iMac noch zu retten?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von virtualex, 6. Januar 2004.

  1. virtualex

    virtualex New Member

    Hallo,
    hab von meinem Bruder n alten iMac G3 350 abgestaubt und gestern schön OSX 10.2.8 drauf installiert. Lief alles super, nur heute mach ich ihn an und der Monitor bleibt schwarz =(

    Ist die Bildröhre kaputt? Kann man das reparieren? Starten tut er jedenfalls (den Geräuschen und Tönen nach zu urteilen)... und weiß jemand ungefähr, was mich die Reparatur kosten wird? ;( ;(

    Grüße, Alex
     
  2. heiki

    heiki New Member

    Moin,

    1.) Hast Du vorher die Firmware aktualisiert?
    2.) Ist genügend RAM im Rechner?
    3.) Hat er vorher sonst irgendwelche Geräusche oder Farbveränderungen gezeigt?
    4.) Hat er vorher schon mal Schwierigkeiten beim Starten oder Ausschalten gemacht?

    Als erste Hilfe solltest Du in jedem Fall den PRAM zappen (hab leider die Tastenkombi nicht mehr parat...).

    Heike
     
  3. virtualex

    virtualex New Member

    1.) Hast Du vorher die Firmware aktualisiert?
    - leider nein, muss man das machen?

    2.) Ist genügend RAM im Rechner?
    - 256 mb Arbeitsspeicher, reicht das?

    3.) Hat er vorher sonst irgendwelche Geräusche oder Farbveränderungen gezeigt?
    - Der Bildschirm nicht, aber wenn er ausgeschaltet und noch am Stromnetz ist dann macht er immer ein pfeifendes/piepsendes Dauergeräusch (etwa wie ein TV, nur ein bisschen aufdringlicher)

    4.) Hat er vorher schon mal Schwierigkeiten beim Starten oder Ausschalten gemacht?
    - nicht daß ich wüßte, nein

    Als erste Hilfe solltest Du in jedem Fall den PRAM zappen (hab leider die Tastenkombi nicht mehr parat...).
    - geht das überhaupt noch bei OSX? Trotzdem schon mal danke für die Tipps.
     
  4. Eduard

    Eduard New Member

    Soweit ich gelesen habe, sollte das ein Fehler der Hardware sein, die Platine zum Ansteuern des Monitors macht bei den iMacs manchmal solchen Ärger.
     
  5. virtualex

    virtualex New Member

    :eek: Das hört sich ja schon mal ziemlich teuer an... :crazy:
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    Nein, wenn vorher noch kein OS X draf war liegt es zu 95% nicht an der Platine - sondern eher zu 99% an:

    1. hast du die Firmware aktualisiert.
    Muss man das machen? JA, es steht ausdrücklich im Readme zur OS X Installtion und es ist auch aus gutem Grund ein Firmware updater auf der OS X install CD mit drauf.

    Versuch mal von einer OS 9 CD (oder einem installiertem OS9) zu starten. das sollte klappen, auch mit Monitor Betrieb. Dann unter OS 9 die Fimrware aktuallisieren (Anleitung findet sich auf der OS X install CD)

    Danach sollte dein imac auch bei OS X das Licht anmachen. Hab das selbst so schon bei 2 iMacs hingebogen- bei denen auch keiner Lust hatte ein "before update" readme zu lesen.
     
  7. morty

    morty New Member

    wenn er pech hat, dann kann er auch nicht von einem anderem volumen starten, sondern ausschließlich den rechner von einem anderen rechner aus reparieren ... oder FP ausbauen ... war doch mal bei der MW als Tip geschrieben ...

    also kann teuer werden :-(
     
  8. virtualex

    virtualex New Member

    TATSACHE! - Hab jetzt von der 9er CD geladen...der Screen ist zwar elend dunkel und rosa (!) eingefärbt, aber immerhin hab ich ein Lebenszeichen :) Jipi!

    ...Bügel grad noch mal 9 drüber und werd dann sofort das Firmware Update machen (derzeitige Version scheint 1.2f2 zu sein). - meld mich gleich wieder mit dem Ergebnis.

    Ihr seid die Größten!!! Respekt
     
  9. kawi

    kawi Revolution 666

    Na das sieht doch vielversprechend aus. ich denke nach dem Firmware update wird das schon wieder ;-)
     
  10. virtualex

    virtualex New Member

    :D Freude schöner Applefunken!!! Ich beuge mein greises Haupt vor dir kawi. Du bist der Herrscher über den iMac! Die Kiste läuft wieder einwandfrei und ohne Verfärbungen...
    *puuuh* Da haben wir mir grad sicher ne ganze Stange Geld gespart. Groß, ganz groß! :cool:

    Und ich dachte wirklich schon, das wäre das Ende der Welt für den kleinen iMac.

    Vielen lieben Dank an alle und besonders an kawi, Chief Master in Computer Command :wink:
     

Diese Seite empfehlen