iMac sudden death

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von thochri, 2. Oktober 2002.

  1. thochri

    thochri New Member

    Gestern abend ist es beim Surfen passiert. Ein kleiner "Klack" und ein softes "Plöpp", da war der Bildschirm dunkel, die Tastatur reagierte überhaupt nicht mehr, Neustarttaste ging auch nicht, einsam leuchtete die Einschalttaste am Mac selbst. Ausschalten ging definitiv nur über "Steckerziehen". Beim erneuten Einschalten kein Gong, kein Bild, auch kein "sad mac". (iMac G3 350, System 9.2.2) Vorher habe ich keine Auffälligkeiten bemerkt. HELP!
     
  2. thochri

    thochri New Member

    Jetzt habe ich die traurige Gewissheit - das Analog-Board ist hinüber. Bei geschätzten Reparaturkosten von 400 EUR ist das bei meinem zweieinvierteljahr alten iMac 350 slot-in ein wirtschaftlicher Totalschaden. Ich bin jetzt gespannt wie Apple Deutschland reagiert.
     
  3. heiki

    heiki New Member

    Mein herzliches Beileid!
    Ich hab auch schon weit mehr als vernünftig ist in meinen iMac 350 gesteckt.
    Es sind viele die es betrifft, Hardwaremäßig ist das Ding ein echtes Trauerspiel.
    Such mal hier im Forum!
    Heike
     
  4. Dradts

    Dradts New Member

    Bin mal gespannt wann mein iMac seinen Geist aufgibt. Ist ein iMac DV SE 500 von Ende '99...

    Dass hier soviele iMacs zugrunde gehen zeugt von Apples "super Qualität"!
    Ist doch klar, dass man da auch mal ein paar Euro mehr dafür hinblättert.
    Schon allein beim Kauf...
     
  5. huky

    huky New Member

    > Von thochri Am 02.10.02 07:28 [Antwort]
    Gestern abend ist es beim Surfen passiert. Ein kleiner "Klack" und ein softes "Plöpp", da war der Bildschirm dunkel, die Tastatur reagierte überhaupt nicht mehr, Neustarttaste ging auch nicht, einsam leuchtete die Einschalttaste am Mac selbst. Ausschalten ging definitiv nur über "Steckerziehen". Beim erneuten Einschalten kein Gong, kein Bild, auch kein "sad mac". (iMac G3 350, System 9.2.2) Vorher habe ich keine Auffälligkeiten bemerkt. HELP!<

    Hallo gestern abend : siehe oben (der gleiche Mac , das gleiche System)
    allerdings wurde beim vorherigen hochfahren eine Warnung angezeigt in dem Sinne:
    Speicherbaustein defekt bitte Händler kontaktieren.

    weiß jemand was mit Speicherbausten gemeint ist.

    gruß huky
     
  6. maccie

    maccie New Member

Diese Seite empfehlen