imac und final cut

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Harry Burns, 31. Juli 2003.

  1. Harry Burns

    Harry Burns New Member

    Ich überlege mir einen imac G4 (1Ghz) zu kaufen. Meine Frage: Läuft darauf final cut express einwandfrei? Gibt es Erfahrungen mit Echtzeiteffekten etc.?
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ich benutze zwar kein Final Cut, aber gerade die Express-Version ist ja auch für ambitionierte Einsteiger und Semiprofis gedacht, die nicht unbedingt einen Powermac haben.
    Es sollte also gut laufen - allerdings würde ich dem Rechner viel RAM spendieren, weil bei Videoschnitt ja immer mit großen Datenmengen gearbeitet wird.

    Generell: vielleicht überlegst Du Dir auch die Anschaffung eines der letzten Powermac G4-Modelle, denn die kosten z.T. weniger und sind um einiges schneller, vertragen mehr RAM und lassen Dir die freie Wahl des Monitors.
    Ist aber Deine Entscheidung, ich will Dir da nicht reinreden.
     
  3. Borbarad

    Borbarad New Member

    Wo wir mal gerade über Final Cut Express/Pro reden. Was gibt es denn an gute, Preiswerde Videohardware für den Mac (Canapus?, Formac?, Matrox? ,Pinnacle?)

    B
     
  4. Rookie

    Rookie New Member

    @borbarad

    Ich habe bisher nur die Matrox Karte mit Macintosh Unterstützung gefunden.

    Von Canopus oder Pinnacle leider nix - was mir bei Canopus wirklich wehtut, da die wirklich TOP Schnittkarten (leider nur für M$) produzieren....aber mal abwarten was ein gut ausgestatteter G5 so an Effekten abfackelt... :))

    Viele Grüße
     

Diese Seite empfehlen