Imac ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Banshee, 30. September 2000.

  1. Banshee

    Banshee New Member

    Hi leute
    Ich bin Pc user (nicht hauen)
    bin aber am überlegen mir als zwiet rechner nen imac zuzulegen..
    könntet ihr mir hilfestellung geben zur finalentscheidung??
    ich will jetzt nicht hören ahhh wintel ist doch eh shitte und mircrosoft bla blub..
    sondern fakten die überzeugen!
    hardware sowie software!! und allgemein was ihr so hält vom schosskind Imac!
    würde mich freuen wenn ihr mir helfen könnt

    in diesem sinne
     
  2. franzmane

    franzmane New Member

    Ich weiß jetzt nicht, wofür Du deinen zweiten Rechner, also den iMac, einsetzen willst. Aber wenn Du sowieso schon einen PC hast, dann kann der ja einspringen, falls irgendetwas gar nicht für den Mac zu bekommen ist. Ansonsten kannst Du alle Arbeiten besser am iMac erledigen. Nach der Lernphase des MacOS, wirst Du dann wahrscheinlich selbst bemerken, daß der Administrationsaufwand, und die Fehlerbeseitigung beim MacOS ein Kinderspiel im Gegensatz zu Windows ist. Außerdem bist Du beim Arbeiten am Mac schneller fertig. Dein Workflow und damit Dein Output ist an diesen Rechnern viel besser, als unter Windows. Bin auch vor zwei Jahren umgestiegen und habe das NIEMALS bedauert. Sei mir nicht böse, aber der Grund für meinen Umstieg hatte natürlich Gründe, wie "wintel ist doch eh shitte und mircrosoft bla blub.." Aber eben aufgrund diverser kleiner und großer Mängel, die Microsofts Betriebsystem eben hat. Immer wenn ich mit Windows-Fans diskutiert habe, dann blieb denen am Ende kein einziges Argument für die Qualität dieses Betriebssystems, nur immer das Argument der Inkompatiblität. Und diese ist nicht so schlimm, wie die Win-Leute das allgemein so annehmen, denn die die immer bei den Worten Mac und Apple abwinken, sind eigentlich auch immer die, die keine Erfahrungen mit diesen Rechnern haben.
     
  3. Zorro

    Zorro New Member

    Gebt den Mann ´nen Bier und `ne Zigarre!
    Ich bin auch neu auf´m Mac , naja ganz
    so neu auch wieder nicht. Hatte schon mal ´nen Quatra , mußte mich leider von Ihm
    trennen. Habe sehr lange (seit ´87) mit
    dem AMIGA gearbeitet. Habe mich bis heute sehr erfolreich gegen die Dosen
    zur Wehr gesetzt. Diesen Glaubenskrieg hat es also schon mal gegeben.
    Naja ,----und hätte Commodore nicht-----
    nun gut dies ist Geschichte , wenn auch eine Traurige.
    Hoffendlich bleibt diese Geschichte einmalig .
    In diesem Sinne an Alle Mac-User und die, die es werden wollen (es lohnt sich) Die Besten Grüße------Zorro
     
  4. Wolli

    Wolli New Member

    Ein Mac ist einfach von Grund auf besser aufgebaut als eine Dose. Nur schon mal die Hardwarekomponenten passen besser zueinander. Das MacOS ist ein viel besseres System als Windows. Beim MacOS hast du viel weniger Probleme. Und wenn du mal ein Problem hast, so ist das höchstwahrscheinlich sehr schnell behoben. Was man bei einer Dose mit Sicherheit nicht behaupten kann.
    Im Januar 2001 kommt ausserdem MacOS X auf den Markt. Das wird das einfach absolut genialste Betriebssystem sein, das es je gegeben hat. Eine Mischung aus MacOS und UNIX. Es wird also so schnell und genial sein wie UNIX und doch so Benutzerfreundlich wie ein Mac.
    Die Programme sind einheitlicher aufgebaut.
    Auf die Taktraten solltest du nicht so stark achten. Denn Apple verwendet im Gegensatz zu Intel RISC-Prozessoren. Diese arbeiten mit weniger Befehlen und sind somit schneller als CISC-Prozessoren. Allerdings kann selbst der G4 500 mit dem schnellsten Pentium nicht mehr ganz mithalten.
    Bei einem G4 500 Dual erübrigt sich dieses Problem zum mindesten aber in Programmen wie Photoshop, da da der zweite Prozessor zum Zug kommt. Da ist der Mac dann ca. 2 mal so schnell wie eine Dose.
    Nun aber zum iMac. Ich habe zu Hause auch einen iMac. Ich bin sehr zufrieden mit dieser Kiste. Nur der Monitor dürfte etwas grösser sein...
    Ich arbeite seit rund drei Jahren beruflich mit Mac's. Kurz darauf war ich so überzeugt davon, dass ich mir Privat auch einen gekauft habe. Und nun werde ich mit Sicherheit nie mehr eine Dose kaufen...!
     
  5. Appletiser

    Appletiser New Member

    n Play".

    Ach ja und dann noch einen Hinweis. Wo kaufe ich meinen Apple?
    Sei nicht blöd, kauf ihn Dir nicht im Mediamarkt. Ich kann nur sagen traurig, ganz traurig. Da gibt es wirklich nicht einen, der Ahnung von irgend etwas hätte. Bei Karstadt oder so, weiss ich es nicht. Meiner Meinung nach sollte Apple das ganze lieber sein lassen. Überhaupt hasst Du schon mal gesehen, dass es in einem Mediamarkt-Prospekt einen Hinweis auf Apple-Produkte gab, oder über entsprechendes Zubehör? Wahrscheinlich ist der Gewinn nicht gross genug, lieber verschärbeln sie billigen PC-Schrott, wo sie noch richtig Gewinn machen können, an Leuten die sich noch nie so richtig mit der Materie Computer beschäfftigt haben. Egal, ob mit PC's oder mit Apple.
    Such Dir lieber eine Apple-Vertragshändler in der Nähe oder ein Online-Warenhaus, wie Cancom, Mactrade, Gravis, Teramax, Apple-Store, etc. Schau einfach mal im Internet nach ein paar Adressen.

    Man könnte sicherlich noch mehr Sachen gegenüber stellen, aber wenn Du Dir einene Apple kaufst, bin ich mir ziemlich sicher, das es dann nicht der Zweit-Rechner bleiben wird. In diesem Sinne ....
    Think different, Andreas.
     
  6. Luis

    Luis Gast

    Zu - Gravis - wuerde ich nicht raten, habe dort sehr schlechte Erfahrungen bzg. Zuverlaessigkeit und Service gemacht!

    Gruss Luis
     
  7. Banshee

    Banshee New Member

    Ich dank euch!!
    Ihr habt mir eine gute gegenüber stellung gegeben(besonders Appletiser und franzmane). Zu Appletiser muss ich sagen war alles gut..ausser die Geschichte
    mit mediamarkt... teilweise hast du recht was das mit nicht Ahnung angeht..
    Ich selbst bin in dem Gewerbe eine Schwester Firma von MM..sehr groß im Pc geschaft tätig..da kann ich nur foglendes sagen:
    1. die Kernschrott PC`s (da hasst du recht *g* nur wass soll man machen) an denen verdienen wir keinen müden heller..genauso wie beim mac..nur das zubehör ist die macht...und das gibs genauso für mac`S
    2. wir haben jetzt auch macs.. und denkse irgentwer kümmert sich um die leute die die dinger verkaufen sollen??nix da.. am besten Privat..nur keiner hatt nen MAc zu hause also wie soll das gehen?? ich bin da wohl ne kleine aussnahme..weil ich mich dafür intressiere..

    ok aber nun noch mal Danke...bald nen ich nen Imac mein eigen!!
    bis dahin fröhlisches Macen weiterhin
    cu
     
  8. Lars

    Lars New Member

    Recht so. Und Du wirst sehen: das Ding wird jeden Tag schöner. Auch n Grund, und nicht der schlechteste!
     

Diese Seite empfehlen