imac hat CD verschluckt

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von leock, 16. November 2005.

  1. leock

    leock New Member

    Hallo,

    mein imac, OS 9.2.2, hat eine normale Musik CD verschluckt. Ich hab ganz normal Musik gehört, habe dann die CD gestoppt und wollte sie einige Sekunden später auswerfen lassen, da tat er so, als wär keine da. Es erscheint kein auch kein CD Logo auf dem Bildschirm mehr und auch der Notschalter ( das kleine Loch, in das eine Büroklammer o.ä. gesteckt wird ) neben dem Einzug bringt keinen Erfolg. Immer nur ein kurzes Surren, keine CD. Habe schon diverse Male neu gestartet, immer erfolglos. Wie krieg ich nun meine CD da raus?

    Danke schonmal leo
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Klingt arg, vor allem, daß er die CD auch nicht mit der Brechmittelmethode (Büroklammer ins Winzloch) ausspucken mag.
    Was Du noch versuchen kannst: Beim Einschalten des Rechners die Maustaste gedrückt halten, bis der Boot-Vorgang abgeschlossen ist. Ist ein shortcut zum Auswerfen von CDs beim Start, funktioniert aber nur mit der original Apple-Maus.
     
  3. lemming

    lemming New Member

  4. leock

    leock New Member

    Vielen Dank,
    das Drücken der Maustaste beim Start hat gereicht, CD ist draußen und Laufwerk funktioniert wieder.
    Wie kommts zu so was? Alterserscheinung? Mac ist 6 Jahre alt. Oder passiert so was immer mal und ich hatte bisher nur Glück?

    leo
     
  5. Singer

    Singer Active Member

    Sechs Jahre… das ist schon ein ziemlich hohes Alter für Computerhardware. Das CD-Laufwerk in meinem vier Jahre alten Cube schwächelt auch ziemlich; ist eindeutig Verschleiß - aber nicht mit dem Deines iMacs zu vergleichen, denn das dürfte ja noch einen Schlitten für die CDs haben.
     
  6. leock

    leock New Member

    nur´n Einzugsschlitz mit Filz davor. Und bisher gab es nur wenige Probleme und an denen war ich selber schuld ;-)
    Na 1 Jahr muß er noch halten, außer er druckt mir vorher die echten Scheine um den neuen zu zahlen !
    Danke nochmal
    leo
     

Diese Seite empfehlen