IMac mit MacBook synchronisieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Ratz, 3. Mai 2009.

  1. Ratz

    Ratz New Member

    Hi, bin von "Kleinweich Fenster" auf Mac umgestiegen und habe mir einen iMac für zuhause und ein MacBook für unterwegs zugelegt. Da ich beide Rechner für die gleichen Aufgaben verwenden will frage ich mich, wie man die Daten der Rechner schnell und einfach synchronisieren kann? Bei der Installation klappte das prima da der iMac das neue MacBook erkannt hatte und alle Daten inkl. Programme brav auf die neue Platte kopiert hatte. Kennt jemnad einen Trick wie ich auch in Zukunft die Rechner synchron halten kann? Bitte nicht als Antwort :"jedesmal neiu installieren"!
    Noch ne Frage an der man erkennt wie neu ich mit MAc OSX bin, wie kann man Dateien und Ordner verschieben? Bisher kopiere ich immer und lösche dann die Quellen.

    Danke!
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hallo und Willkommen im Forum,

    zunächst zu Cut and Paste:

    Der Finder unterstütz normalerweise die Tastenkombination CMD-X nicht.
    Die "vorgesehene" Arbeitsweise ist entweder drag 'n drop zwischen zwei Finderfenstern oder das Arbeiten mit aufspringenden Ordnern. Bei letzterem hält man die linke Maustaste gedrückt und bewegt die Maus über die Ordner in die man das File verschieben will. Wenn man sich über dem Ordner befindet öffnet sich dieser und man kann den nächsten Ordner anvisieren. Ist man im richtigen Ordner läßt man die Maustaste los.

    Wer das für unpraktisch hält weicht auf Finder-Erweiterungen wie z.B. Pathfinder oder auf Automatisierungsskripten oder Zusatztools aus.

    http://macphobia.com/no-cut-option-in-mac-finder-window.macphobia
    http://www.mactipper.com/2008/09/cutpaste-in-finderapp.html
    http://www.macupdate.com/info.php/id/22122

    Wenn Du Google bemüst wirst Du noch einiges Mehr zu diesem Thema finden.

    Zum Thema Synchronisation:

    Im Unix-Umfeld verwenden viele User rsnc (Open Source), welches auch auf dem Mac recht populär ist (mit zusätzliche GUI). Ich selbst habe Chronosync lizenziert, nutze es aber nur noch selten.

    Warum? Seit ich neben meinen Macs noch ein iPhone habe bevorzuge ich MobileMe um bestimmte Daten zwischen meinem iMac, MBP, Mini und iPhone untereinander abzugleichen.
    Für große Datenmengen stehen mir zwei Server zur Verfügung und ich arbeite zum Teil mit portablen Home-Directories auf einem OSX-Server. Bei jedem An- und Abmelden bzw. zusätzlich nach x Minuten werden die Daten des Accounts mit dem Server automatisch synchronisiert und stehen damit jedem anderen Rechner aktuell zur Verfügung. In deinem Fall sicher oversized.

    Gruß

    Volker
     
  3. Ratz

    Ratz New Member

    Hallo und vielen Dank für die Antworten.
    Bei mir habe ich bei drag and drop immer den Effekt des Kopierens und nicht des Verschieben, d.h. die Original Dateien bleiben im Ordener erhalten. Liegt das ev. daran, dass ich über 2 Platten bei drag and drop automatisch kopiere. Windows hat da unterschieden - innerhalb der gleichen physik. Platte verschieben über 2 Platten kopieren.

    Bezüglich des Sync schaue ich mir das Programm an.

    Nochmals vielen Dank für die Hilfe.
     
  4. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi Ratz,

    ich hatte noch vergessen etwas zu erwähnen. Wenn Du eine Datei von einer anderen Partition/Server-Share verschiebst siehst du bei gedrückter Maustaste einen grünen Kreis mit einem weisen "+" im Zielfenster welcher anzeigt, daß die Datei kopiert wird.
    Drückst du in diesem Status die cmd-Taste verschwindet das "+" und der Finder schaltet um in den "Verschieben-Modus".

    Ist am Anfang noch ein bisserl komisch, aber man gewöhnt sich dran.

    Gruß

    Volker
     

Diese Seite empfehlen