imac startet nicht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Megi, 30. Januar 2002.

  1. Megi

    Megi New Member

    Wenn ich den imac starte, leuchtet die grüne LED, man hört, dass etwas 2-3 Sekunden hochfährt und bleibt dann mit schwarzem Bildschirm stehen. Mit der System-CD startet er auch nicht mehr. Der Defekt hat sich in den letzten Tagen angekündigt, indem er zwar nach mehrmaligen Versuchen startete, der Bildschirm aber einen Grünstich hatte oder das Bild verzogen war. Es wurde dann immer schlimmer, konnte ihn nur noch mit der System-CD starten, bis jetzt, wo gar nichts mehr geht. Bin am Verzweifeln, wer kann mir helfen?
     
  2. Haegar

    Haegar New Member

    Hallo,

    hört sich nach einem Hardwarefehler an, würde auf das Netzteil tippen.
    Hast du noch Garantie?

    Gruss Haegar
     
  3. macmic

    macmic New Member

    Hört sich nach Apple-Holland an, denke mal 500 Euro !
     
  4. schnitz

    schnitz Member

    Hatte einen ähnlichen Fehler, die Schrauberwerkstatt hat 3 (in Worten drei) mal das Analog Video Board ausgetauscht, jetzt läuft der iMac schon seit 30 Minuten klaglos! Wenn's mal so bleibt...
    Hoffentlich ist Dein Mac noch in der Garantiezeit, sonst kostet sone Platine wohl 150- 250 $ (http://discussions.info.apple.com/ ...und dann bei iMac displays)

    Viel Glück!
     
  5. flexon

    flexon New Member

    hatte das gleiche problem mit einem imac dv 400se '99
    ich hab das so gemacht:
    computer zwei tage völlig vom netz getrennt. danach lief er wieder. ich bin kein techniker, hab aber mal gehört ,dass der netzstecker zuviel strom abkriegen kann, oder so ähnlich. auf jedenfall gings dann wieder. nachher solltest du trotzdem das system mit neuem systemordner installieren.
    wird schon wieder
    grüsse von flex
     
  6. sepple

    sepple New Member

    Das Problem ist beim iMac bekannt. Besonders bei den 400er Modellen `99 und 2000.
    Hat irgend etwas mit dem Logicboard zu tun. Wurde bei mir bis jetzt 4x ausgetauscht und ist immer noch nicht zurück. (Schweinerei).

    Ich hoff Du hast noch Garantie auf dem Ding.

    Gruß Sepple
     
  7. Megi

    Megi New Member

    Wieso Holland? Komme aus der Schweiz.
    Gruss Megi
     
  8. Megi

    Megi New Member

    PRAM löschen mit der Tastenkombination geht nicht mehr, er bleibt einfach stehen. Neustart geht auch nur noch, indem ich Netzstecker ziehe und wieder einstecke und Start drücke.
    Gruss Megi
     
  9. Megi

    Megi New Member

    Leider keine Garantie mehr. Das Netzteil kann wohl nicht separat gewechselt werden.Hab die Kiste auseinander geschraubt. Die Boards zu wechseln sieht recht knifflig aus.
    Gruss Megi
     
  10. schnitz

    schnitz Member

    Hatte einen ähnlichen Fehler, die Schrauberwerkstatt hat 3 (in Worten drei) mal das Analog Video Board ausgetauscht, jetzt läuft der iMac schon seit 30 Minuten klaglos! Wenn's mal so bleibt...
    Hoffentlich ist Dein Mac noch in der Garantiezeit, sonst kostet sone Platine wohl 150- 250 $ (http://discussions.info.apple.com/ ...und dann bei iMac displays)

    Viel Glück!
     
  11. flexon

    flexon New Member

    hatte das gleiche problem mit einem imac dv 400se '99
    ich hab das so gemacht:
    computer zwei tage völlig vom netz getrennt. danach lief er wieder. ich bin kein techniker, hab aber mal gehört ,dass der netzstecker zuviel strom abkriegen kann, oder so ähnlich. auf jedenfall gings dann wieder. nachher solltest du trotzdem das system mit neuem systemordner installieren.
    wird schon wieder
    grüsse von flex
     
  12. sepple

    sepple New Member

    Das Problem ist beim iMac bekannt. Besonders bei den 400er Modellen `99 und 2000.
    Hat irgend etwas mit dem Logicboard zu tun. Wurde bei mir bis jetzt 4x ausgetauscht und ist immer noch nicht zurück. (Schweinerei).

    Ich hoff Du hast noch Garantie auf dem Ding.

    Gruß Sepple
     
  13. Megi

    Megi New Member

    Wieso Holland? Komme aus der Schweiz.
    Gruss Megi
     
  14. Megi

    Megi New Member

    PRAM löschen mit der Tastenkombination geht nicht mehr, er bleibt einfach stehen. Neustart geht auch nur noch, indem ich Netzstecker ziehe und wieder einstecke und Start drücke.
    Gruss Megi
     
  15. Megi

    Megi New Member

    Leider keine Garantie mehr. Das Netzteil kann wohl nicht separat gewechselt werden.Hab die Kiste auseinander geschraubt. Die Boards zu wechseln sieht recht knifflig aus.
    Gruss Megi
     

Diese Seite empfehlen