imac ne gute investition?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von fred2fred, 16. Februar 2004.

  1. fred2fred

    fred2fred New Member

    Hallo Forum,

    ich habe da eine kleine Frage, die den iMac betrifft. Ich berate da ein befreundetes Paar beim Computerkauf. Sie will gerne n Mac haben, ihm ists egal. Also hab ich mich mal umgeschaut. Beim Vobis angekommen und genauer unter die Lupe genommen machte der iMac keine besonders gute Fogur: ich habe das Gefühl, dass das Halb-Ball-Gehäuse eher plastikmäßig wirkt und die Klappe zum CD-Rom irgendwie so halb drinn hängt und schief. Das CD-Rom machte beim Ausfahren ein super Klappergeräusch und die Auflösung des 17Zöllers wirkte auch irgendwie sehr pixelig. Nun...ist das typisch oder ist deren Vorführmodell total verschrott inzwischen? Der Verkäufer da ist leider nicht qualifiziert für solche Fragen, wies mir scheint, weil überzeugter Dose-Nutzer und Mac-Hasser. Wie sieht es aus, wird der iMac mit seinen nun fast 3 Jahren auf dem Buckel noch lange genug Up-To-Date sein, um Bildbearbeitung auf Laien-Ebene, Internetrecherche und Textverarbeitung über Jahre hinweg stabil zu garantieren? Oder kommt auf der neuen CeBit der neue Wunder-Mac raus, und der iMac wird nicht mehr unterstützt?
    Ich wäre sehr froh, wenn mir jemand von Euch da mal ne Meinung zu hat und mir mitteilt, weil ich bin da bei dem Thema etwas hin und her gerissen...

    Ciao Fred
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    auf der CeBit wirds garantiert keinen neuen iMac geben, da Apple dort nicht vertreten ist. ;)

    Ansonsten ist das Modell, welches du gesehen hast, wahrscheinllich wirklich defekt und nicht richtig eingestellt.

    Einen Mac kauft man bei Vobis nur, wenn man genau weiß, was man macht, üblicherweise geht man zu einem autorisierten Apple-Händler bei dem Beratung und Service stimmen.

    Für Hobby-Bildbearbeitung und Internet reicht der iMac auf jeden Fall aus, nur RAM sollte man ihm zusätzlich spendieren.
     
  3. fred2fred

    fred2fred New Member

    hammer, schon so schnell ne Antwort..quais fast..wie sagt man...in Echtzeit. Der Satz "Für Hobby-Bildbearbeitung und Internet reicht der iMac auf jeden Fall aus," läßt mich allerdings ein wenig stutzig werden: ab wann kann man denn sagen, wirds kritisch mit dem iMac? Komplexe 3D-Berechnungen?
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    3D ist für mich was anderes als Bildbearbeitung, hängt wieder extrem von den Ansprüchen ab. Die Einschränkungen beim iMac sind: mangelnde Erweiterbarkeit und... mehr fällt mir jetzt nicht ein. :D
    Die Vorteile: alles ist aufeinander abgestimmt, die Leistung ist für die meisten Nutzer mehr als ausreichend, das Display ist das ergonomischste, was derzeit auf dem Markt ist, das Betriebssystem ist das Beste der Welt und es soll Leute geben, die das Design mögen ;)
     
  5. fred2fred

    fred2fred New Member

    also das geräuschvolle, klapprige aufgehen des CD-Laufwerks ist untypisch? da bin ich ja erstmal beruhigt. die mangelnde erweiterbarkeit..ja, schon von gehört. aber ich nehm man an, für office und internet und paar bildchen verkleinern und so kann man nächsten 3-4 jahre gut mit auskommen oder?
     
  6. sintin

    sintin New Member

    Moin,

    also ich bin nun schon iMac-User der 1. Stunde und ich kann nur sagen, dass der TFT-iMac eine gute Sache ist. Klar lassen sich im Vergleich zu DesktopG4s Nachteile in Sache nGeschwindigkeit und Erweiterbarkeit feststellen. Um die Dinge zu tun, die Du angesprochen hast, reichts aber vollkommen.

    Selbst anspruchsvollere Bildbearbeitung ist meines Erachtens kein Problem.

    Wichtig ist allerdings ausreichend RAM.

    KAUFEN!

    Gruß
    Sintin
     
  7. Macci

    Macci ausgewandert.

    So ist es. Und wenn am iMac der CD-Schlitten hakt, dann ist er defekt.
     
  8. Marks.

    Marks. New Member

    bisher noch mit keinem Computer so glücklich wie mit dem 17"-1GHz-iMac. Da hat wirklich alles gestimmt und ich habe mit ihm alles gemacht - habe auch nie das Gefühl gehabt, dass die Leistung nicht ausreicht. Der jetzige hat sogar 1.25 GHz, also wo ist das Problem?

    Derzeit arbeite ich, weil ich den iMac mangels Kohle verkaufen musste, nach einem dreimonatigen Zwischenspiel auf einem G4-PowerMac mit einem iBook 933 und bin ebenfalls rundum zufrieden, aber:

    ich fiebere dem Tag entgegen, an dem meine Frau ihren iMac G3-400 gg. das iBook tauschen will und ich mir endlich wieder einen 17"-iMac kaufen kann - wird so im Sommer nach der Steuerrückzahlung sein...

    Also nach meiner Meinung kann man zum 17er iMac wirklich nur raten. Und mit 512MB läuft er schon sehr solide und schnell. Also vier - fünf Jahre sollte er definitiv ausreichend Geschwindigkeit bieten.
     
  9. udo.reiss

    udo.reiss New Member

    Hallo,

    ich bin total zufrieden und habe in der Zwischenzeit sogar einen 2. iMac gekauft (für die Tochter).

    Alles funktioniert wunderbar und ist sehr solide, klappern tut nix. Die Geschwindigkeit ist ausreichend und das Design unschlagbar.

    Beste Grüße

    Udo Reiß
     
  10. abc

    abc New Member

    Hallo,

    Ich arbeite auch häufig an einem iMac G4 15" mit 800MHz G4. Der iMac war vor einem Jahr das Einsteigermodell, und er läuft bis jetzt absolut problemlos.

    Das Display des iMacs ist hervorragend, sowohl beimn 15" als auch beim 17" Modell. Er ist sehr leise und das Arbeiten macht Spass. Auch die Fertigungsqualität ist sehr gut, allerdings ist mir schon bei mehreren iMacs aufgefallen, dass das CD-Laufwerk nicht ganz bündig schliesst, was aber ein Detail ist.

    Von der Leistung her denke ich, dass ein 1.25GHz G4 zwar kein Geschwindigkeitswunder ist, für Bildbearbeitung, Textverarbeitung und Internet auch auf längere Sicht genügend Power bietet. Allerdings sollte man den Ram-Speicher gleich beim Kauf auf allermindestens 512MB erhöhen.

    Der Nachteil des iMacs ist sicher die mangelnde Erweiterbarkeit. So wird die Grafikkarte bei den Spielen der nächsten Generation sicher an ihre Grenzen stossen, was heir aber wohl nicht ausschlaggebend ist.

    gruss, abc
     
  11. fred2fred

    fred2fred New Member

    Hallo Leute,

    ja, vielen Dank, habe soweit die Infos erhalten, die ich mir erhofft habe. Ich werde das dann mal so weitergeben und denke, das wohl ein iMac angeschafft wird. Bin ja mal gespannt. Soweit, nochmals vielen Dank für die Beiträge, empfehle Euch weiter,
    Ciao Fred
     

Diese Seite empfehlen