iMac kippt ständig nach unten - nur bei mir ?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von appelwoi, 8. Januar 2007.

  1. appelwoi

    appelwoi New Member

    Jetzt muss ich das doch mal loswerden, weil es mich bei einem 1500 Euro-Gerät einfach nervt.
    Im Grunde bin ich von unserem neuen iMac mit Intel Proz. ja echt begeistert - aber die Arretierung des Bildschirms geht mir gewaltig auf die Nüsse. Jedesmal wenn ich den Bildschirm etwas nach oben kippe (Neigung verstelle), hängt er ein paar Stunden später wieder auf halb Acht - sprich: Nicht einmal gerade sondern sogar etwas nach unten geneigt. Kann man das irgenwo festziehen (wobei ich auch wenig Lust habe, jemand an dem neuen Gerät rumschrauben zu lassen)

    Verstellt sich das bei euch auch derart leicht ??? Als weiteren Nachteil sehe ich die Platzierung des Einschaltknopfes auf der Rückseite - und die Anschlüsse sind auch nicht unbedingt easy zu erreichen - ständig muss man die ganze Kiste drehen.
     
  2. appelwoi

    appelwoi New Member

  3. macdas

    macdas Raucherin

    Der iMac bei uns auf der Arbeit bleibt in der Stellung stehen
    wie man Ihn eingestellt hat. Da verschiebt sich nichts von alleine.
    :shake:
     
  4. appelwoi

    appelwoi New Member

    Klasse - bleibt mir also nur übrig das Gerät wieder 70km (einfache Strecke)nach München reinzufahren, tagelang zu warten und dann nochmal reinfahren zum abholen - Summa summarum rund 280 km Fahrerei und Zeitaufwand.

    Dazu das dumpfe Gefühl - geht er dannach noch richtig oder nicht... Sch...

    Offenbar geht da eine Feder kaputt
     
  5. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Wenn du noch Garantie drauf hast, holt ihn Apple bei dir ab und bringt ihn dir auch wieder zurück (vielleicht nicht Steve J persönlich, aber immerhin).

    Christian
     
  6. appelwoi

    appelwoi New Member

    Auch wenn ich das Gerät bei equinux gekauft habe ???
     
  7. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Garantie ist Garantie - jedenfalls hier in der Schweiz. Ruf doch einfach mal den Apple-Support an.

    Christian
     
  8. appelwoi

    appelwoi New Member

    Habe ich eben - der gibt mir nur 3 Apple Läden in München zur Auswahl (die nächsten halt) und meint ich soll mit denen vereinbaren daß ich ihn gleich wieder mitnehmen kann. Schenkelklopfer - wenn ich den dort nicht gekauft habe, gehe ich davon aus daß die kaum begeistert sind, wenn ich jetzt mit dem Gerät ankomme.
     
  9. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Grosse K*cke... Kriegst du von Apple wenigstens Kilometergeld? Hast du denen gesagt, wie weit es ist? :confused:

    Begeistert vielleicht nicht - aber sie werden ja von Apple für die Instandsetzung entschädigt.

    Christian
     
  10. appelwoi

    appelwoi New Member

    Ja, die Entfernung hat er gesehen - hieß aber nur "tut mir leid, aber an ihrem Wohnort ist die servicedichte etwas gering " grumpf
     
  11. appelwoi

    appelwoi New Member

    Habe eben mit dem Geschäft gesprochen von dem ich das Gerät gekauft habe. Die Apple Servicehotline hat mir geraten nachzufragen, ob dort eine feste Terminvereinbarung möglich ist, damit ich das Gerät gleich wieder mitnehmen kann (wegen Entfernung, Zeitaufwand etc....)

    Daraufhin eröffnet mir der Mitarbeiter von eqiunux, daß man einen 20" iMac komplett zerlegen muß, um an die Befestigung des Standfußes zu kommen (Dauer rund 2-3 Stunden) - daher müßte ich das Gerät dort lassen, eine Sofortreparatur würde nicht gehen. Aber man könne mir das Gerät ja danach zuschicken - ich müßte dann nur die Versandkosten tragen.

    Auf meinen Hinweis, weshalb ich die Versandkosten tragen soll, wenn es doch im Grunde ein Garantiefall ist, teilte man mir mit, man sei nur Apple Servicepartner. (So ganz versteh ich den Unterschied nicht - ist das dann kein "Apple Shop" ???) Auf meinen Hinweis daß dann ja die direkte Bestellung bei Apple wohl die bessere Alternative sei, da in derartigen Fällen die Geräte abgeholt und wieder gebracht werden, hieß es dann "Dafür haben wir günstigere Preise und sind schneller mit der Reparatur"

    Merkwürdig - so gravierend war der Preisunterschied dann auch nicht - beim nächsten Mal weiß ich, bestelle ich direkt - lieber 30 Euro mehr bezahlen und man kann in solchen Fällen ohne wenn und aber reklamieren.

    Ich bekomme schon Bauchnschmerzen bei dem Gedanken daß man das Ding dafür komplett zerlegen muss.
     
  12. ReinerReibach

    ReinerReibach New Member

    apple scheint nur noch an händler zu verweisen...die zeitn von abhol-"service" an der haustür scheinen vorbei... :frown:

    ...mich ärgerte ja schon, dass ich für meine ganzen macbookreparaturen um die 100 bis 120 km zurücklegen musste...aber 280 km...du hast mein beileid...

    edit: ...ich habe mein book direkt bei apple bestellt und die verwiesen mich IMMER auf die händler und haben den NIE abgeholt... :shake:
     
  13. appelwoi

    appelwoi New Member

    Zur Not mach ich`s anders - den Standfuß flexe ich ab. Meine Frau hat noch so einen alten Schminkspiegel - der Fuß sieht noch gut aus - und Plastik ist ja genug dran am Monitorgehäuse. Da dürften Schrauben sogar ohne Gewinde halten...

    Sorry aber ohne Sarkasmus geht`s nicht mehr
     
  14. appelwoi

    appelwoi New Member

    Heute hat mir noch ein weiterer Servicepoint geantwortet - nett und freundlich, aber mit gleichem Inhalt wie der andere Händler auch (bringen - dauert zwei Tage - Zusendung gegen Versandkosten etc...)

    Meine Empfehlung an alle die das gleiche Problem haben und in Hillbilly-Gegenden wohnen - dübelt ihn an die Wand , dann hängt er gerade (grins)
     
  15. Kar98

    Kar98 New Member


    Nun ja, falls tröstet, der mir nächste Apple-Laden ist 280 km entfernt, also fast 600 km Fahrt, wenn man nur mal im Laden stöbern möchte :0
     
  16. appelwoi

    appelwoi New Member

    Haben uns jetzt entschlossen ihn nicht reparieren zu lassen - muss ich halt irgendwie anders lösen (irgenwas dahinterklemmen, Hartschaum oder so ähnlich) - auch wenn`s mich wurmt. Aber nachdem mir der letzte Händler mitgeteilt hat, dass das Auseinanderbauen zwei Stunden und der anschließende Funktionstest (!!!) nochmal 4 Stunden dauert, hat es mir dann doch die Haare aufgestellt. Wir lassen ihn also nicht zerlegen...

    Unseren nächsten Apple werden wir entweder direkt bestellen, oder bereits im Laden einmal auspacken lassen um ihn auf "Standfestigkeit" und Pixelfehler zu testen.
     
  17. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

Diese Seite empfehlen