iMac - rauschen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macfriend, 9. Juni 2002.

  1. macfriend

    macfriend New Member

    Moin aus Hamburg
    Könnt Ihr Euch noch an mein Problem erinnern? Ich will doch meinen PowerMac 933 wegen seiner unverhinderbaren Lautstärke rausschmeißen. Das habe ich jetzt getan. Und da ich mich nicht zwischen einem iMac oder iBook entscheiden konnte, habe ich erstmal beides gekauft und werde dann mal sehen, ob ich das iBook als Zweitgerät behalten werde. So weit zu Stand der Dinge.
    Nun meine Frage:
    Da der iMac nun so leise ist, hört man wieder ganz andere Dinge.
    Die Pro-Speakers habe immer ein Grundrauschen, welches zwar nicht allzu laut ist, aber im Bezug zum Lüfter noch deutlich wahrnehmbar ist.
    Nun habe ich in alten Themen schon das eine oder andere gefunden, aber niemals in Verbindung mit dem neuen iMac.
    Ist dieses Rauschen denn normal und wird durch schlechte Abschirmung o.ä. verursacht? Was habt ihr für Lösungsvorschläge?

    Also dann: alle iMac-Besitzer mit Pro-Speakers mal die Lautsprecher an die Ohren drücken und mir bitte mal Bescheid geben.

    Vielen Dank
    Andre
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Also ich habe es getan.
    Wäre von selbst nie auf die Idee gekommen.
    Wenn man die Speaker direkt ans Ohr drückt,hört man ein Rauschen.
    Beruhigend das meine Standlautsprecher selbiges auch tun.Ist nämlich vollkommen normal.
    Nimmt man die Speaker vom Ohr weg hört man nichts mehr.
     
  3. macfriend

    macfriend New Member

    Ich höre es auch, wenn ich die Dinger nicht am Ohr habe. (ist auf Dauer auch etwas unbequem). Wenn ich den Stecker rausziehe ist ein deutlicher Unterschied zu hören. Ich bin nicht kleinlich, aber wenn ich normal mit der Kist arbeite, dann höre ich dieses Rauschen. Ich gehe am besten mal Montag in den Laden und vergleiche mal mit anderen iMacs.
    Ich habe schon alle Elektrogeräte im Umkreis vom Strom getrennt.
    Was noch eine Möglichkeit wäre, ist eine Standortveränderung des ganzen Rechners. Vielleicht hängt es mit anderen Störquellen zusammen. Ich warte aber noch ein paar Antworten ab.

    Also Freunde, lauscht noch ein wenig.
     
  4. Andrin

    Andrin New Member

    Mein iMac DV 400 macht das auch. Komischerweise nicht immer gleich laut. Ich habe mir aber angewöhnt, die Lautsprecher immer mit der Muting-Taste auf der Tastatur auszuschalten, wenn ich nicht Musik hören will. So höre ich das rauschen nie.

    gruss

    andrin
     
  5. macfriend

    macfriend New Member

    Leider hat das bei mir nichts mit der Lautstärkeregelung zu tun. Auch nach dem Ausschalten des Tones ist das Rauschen noch da. Scheint echt ein Hardware-Problem zu sein. Das Rauschen ist fast genauso laut wie der Lüfter wenn der Mac kalt ist.

    Sonst noch jemand Erfahrungen mit dem Rauschen?
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    wenn das so ist umtauschen.
     
  7. macfriend

    macfriend New Member

    Moin aus Hamburg
    Könnt Ihr Euch noch an mein Problem erinnern? Ich will doch meinen PowerMac 933 wegen seiner unverhinderbaren Lautstärke rausschmeißen. Das habe ich jetzt getan. Und da ich mich nicht zwischen einem iMac oder iBook entscheiden konnte, habe ich erstmal beides gekauft und werde dann mal sehen, ob ich das iBook als Zweitgerät behalten werde. So weit zu Stand der Dinge.
    Nun meine Frage:
    Da der iMac nun so leise ist, hört man wieder ganz andere Dinge.
    Die Pro-Speakers habe immer ein Grundrauschen, welches zwar nicht allzu laut ist, aber im Bezug zum Lüfter noch deutlich wahrnehmbar ist.
    Nun habe ich in alten Themen schon das eine oder andere gefunden, aber niemals in Verbindung mit dem neuen iMac.
    Ist dieses Rauschen denn normal und wird durch schlechte Abschirmung o.ä. verursacht? Was habt ihr für Lösungsvorschläge?

    Also dann: alle iMac-Besitzer mit Pro-Speakers mal die Lautsprecher an die Ohren drücken und mir bitte mal Bescheid geben.

    Vielen Dank
    Andre
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Also ich habe es getan.
    Wäre von selbst nie auf die Idee gekommen.
    Wenn man die Speaker direkt ans Ohr drückt,hört man ein Rauschen.
    Beruhigend das meine Standlautsprecher selbiges auch tun.Ist nämlich vollkommen normal.
    Nimmt man die Speaker vom Ohr weg hört man nichts mehr.
     
  9. macfriend

    macfriend New Member

    Ich höre es auch, wenn ich die Dinger nicht am Ohr habe. (ist auf Dauer auch etwas unbequem). Wenn ich den Stecker rausziehe ist ein deutlicher Unterschied zu hören. Ich bin nicht kleinlich, aber wenn ich normal mit der Kist arbeite, dann höre ich dieses Rauschen. Ich gehe am besten mal Montag in den Laden und vergleiche mal mit anderen iMacs.
    Ich habe schon alle Elektrogeräte im Umkreis vom Strom getrennt.
    Was noch eine Möglichkeit wäre, ist eine Standortveränderung des ganzen Rechners. Vielleicht hängt es mit anderen Störquellen zusammen. Ich warte aber noch ein paar Antworten ab.

    Also Freunde, lauscht noch ein wenig.
     
  10. Andrin

    Andrin New Member

    Mein iMac DV 400 macht das auch. Komischerweise nicht immer gleich laut. Ich habe mir aber angewöhnt, die Lautsprecher immer mit der Muting-Taste auf der Tastatur auszuschalten, wenn ich nicht Musik hören will. So höre ich das rauschen nie.

    gruss

    andrin
     
  11. macfriend

    macfriend New Member

    Leider hat das bei mir nichts mit der Lautstärkeregelung zu tun. Auch nach dem Ausschalten des Tones ist das Rauschen noch da. Scheint echt ein Hardware-Problem zu sein. Das Rauschen ist fast genauso laut wie der Lüfter wenn der Mac kalt ist.

    Sonst noch jemand Erfahrungen mit dem Rauschen?
     
  12. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    wenn das so ist umtauschen.
     
  13. D33011

    D33011 New Member

    eine gewisses rauschen ist bei jeder art von lautsprecher völlig normal. man hört ja auch die stereoanlage sanft rauschen, wenn die cd noch nicht spielt. das ist soweit ich weiss die grundspannung des verstärkers, die an den boxen anliegt.
     
  14. gratefulmac

    gratefulmac New Member

  15. Andrin

    Andrin New Member

    Schon, aber dieses rauschen ist ganz leise, bestimmt nicht so laut wie der Lüfter, wie er es oben beschrieben hat.
     
  16. SKoenig

    SKoenig New Member

    Hm, ich habe auch einen iMac DV 400, aber einen noch ohne Pro-Tastatur.
    Ich höre kein Rauschen, auch wenn ich die Lautsprecher volle Kanne aufgedreht habe...
    Ist DAS jetzt ein Hardwareproblem? ;)

    Noch dazu ist meiner aus der Serie, die nach dem Ausschalten die Klappe nicht halten können (Knacken, Rauschen); da waren ein paar Kondensatoren defekt  erinnert sich noch jemand?
    Ist bei mir zum Glück nicht so (ups, hab ich das jetzt zu "laut" geschrieben?)...

    Gruß
     
  17. caMi

    caMi New Member

    Vielleicht liegt es am Kontrollfeld Ton,
    wenn ich hier auf "Modem" schalte gibt es ein Rauschen (iMac 400 DV),
    kein Toneingang oder internes Mikrofon gewählt = kein Rauschen.

    caMi
    Nachtrag:
    hm, aber wenn Du den Ton abstellst ist das Rauschen noch zu hören, dann weiß ich auch nicht weiter
     
  18. Andrin

    Andrin New Member

    Danke, das mit der Toneingabewahl werde ich mal probieren.
    Glaube nicht, dass es bei meinem iMac DV400 einen Hardwarefehler ist, ist auch nur ein leises rauschen und es stört mich nicht, da ich den Ton immer aus habe, wenn ich nichts hören muss.
    Bei der Schilderung von macfriend könnte es aber schon ein Hardwareprob. sein, da das rauschen sehr laut ist.

    gruss

    andrin
     
  19. tellme

    tellme New Member

    also bei meinem alten imac ist das problem gelöst gewesen, als ich im kf modem die einwahl auf stumm gestellt habe. halt so, dass beim einwählen per modem nicht die komischen geräusche zu hören sind.

    sollte funzen
     
  20. Folker

    Folker New Member

    Jo, und je höherwertiger der Verstärker desto geringer das Rauschen. Das Rauschen nimmt mit steigender Erwärmung des Verstärkers zu.
     

Diese Seite empfehlen