iMac Headset Anschluss funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von w4sportAT, 5. Juni 2011.

  1. w4sportAT

    w4sportAT New Member

    Hallo!
    Bei mir funktioniert beim iMac das Headset (von Digitus: http://www.digitus.info/produkte/mul...dset-da-10225/) nicht.
    wenn ich die zwei kabel hinten einstecke kann ich zwar am Headset etwas hören, aber nicht sprechen, wie ich es bei Garage Band getestet habe...
    Also wenn ich im garage band was ins headset spreche nimmt er rein gar keinen ton auf...

    Hab keinen Schimmer was da falsch läuft!
    danke für eure hilfe!
    lg tom
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Das Headset kannst du nicht nehmen, weil der Mac grundsätzlich keinen Mikrofonverstärker hat, sondern nur einen Line-In für z.B. HiFi-Geräte.

    Du musst Bluetooth oder USB-Headsets kaufen. Beides kostet ungefähr das selbe. Bluetooth hat den Vorteil, man kann sich frei bewegen und funktioniert auch mit dem Handy.
     
  3. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Ach, dann ist es wohl Zauberei, dass sowohl mein Intel-iMac wie auch mein MacBook mit einer ähnlichen Sprechgarnitur (vom Elektronikmarkt, mit 2 x Klinkenstecker) funktionieren?

    Ich tippe eher auf falsche Einstellungen in "Apfel / Systemeinstellungen / Ton / Eingang".

    Christian
     
  4. w4sportAT

    w4sportAT New Member

    hey! in dein einstellungen (bei mir heißts "Eingabe". hat wohl jemand beim übersetzten gepfuscht) habe ich "Line-In" Typ--> "Audio Line-In-Anschluss" ausgewählt. Sollte das nicht eh passen? leider funktionierts trotzdem nicht...
     
  5. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Sorry, bei mir heissts auch Eingabe - ich hab wohl einfach innerlich "umgedacht".

    Du schreibst nicht, was für ein iMac-Modell du hast (Apfel / über diesen Mac / weitere Informationen" und dort die Angaben unter "Hardware" ansehen). Bei mir grade:

    Hardware-Übersicht:

    Modellname: MacBook
    Modell-Identifizierung: MacBook2,1
    Prozessortyp: Intel Core 2 Duo
    Prozessorgeschwindigkeit: 2 GHz
    ...

    Hat dein iMac einen "kombinierten analogen/optischen Ein- und Ausgang? Dann müsstest du einen "Umschalter" dazu finden. Eigentlich sollte das automatisch geschehen, je nach Art des Steckers, der dort eingesteckt wird - aber manchmal bockt das Ding. Vielleicht hilft ein Zurücksetzen des PRAM.

    Christian
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    :shake::shake::shake::shake::shake:
    Es ist und bleibt so: Line-In braucht Pegel, wie sie bei Cinch im HiFi-Bereich verwendet werden, also Pegel um 1-2V. Ein Micro ohne eigenen Verstärker hat aber um ein Vielfaches niedrigere Pegel. Man braucht also einen Microfon-Verstärker. PC-Soundkarten bieten i.a.R. diesen Verstärker!

    Fazit: Man muss USB oder Bluetooth nehmen, aber NICHT analoge Headsets! :nicken::nicken:

    Ich wundere mich über den alten Hasen mac-christian, der das aber wissen sollte! :nicken::nicken::nicken:
     
  7. w4sportAT

    w4sportAT New Member

    hallo!
    ich hab
    iMac
    iMac11,3
    intel Core i5
    2,8 GHz usw.

    wie find ich heraus ob meiner einen kombinierten analogen/optischen Ein- und Ausgang hat?
    im Punkt "Audio" wird einige Sachen angezeigt: Kopfhöhrer, Lautsprecher, Line-Eingang, Internes Mikrofon, S/PDIF Optischer digitaler Audio-Eingang, S/PDIF Optischer digitaler AUdio-Ausgang, Externes Mikrofon / iPhone-Headset, HDMI- /DisplayPort-Ausgang.
     
  8. MacS

    MacS Active Member

    Das alles kannst du dir sparen! Das Headset wird nie laufen, weil das Headset einen Mikrofonverstärker braucht! Kein Mac hat einen Verstärker für ein Mikrofon! Punkt!
     
  9. MacS

    MacS Active Member

    Ich muss mich etwas korrigieren. Ein iPhone-Headset oder dazu kompatibles Headset mit nur EINEM 3,5mm Klinkenstecker, allerdings mit 4 anstelle der sonst üblichen 3 Kontakten werden bei den meisten neueren Macs unterstützt.

    Aber, Headset mit 2 Klinkenstecker (1x Kopfhöhrer und 1x Mikrofon) können NICHT am Mac genutzt werden, siehe oben!
     
  10. w4sportAT

    w4sportAT New Member

    mittlerweile habe ich ein headset für den imac
    allerdings hab ich es noch immer noch nicht geschafft ein video direkt mit adobe premier pro zu kommentieren.
    Mit Garage Band funktionierts, allerdings ist das ziemlich umständlich...

    Das Problem ist, das wenn ich den Audiomixer verwende ich "Spur zur Aufnahme aktivieren" nicht verwenden kann, da wenn ich den Button drücke, dieser trotzdem nicht aktiviert wird.

    Wenn ich dann auf den Aufnehmen-Button und dann auf Play drücken kommt immer die Meldung:

    "Sie müssen für die Aufnahme mindestens eine Spur aktivieren."

    wenn ich übrigens bei den Vorenstellungen unter "Audiogeräte" als Standardgerät was anderes einstelle als "Logitech USB Headset" dann funktioniert der Button. Allerdings integrierte Ausgabe ist natürlich völlig unbrauchbar... Also irgendwie mag der mein Headset nicht...
     
  11. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hm, es steht aber auch eindeutig im Handbuch, dass man an den Audio-Eingang nur Mikros mit externer Stromversorgung, soll heißen Mikros mit eingebautem Verstärker betreiben kann. Es handelt sich demnach eindeutig um einen Eingang, der nur mit aktiven Quellen betrieben werden kann (Line-In) und der zur Maximalaussteuerung 1V Pegel mit Spannungsanpassung (hoher Eingangs-Widerstand) benötigt.

    MACaerer
     
  12. w4sportAT

    w4sportAT New Member

    dann ist adobe einfach nur mist.
    mit jedem anderen schnittprogramm ist aufnahme egal mit welchem headset blunzneinfach
     
  13. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Adobe? Was hat Adobe damit zu tun, dass für dein Vorhaben die Hardware-Voraussetzungen nicht stimmen?

    MACaerer
     
  14. w4sportAT

    w4sportAT New Member

    sicher ist adobe schuld.
    wie schon gesagt bei anderen schnittprogrammen ist es kein problem ein stinknormales headset anzuschließen und mit dem kommentieren zu starten, bei adobe nicht...
     
  15. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ich habe es ehrlich gesagt immer noch nicht verstanden. Dein Headset-Mikro funktioniert deswegen nicht weil die Hardware-Voraussetzungen nicht stimmen. Wenn du ein anderes Schnittprogramm nimmst ist die Hardware immer noch die gleiche.

    MACaerer
     
  16. w4sportAT

    w4sportAT New Member

    Ich hab ein USB-Headset. Also Hardware-Voraussetzungen erfüllt. Mit GarageBand funktioniert es einwandfrei. Mit Adobe aber nicht.
     
  17. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ach so, ja richtig. Du hast ja mitten im Tread deine Problemstellung geändert und arbeitest jetzt mit einem anderen Headset. Das habe ich überlesen. Zu Adobe Premiere kann ich leider nichts sagen.

    MACaerer
     
  18. w4sportAT

    w4sportAT New Member

    jap, hatte mir ja extra eines für den mac gekauft. aber adobe mag trotzdem nicht...
    das problem mit garage band ist auch, das ich bei länger kommentierten videos immer mehrere aufnahmen machen muss, weil eine aufnahme ca. nur max 5 minuten sein kann. außerdem ist das herumimportieren mühsam
     
  19. MacS

    MacS Active Member

    Hast du in Premiere in den Einstellung für Ton mal geschaut? Ich kenne Premiere nicht, aber alle Programme, die einen Tonein- oder Ausgang benutzen, lassen eine Einstellung der Tonquelle zu!
     
  20. w4sportAT

    w4sportAT New Member

    man kann bei den vorenstellungen festlegen bei Audiogreäte das Standardgerät festlegen: Da kann ich dann das Logitech Headset auswählen, wenn es am Mac angesteckt ist...

    aber bei der Aufnahme funktionierts dann leider nicht
     

Diese Seite empfehlen