iMac startet ungewollt

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Mor.Sch, 3. Mai 2005.

  1. Mor.Sch

    Mor.Sch New Member

    Hallo,
    ich habe einen iMac DV G3 mit 400 MHz und dieser startet sich in letzter Zeit öffters einfach so. Das heißt genau, es peipst einmal Laut, der Bildschirm ist weiß und in grauer schrift steht irgendwas mit mac-boot oder shut down.Wenn ich mac-boot eingebe wird mac os x normal gestartet und nach einer Zeit schaltet er sich dann wieder automatisch aus. Ich weiß, dass es nicht an den Einstellungen liegen kann, weil ich die schon alle gecheckt habe. Im Moment ziehe ich immer den Strom wenn ich ihn nicht benutze aber das ist auch nicht so das wahre.

    Hoffe aus Hilfe...
    Moritz
     
  2. macbike

    macbike ooer eister

    So richtig mit System runterfahren oder einfach aus?
    Ist denn nach Stromausfall Neustart eingestellt?
    Ist das gewollt, dass der automatische Start ausgeschaltet ist (wegen der Eingabe mac-boot)?
     
  3. Mor.Sch

    Mor.Sch New Member

    Das Starten nach dem Stromausfall ist aus und der Computer geht immer einfach so ohne Vorwarnung aus, so als würde man den Strom rausziehe. Der Automatische start funktioniert sonst ganz normal beim Einschalten nur bei diesen Auto-Start Aktionen kommt dann mac-boot
     

Diese Seite empfehlen