iMac startet nicht-Festplattenproblem

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von DSKdruck, 7. September 2001.

  1. DSKdruck

    DSKdruck New Member

    will ich meinen iMac starten, erscheint ein ordnersymbol und ein blinkendes fragezeichen.
    starte ich von der system-cd frägt er mich, ob ich die festplatte initialisieren will.
    mit erste hilfe kann ich die festplatte reparieren, doch dann startet er noch immer von der cd. die krieg ich ja nichts raus mit dem blöden cd-einzug.

    nun, was soll ich machen???

    bitte schnell!!!!

    danke
     
  2. DonRene

    DonRene New Member

    im k'feld startvolume die hd auswählen und dann neustart
     
  3. MacELCH

    MacELCH New Member

    Oder beim Neustart auf Alt drücken und dann das Startvolume auswählen.

    Klingt aber ein wenig nach Systemordner geschrottet. Wenn Du irgendwie die Möglichkeit hast ein Backup von Deinen Daten zu ziehen dann mach das. Zur Not geh in den nächsten Laden und hol Dir eine externe FW Platte.

    Kommt natürlich auf die Wichtigkeit Deiner Daten drauf an ob es Dir ein paar Mark wert ist.

    Gruß

    MacELCH
     

Diese Seite empfehlen