iMac startet nicht mehr, runtergefallen!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Mac Tweaker, 13. Dezember 2002.

  1. Mac Tweaker

    Mac Tweaker New Member

    Hab meinem alten iMac G3 333mhz eine neue HD verpasst und dazu auf einem kleinen Hocker 30-40cm über Boden platziert.

    Ja er ist runtergefallen auf den Teppich, flach auf den Bildschirm nach Einbau! :-(((

    Äusserlich keinen Schaden aber wenn ich jetzt auf den Startknopf drücke ertönt der Startton normal er scheint für 3 sekunden zu starten dan stellt er sich selber gleich wieder ab....

    Ich weiss ist schwierig zu Sagen aber was könnte hardwaremässig kaputtgegangen sein das den iMac sofort zum Ausschalten zwingt?
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Shit happens...

    Nochmal aufmachen und Kabelverbindungen prüfen.

    *Daumendrück*
     
  3. Macfun

    Macfun New Member

    Hi,
    Bau doch mal die alte HD wieder ein - vielleicht hat die was mitbekommen (oder war von Anfang an defekt). Evtl. Arbeitsspeicher-Riegel locker?! Mir ist auch ´mal ein Rechner runtergekracht, vom Schreibtisch - der alte Performa 5200. Der hat es (technisch) überlebt - das Gehäuse war allerdings hinüber. Deshalb glaube ich nicht, daß der iMac ´was abbekommen hat.
     

Diese Seite empfehlen