iMac G5 RAM?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mib2000, 1. Oktober 2004.

  1. mib2000

    mib2000 New Member

    Hallo

    Ich möchte mir wahrscheinlich einen iMac G5 bestellen. Nun habe ich gesehen das der iMac standartmässig mit 256MB RAM aufgeliefert wird.

    Wenn ich nun mehr RAM haben möchte, ist es ratsam dies auch gleich bei der Bestellung anzugeben oder ist es besser das RAM nachträglich bei einem Händler zu kaufen? Was ist günstig oder besser?

    Wenn ich nun 1GB RAM haben möchte, ist dann die 1 Dimm oder 2 Dimm Variante besser?

    Viele Grüsse
    MIB2000
     
  2. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Wenn möglich, kaufe das RAM nicht bei Apple. Die verlangen Mondpreise!
    Wenn du 1 GB haben willst, ist die schnellste Variante 2x512 MB. Die kann der iMac G5 schneller ansprechen. Alle anderen Varianten funktionieren auch, sind aber langsamer.
    Die Tragik ist also tatsächlich: Wenn du 1 GB in der schnellsten Rechnervariante haben willst, dann musst du tatsächlich den eingebauten Riegel rausnehmen!
     
  3. mib2000

    mib2000 New Member

    Verstehe ich dass nun richtig, der iMac G5 hat zwei Speicherbänke, standartmässig ist eine Bank mit einem 256MB RAM Chip bestückt und die andere ist leer. Nun könnte ich also diesen 256MB Chip rausnehmen und zwei 512MB RAM-Speicherbänke rein tun, damit ich 1 GB RAM habe.

    Wäre es nun jedoch auch möglich den 256MB Chip drin zu lassen und einen 1GB RAM Chip in die zweite Bank zutun, damit ich dann 1256MB RAM habe? Oder geht dass nicht?

    Kann mir noch jemand sagen wie der ganz genau Typ des RAM Chip heisst, der dann somit auch sicher in den iMac G5 passt. Ich meine es gibt ja x-beliebige Chips, doch welcher muss es für den iMac sein?

    Zudem würde mich noch interessieren ob ich die AirPort-Karte auch noch nachträglich einbauen kann?

    Vielen vielen Dank für die Hilfe
    Gruss MIB2000
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Der RAM im iMac ist mit großer warscheinlichkeit DOPPELT bestückt ! Es sind also warscheinlich 2x128 MB verbaut.

    Einzeln bestücken ist bei der G5 Architektur eher ein Nachteil der den ganzen Ram ausbremst.

    Also einfach bei DSP-memory (http://www.dsp-memory.de) 2x 512 MB Riegel kaufen. (a 89€) der Sorte: 184pin PC3200 (400 Mhz) DDR RAM.
    Vom einzeln bestücken würde ich abraten - zumal das eh Blödsinn ist, denn ob du nun 1 GB mit 2x 512 MB Steinen hast oder 1128 mit einem GB und einem der verbauten 128 spielt keine Rolle ... die 128 MB "mehr" gehen dir an performance definitv flöten, weil bei einzelbestückung der Speicher nur noch mit der haben taktung angesprochen wird.
     
  5. Oermi

    Oermi New Member

    Kawi, es ist nur 1x256 Mbyte DIMM eingebaut...
    das andere ist also frei... Ich würd auch zu 2x512 Mbyte raten. Somit kann man 64 bits laden und 64 bits speichern.
     
  6. mib2000

    mib2000 New Member

    Okay dann werde ich mir zwei 512 MB Riegel (184pin PC3200 (400 Mhz) DDR RAM) kaufen. Oder wenn die Kohle reicht zwei 1GB mal schauen wir teuer die sind.

    Kann mir noch jemand sagen ob ich die AirPort-Karte auch nachträglich noch einbauen kann?

    Vielen Dank
    Gruss MIB2000
     
  7. fotis

    fotis New Member

    JA Kannst Du!
     
  8. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Immer diese Grüchte.
    Es ist ist ziemlich egal, ob 2 gleiche oder ungleiche Module bestückt werden, also ob die Bandbreite 128 oder 64 Bit ist. In der Praxis liegt der Unterschied zwischen 0 und 4% je nach Anwendung.
    Die doppelten Bandbreite bringt nur zusammen mit einem Doppel-Prozessor wirklich viel. Deshalb ist beim Dual-G5 die symetrische Besückung obligatorisch.
     
  9. macmercy

    macmercy New Member

    Hier stecken 2 x 512 im iMac G5 - der 256er blieb auf der Strecke. Mal sehen, wozu man den noch mal braucht. Die Airport-Karte hab ich auch extra bestellt und selbständig eingebaut - genau wie das RAM (bei DSP gekauft).
     

Diese Seite empfehlen