iMac Rev.B und seine Geräusche...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Georg Wende, 16. Februar 2001.

  1. Georg Wende

    Georg Wende New Member

    Hallöchen!
    Ich bin stolzer iMac besitzer und freue mich immer wieder über diesen Komputer, was damit so alles funktioniert...
    Aber: Er macht mir einfach zu viele Geräusche. Wärend der Arbeit nervt irgendwann der Lüfter, im Standby (iMac ist ausgeschaltet, aber mit dem Stromnetz verbunden) quält mich ein hoher fip Ton (ähnlich wie der eines alten Fernsehers, wenn dieser in Betrieb ist).
    Gibt es eine Möglichkeit, den Lüfter leiser zu machen oder den Fipton im Standby ein Ende zu bereiten? (Im Moment stecke ich den iMac immer aus, aber das nerft auch, vielleicht kann mir jemand sagen, welches Bauteil genau daran schuld ist...)
    Meine Ideen bissher:
    Die Drehzahl durch einen Wiederstand zu senken. Geht der Mac dann durch Überhitzung kaputt? Wieviel verträgt er? Oder einen anderen Lüfter... Sind die anderen wirklich leiser???
    Alore, wer für mich bessere Vorschläge hat, einfach netter Weise eine Mail an mich schicken...
    Vielen Dank im vorraus!
     
  2. Macintosh

    Macintosh New Member

    Hallo Georg,
    einen Lüfter gibt es nicht. Das einzige was Dich stört ist die Festplatte. Bevor Du den Stecke ziehst, schalte einfach Deine Festplatte aus.
    Wenn Du dieses Geräusch für immer beseitigen willst, dann kauf Dir eine IDE-Festplatte mit 5400 Umdrehungen, dann wird Dein iMac leiser.

    Macintosh
     
  3. Georg Wende

    Georg Wende New Member

    also, da bin ich noch mal! Vielen Dank.
    Eine neue Festplatte hat der gute iMac schon, eine 20 GB. Wstern digital. Keine Ahnung, mit wieviel Umdrehungen die läuft. Aber sie scheint nicht das Problem zu sein. Manchmal schlatet sie ab (wenn sie nicht gebraucht wird) und es lärmt weiter... Das muss ein Lüfter sein! Der Pipton kommt wohl von einem Transitor oder so, der das einschalten über die Tastatur ermöglicht, sprich den Strom regelt, oder so.... aber was machen???
     
  4. garm

    garm New Member

    hallo georg, also wie mein vorgänger schon erwähnte ,beim imac gibts keinen lüfter. ja ich kanns manchmal selber kaum glauben .ein sirrendes geräusch musst du halt bis zu nen gewissen grad ertragen,sei froh das das du keinen pc hasst sonst hättest du wirklich grund dich zu beschweren.sollte die festplatte irgendwann allzu laute suchgeräusche von sich geben, dan solltest du mal über ein programm wie norten nachdenken ,welches mal wieder bissel ordnung auf deiner festplatte schaft.
     
  5. zeko

    zeko New Member

    das geräusch des lüfters ist recht nervig - mit der zeit hat man das gefühl vor nem eisschrank zu sitzen, der ständig in betrieb ist.
    nun, der imac ist aber auf diesen lüfter angewiesen. bisher habe ich keine berichte gelesen in denen das geräusch des lüfters manipuliert wurde. mit gehts ähnlich mit meinem g4-d. (gleich 2 lüfter). man hat mir abgeraten, da irgendwas zu drehen - wobei ich, wenn ich technisch besser drauf wär sicher schon an die sache rangegangen wär, da ein g4 -cube ja auch ohne auskommt.
    was dich aber vielmehr zu stören scheint ist der hohe ton. womöglich wird dieser vom netzteil produziert. mit garantie wirst du da nicht viel machen können, aber ich würd schauen, dass den imac ein fachmann überprüft. evtl. kannst du die nummer vom card service* (die tel.-nummer in deutschland) in erfahrung bringen. die sind für apple zuständig und können dir sicher genaueres sagen an was es liegen kann.
     
  6. garm

    garm New Member

    hallo zeko , ich finde deine art ne so toll wie du dich ueber andere leute lustig machst. denn du weist genau so gut wie ich wie ein imac funktioniert, hasst du das noetig .ich finde deine art zum brechen ,ehrlich, kannst du dein geltungsbedürfniss ne anderweitig ausleben.
     
  7. zeko

    zeko New Member

    sag mal, liegt es an der späten stunde oder bist du generell nicht ganz wach?????

    1. sollte ich mich über jemanden lustig machen, denke ich wird mir dies derjenige dann mitteilen. also was hat dich geritten, auf mein posting zu schreiben?

    2. müsstest du mir erklären wie ich mich über andere lustig mache, da ein imac rev b sehr wohl einen lüfter hat. (das ist der mit der blechverkleidung unter dem gehäuse) nur nebenbei: ich arbeite unter anderem darauf.

    3. finde ich es schlicht dreist wie du mich mit deinem psoting zu dieser stunde persönlich angreifst!

    ich hoffe auf deine klärende stellungnahme.
    falls nicht, versteh meine postings (zeko) nicht als lesezwang.
    danke
     
  8. garm

    garm New Member

    hallo zeko ,kann ja sein das du da etwas in den falschen hals bekommen hasst. ich wollte nur zum ausdruck bringen .das man bestimmte sachverhalte auch einfacher rueberbringen kann. man muss ne immer die ultraintelektuelle schiene fahren. Du gibst vielen leuten sehr gute tips, aber du solltest auf dem teppisch bleiben.und was du unter einen luefter beim imac verstehstst iss ja arg weit hergeholt . dann waere die kuehlrippe einer endtstufe nach deinen ermessen also auch ein luefter ,oder?
     
  9. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    das neueste was ich höre, ein iMac mit Lüfter.
    Wer hat den denn eingebaut ? Und vor allem WO ?
    Ich habe bisher keinen gesehen und gehört in einem iMac.

    Joern
     
  10. MacZeit2

    MacZeit2 New Member

    iMac Revision B hat einen lauten Lüfter, da ich selber einen habe.

    Du kannst probieren einen andern Lüfter einzubauen, es gibt welche. Ruf mal bei Pabst Computer an (www.pabst.de). Die sind hier Profis. Eine andere Platte wirkt natürlich auch Wunder.

    Ciao!

    Toni

    maczeit.de
     
  11. zeko

    zeko New Member

    nach ca. 1 jahr erfolgreichen imac verkaufs kam dann der imac ohne lüfter raus.
    cube hat ne kühlrippe - kein lüfter.

    * soll ich ein neues thema starten:
    wie intelektuell bin ich?

    ich werd dies posting als positive kritik, meiner person betrachten. (werd nicht jeden tag als "intelektuell" beschumpfen)
    *nimm dir bitte wieder nicht jedes wort auf die goldwage - ich hab nur versucht, nicht wie eine vom japanischen ins deutsche übersetzte "anleitung" zu klingen.

    gäähhnn - müde...
    ich muss zu arbeit.
     
  12. Performator

    Performator New Member

    Da muß man nicht bis zur DOSenwelt gehen: Auch in der Performareihe gibts Haarföns, die zwar den entsprechenden Sound haben, aber keine Haare trocken können.
    Der Tip mit seiner Heiligkeit dem Pabst (ja ich weiß: ein Flachwitz) khilft hoffentlich beim iMac, beim Performa ist das aufgrund seiner verwinkelten Bauweise luftstromtechnisch sinnlos.
     
  13. zeko

    zeko New Member

    @MacGhost
    kleine frage:
    seit wann kennst du den imac? das teil gibt es schon seit drei jahren und in mehreren ausführungen.

    @garm
    nachtrag zu meinem posting weiter oben, auf das ich ja ne rüge bekam.
    evtl. hast du das mit dem wort garantie falsch verstanden...
    mit garantie meinte ich die service-leistung von apple, die ja mit grosser wahrscheinlichkeit, bei diesem imac abgelaufen ist.
     
  14. thd

    thd New Member

    hallo leute,
    das hohe fiepen kenne ich auch. kann es sein das das vom monitor kommt? da dort hohe spannungen im kv bereich anliegen, wäre das ne vermutung. derarteige felder verursachen oft pfeifegeräusche, zumal es bei mir auch im abgeschalteten zustand noch ne weile auftritt, wenn platte und alles schon down sind....
     
  15. Morgoth

    Morgoth New Member

    Tut mir leid, aber was du schreibst ist Quark. Der rev. B (Bondi)hat einen Lüfter. Hab ihn nämlich gewechselt. Meiner hat auch eine 20GB WD-Platte und ist zusammen mit dem Lüfter viel leiser.
     
  16. Georg Wende

    Georg Wende New Member

    Doch doch, der iMac Rev. B hat noch einen, dei neuen nicht mehr, dass ist wahr!
     
  17. spock

    spock New Member

    Hi Georg!
    Also das Fiepen hat mich auch schon immer etwas gestört (ein bisschen wie ein elektronischer Blitz) . Es ist wohl ein Netzteil-Geräusch, das wie gesagt auch bei ausgeschaltetem Rechner, nicht jedoch bei gezogenem Netzstecker zu hören ist. Nervig, aber kein Defekt!
     
  18. spock

    spock New Member

    Hi morgoth!
    Ich habe schon viel an meinem iMac 233Rev/B ausgetauscht, jedoch vom Lüfter keine Ahnung. Daher Frage: wie geht das ? was für ein Teil würdest Du empfehlen? Und noch eine ganz andere Frage: ich hatte schon einmal vor einiger Zeit die Frage nach iMac-upgrades (z.B. powerlogix iForce 400 MHZ) ins Forum gestellt - was hälst du davon ? Hast Du schon
    mal etwas davon gehört? (klingst nämlich ganz kompetent...)
    Danke für deine Antwort!
     
  19. Georg Wende

    Georg Wende New Member

    Alore garm, ich finde es ein bisschen dumm Ausgangspunkt eines Auseinandersetzung zu sein. Ich habe alles ohne Wörterbuch verstehen können. Sind das vielleicht persönliche Probleme, die du mit deinen Kollegen hast??? Der iMac Rev. B hat in der Tat einen Lüfter, sonnst würde ich doch nicht darüber schreiben!!! Ich kann noch ganz gut einen Lüfter von einer Festplatte unterscheiden. Ich denke du sollst das Problem mit deinem Kollegen doch wo anders klären, dass ist nur ein Tip, kein Angriff!!!!
     
  20. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi Zeko vielleicht hätte ich meine Fragestellung noch erweitern sollen durch die Frage in welchen Revisionen das denn alles war.
    Ich kenne einen Bondiblauen (ist das nicht Rev A &B) der keinen Lüfter hat oder vom Vorbesitzer deaktiviert wurde wenn er einen hatte.
    Trotzdessen bleibt es mir immer noch ein Rätsel wo dieser sitzen soll.
    Auf in den Explosionzeichnungen von Apple habe ich darüber nicht gesehen.
    Einen 333er und meinen 400er kenne ich dann noch und beide ohne Lüfter wie die aktuelle Reihe.

    Hmm nun gut sollte kein Streit deswegen aufkommen.

    Joern
     

Diese Seite empfehlen