iMac G5 und externe Platte

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von snowmac, 2. November 2004.

  1. snowmac

    snowmac New Member

    da bin völlig erschrocken.

    hatte auf externe platte für notfälle
    (IceCube Fiwi 400 80 GB )

    OS 10.3.5 installiert.

    gestern wollte ich das system updaten
    - iTunes 4.7 Quicktime und Security updates -

    bei iMac G5 startvolume geändert um
    vom externe zubooten.

    erstens 3 minuten gebraucht zum hochfahren
    die lüfter liefen auf hochtouren.
    es hat überhaupt nicht aufgehört.
    nach updates wieder iMacG5 gewählt zum neustart
    der rechner fuhr runter
    bildschirm blieb schwarz
    aber die lüfter liefen immer noch auf hochtouren
    mußte mit einschalttaste ausschalten.

    mit iMac G5 als startvolume neugestartet
    da war es wieder alles normal.

    habe wieder auf externe platte gewechselt
    um zusehen und hören ob daß einmalig war.

    meine güte da erschreckt man ja
    lüfter wieder auf hochtouren
    beim ausschalten wieder bildschirm schwarz
    lüfter liefen maximal
    wieder zwangs ausgeschaltet.

    kann jemand mal mit externe platte
    ausprobieren ob es auch vorkommt.

    bei meinem alte iMac G3 war und ist alles kein problem
    starten ging auch sehr flott.:angry:
     
  2. snowmac

    snowmac New Member

  3. DSLUser262

    DSLUser262 Member

    Ich habe schon mehr davon gelesen, dass externe Platten angeschlossen wurden, aber von Problemen habe ich bis jetzt noch nicht gehört.
     
  4. Geht bei mir auch nicht - das Booten von einem anderen System auf einer externen Platten. Muss etwas mit der Firmware zu tun haben. Der Lüfter springt dann auch an; also keine Panik...
     
  5. stefan

    stefan New Member

    mit meinem mittlerweile verflossenen g5 imac 20" ging das. system mit ccc auf externe fw hd (icecube) geklont. start von externer dann jedoch über alt taste beim neustart. bt maus ging dann zwar nicht, man konnte jedoch über das bt kb das startvolume auswählen.
     
  6. snowmac

    snowmac New Member

    ich wundere mich deshalb

    bei iMac G3 ist alles kein problem.
    ich kann system installieren und updaten
    auch von externe starten

    oder hätte ich von iMac G5 aus system auf die externe aufspielen lassen.

    oder braucht IceCube gehäuse update
    firmware o.ä für iMac G5 mit system 10.3.5

    :angry:
     
  7. stefan

    stefan New Member

    möglicherweise brauchts ein geklontes g5 system auf der externen. so lief es zumindest bei mir. mit der fw hd dürfte das rein hardwarebezogen nix zu tun haben.
     
  8. snowmac

    snowmac New Member

    heute bei apple angerufen

    und sie meinten es liege wahrscheinlich
    an dem lüfter über dem CPU

    sie wollen mich heute noch anrufen
    ob CPU- Lüfter oder Mainboard
    mir neu geschickt wird

    ganze umbau sollte 30 min.in anspruch nehmen

    der fehler liegt bei mir nach Geräte seriennummer definitiv
    nicht am netzteil

    das wollte apple mitarbeiter heute noch abklären

    werde weiter berichten was raus kommt.
     
  9. stefan

    stefan New Member

    :confused: wie, du meinst der bootet nicht von der externen wegen dem lüfter?

    bezüglich dem midplanetausch würde ich mir nicht so viele hoffnungen machen. ich habe bis jetzt von noch keinem fall gehört, wo das geholfen hätte (s. auch den fall von macmercy). auf macuser.de berichtete ein imac g5 besitzer, dass ihm der techsupport vonapple mitgeteilt hätte, dass ein tausch der midplane zu 99% das problem nicht beheben würde, da die teile aus derseleben produktionsserie stammen würden.

    s
     
  10. akiem

    akiem New Member

    es ist absolut kein problem von einer externen firewire zu booten. bei meinem imac hängt eine icecube dran. wenn ich die einschalte ist sie in ca. 20 sekunden auf dem tft. als startvolume aussuchen oder tastenkombi und ich habe ruckzuck von ihr gebootet. wichtig ist, dass beide os versionen auf der externen wie auch auf der internen identisch sind.

    und zu basteln an einem neuen imac. wer immer noch nicht begriffen hat nicht selbst an einem neuteil herumzubasteln, dem ist wirklich nicht zu helfen. bei unzufriedenheit den mac sofort zurück ist der einzige logische weg.
     
  11. Ja, das kein sein. Ich hatte auf der externen Momobay noch Jaguar. Mit dem iMac G3 ging das. Mit dem iMac G5 müssen die Systeme identisch sein. Richtig. Mit Lüfter oder Netzteil hat das gar nichts zu tun. Absoluter Quatsch.
     
  12. Sunshine

    Sunshine New Member

    Mach doch mal eine Kopie Deines aktuellen Systems auf die externe FP mit CCC. Das sollte eigentlich gehen.

    Wenn Du auf Deiner externen Platte noch eine Kopie von einem anderen Rechner (z. B. G4) hast, dann funktioniert es nicht (habe ich auch am eigenen Leib feststellen müssen).

    Das alte gespiegelte System meines G4 lies sich nicht von der externen Platte booten. Die Kopie des aktuellen Systems meines iMac G5 läuft dagegen einwandfrei von der externen Platte (Bootzeit ist vielleicht 5 Sekunden länger als normal; die Lüfter usw. arbeiten einwandfrei).
     
  13. snowmac

    snowmac New Member

    werde mal probieren.
     

Diese Seite empfehlen