

    Es wurde ja bereits die Platte getauscht und das OS neu aufgespielt. Normalerweise müsste ja dann der Fehler weg sein.

    Er könnte sich aber dadurch "gerettet" haben, daß das System nach dem Plattwechsel blockweise zurückgeklont wurde. Theoretisch könnte der schlechte Bereich auch eine normale Neuformatierung überlebt haben. Zugegeben, die Theorie ist recht dünn...

    Was mir noch einfällt ist ein Reparaturversuch mit einem Tool wie DiskWarrior oder eine Neuinstallation bei der die Platte vorher mit der Sicherheitsoption "Daten mit Nullen überschreiben" formatiert wird (um Sicher zu stellen, daß wirklich Alles "platt" ist).

    LG

    Volker
     
  3. Anna

    Anna New Member

    Ja,
    gerade "Daten mit Nullen" überschrieben.
    Und noch mal das System darauf.
    Dann war ich kurz weg und das Gerät hat sich mit dem frischen System einfach ausgeschaltet.
    Wollte noch mal das Festplatten-Dienstprogramm probieren, aber im Moment geht er wieder gar nicht an.
    Es bleibt wohl nichts als wieder in die Werkstatt.
     
  4. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hm, ich frage mich, ob das Board einen Schuß hat.

    Bei derartigen "Abstürzen" leidet natürlich die Integrität des Systems und solche Plattenfehler sind dann die Folge.

    Ehrlich gesagt würde ich statt einer weiteren teueren Reparatur eine Neuanschaffung ins Auge fassen. Könnte ja auch ein generalüberholtes Gerät oder ein recht neuer Leasingrückläufer sein.
     
  5. Anna

    Anna New Member

    Ja, wahrscheinlich das Beste, wenn es auch schwer fällt, das zu glauben - schnief...
     
  6. MacS

    MacS Active Member

  7. Anna

    Anna New Member

    Danke!!!
    Hab das auch schon mal gelesen, aber diese Tage einfach nirgends mehr gefunden.

    Heisst also in meinem Fall: kein RAM installiert/gefunden.

    Sollte ich mal den RAM austauschen?
    Aber wenn der defekt ist, geht doch gar nichts mehr?

    Heute nach einem Neustart und langsamem (sehr!!!!) Aufbau des Systems funktionierte alles für eine Stunde perfekt. Dann war wieder Ende, es kam ein noch nie gesehenes graues Quadrat mit blauem Hintergrund mit 3 Wahlmöglichkeiten zwischen Ruhezustand/Neustart/Ausschalten. Bei Wahl des Neustarts kam immer wieder dieses.

    Manchmal glaub ich s einfach nicht, dass er auf den Müll gehört.
     
  8. DominoXML

    DominoXML New Member

    ist auf jeden Fall einen Versuch Wert, da das RAM recht günstig ist.
    Nein, nicht unbedingt. Der Rechner läuft meist nur verdammt instabil.

    Ich drück Dir die Daumen.
     

Diese Seite empfehlen