IMAC Nutzt nicht volle i-net bandbreite

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macy013, 1. August 2008.

  1. macy013

    macy013 New Member

    hallo
    habe folgendes Problem seit ich dsl 6000 habe ist es mir aufgefallen das mein Imac diesen Anschluss garnicht nutzt sondern nur bis maximal 2000 ist immer schwankend hab ich durch speedmeter.de gesehen
    es liegt nicht am internet sondern am computer habe schon getestet ob andere computer das gleiche Problem haben und sie haben es nicht...

    schonmal jemand ähnliche Probleme gehabt?
    hab einen Imac
    mit intel
    1.83ghz usw
    :cry::cry::cry::cry::cry:
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Die 6 Mbit deiner Leitung sind ein theoretischer Maximalwert.

    Zur schnellen Kommunikation gehören immer zwei Seiten (Sender und Empfänger) bzw. ein schneller "Weg" dorthin.

    Ich habe z.B. eine 10 Mbit Leitung welche beim Download theoretisch > 1000 KB/s übertragen könnte. Je nach "Auslastung" des "Internet" und der kontaktierten Server liegt die Übertragungstrate bei < 100 KB/s bis max. ca. 900 KB/s, wobei Werte deutlich jenseitz der 500 KB/s nur mit wenigen Servern möglich sind.

    Der Durchschitt laut meinen log-Files liegt bei ca. 400 KB/s.

    Es könnte aber auch sein, daß 6 Mbit zwar vom Provider versprochen, jedoch lediglich 2 Mbit wirklich bereitgestellt werden.

    Zum Test:

    Lade mal ein Combo-Update direkt von der Apple-Download-Seite. Bei mir liegt die Transferrate bei Apple-Servern eigentlich fast immer über 500 KB/s.
     
  3. macy013

    macy013 New Member

    was ch vergessen habe zu sagen sorry
    ich habe WLAN!!!!!
     
  4. DominoXML

    DominoXML New Member

    Ich auch.

    Bringt mich aber auf die Idee mal meinen Durchsatz 1 x mit WLAN und 1 x mit Anschlu&#223; per Kabel zu vergleichen. Melde mich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2008
  5. MacS

    MacS Active Member

    Ob LAN oder WLAN, dass sollte keinen Unterschied machen, es sei denn, in dem lokalen Netz h&#228;ngen weitere Rechner die gleichzeitig gro&#223;e Datenmengen saugen! Das wird aber wohl nicht der Fall sein.


    Wie DominoXML schon sagte, die Bandbreite 6 MBit erreicht man nur bei idealen Verbindung von Haus zum DSLAM der Vermittlungsstelle. Ist der Abstand gr&#246;&#223;er als ca. 3,8 bis 4 km, wird die Geschwindigkeit gedrosselt. Ich bekomme auch nur 3MBit/s anstelle 6!
     
  6. TomPo

    TomPo Active Member

    Da kann ich ja noch von Glück reden. Bei sind´s, wenn es hoch kommt 50 m Luftlinie. Down-Traffic im Ø 2700 KB/s (+/- ein paar).
     
  7. btnettlob

    btnettlob Member

  8. DominoXML

    DominoXML New Member

    Wie bereits vermutet ergibt sich in etwa (zeitliche Schwankungen) der gleiche Durchsatz bei WLAN und Ethernet sowohl unter OSX, Windows XP und Suse Linux (letztere nur mit Kabel gemessen).

    Hardware: MBP 2,2 Ghz an Airport Extreme Basisstation.
     
  9. DominoXML

    DominoXML New Member

    Ich habe noch einen weiteren Test durchgeführt.

    Ich habe den Rechner etwas weiter vom Router entfernt platziert. Hiernach habe ich kaum noch 6.000 kbit/s über http://www.wieistmeineip.de/ erreicht.

    Nachdem ich mein WLAN von 5 Ghz auf 802.11 n-b/g kompatibel (= höhere Reichweite) konfiguriert habe waren es wieder mehr als 12.000 kbit/s.

    Es kann also gut sein, daß deine Geschwindigkeit durch ein vergleichsweise schwaches WLAN Signal gedrosselt ist.

    Versuche mal entweder den Router auf höhere Reichweite zu trimmen, oder deinen iMac etwas näher zum Router zu platzieren.
    Zum Test kannst du deinen Rechner ja mal direkt neben den Router stellen.
     

Diese Seite empfehlen