iMac Tonqualitaet unter WinXP schlecht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von eplus1, 31. Juli 2008.

  1. eplus1

    eplus1 New Member

    habe einen neuen 24" iMac, betreibe aber hauptsächlich winXP und da ist der Klangunterschied der eingebauten LS dramatisch schlechter als unter Mac-Umgebung... hat wer eine Idee, wie das zu beheben ist? Boot-Camp bietet ja keine Sound-Einstellungen..
    danke!
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hallo und Willkommen im Forum,

    ich bin mir bezüglich deines Modells nicht 100%-ig sicher, aber ich denke im iMac sind Realtek-Chips verbaut. Du kannst das mittels OSX - Systemprofiler nachschauen.

    Wenn ja, dann sollten diese das Klangerlebnis steigern:

    http://www.realtek.com.tw/downloads...1&PNid=24&PFid=24&Level=4&Conn=3&DownTypeID=3

    Kann sein, daß Du nach der entsprechenden Chipsatzbezeichung suchen mußt.

    Gruß

    Volker
     
  3. eplus1

    eplus1 New Member

    danke!
    leider zeigt systemprofiler nur "intel HD Audio" ohne weitere details... und div. intel tools, den chipsatz festzustellen, laufen auch ins leere (wohl doch irgendein realtek..)
    die neuesten realtek HD-audio treiber ändern jedenfalls auch nix. klingt wie blech.
    versuche es jetzt mal über den händler.
    lg, peter
     

Diese Seite empfehlen