iMac und ibook verbinden

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Uller, 7. Oktober 2001.

  1. Uller

    Uller New Member

    Hallo Leute,
    eben habe ich versucht, unter 9.1 meinen iMac mit einem neuen iBook mit einem RJ-45-Kabel zu verbinden. Das müsste doch gehen, nehme ich an, und eigentlich habe ich alles richtig gemacht - denke ich (neuen Benutzer definiert, file-Sharing an, ...). Doch im Menü Auswahl taucht bei beiden Rechnern der jeweilige andere Rechner nicht auf...

    Was habe ich falsch gemacht? Oder geht das grundsätzlich überhaupt nicht?

    Gruß und vielen Dank für die Hilfe
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Das geht mit einem Firewire-Kabel und mit dem sog. "target-mode" einfacher (stand in einem Macwelt-Heft 1 oder 2/2001).
     
  3. jonez

    jonez New Member

    hallo,

    hast Du ein gekreuztes Kabel benutzt? Ich weiß zwar, daß das Titanium-PB kein gekreuztes braucht, aber die anderen wahrscheinlich schon noch.

    Gruß,
    jonez
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    angeblich haben seit geraumer Zeit alle Macs diese selbstkonfigurierenden Scnittstellen, also auch das iBook und der iMac sowie die G4.
     
  5. Singer

    Singer Active Member

    Hast Du die jeweiligen Ordner/Volumes über Apfel+i zur "Gemeinsamen Benutzung" freigegeben?

    @mac the mighty: Was hat es damit auf sich?

    inger
     
  6. Titanium

    Titanium New Member

    hi, müsste eigentlich ohne Probleme funktionieren.
    aber mal ne ganz "blöde" idee: hast du vielleicht das neuere OS entweder vom iMac oder iBook auch auf dem anderen Rechner installiert. dann haben sie nähmlich die selbe netzwerk-adresse heißt glaub knoten. wenn ja, sehen sie sich nähmlich nie. ich würd das mal überprüfen und gegebenenfalls korrigieren( das Netzwerk, standartmäßig glaub ich auf "0" eingestellt muß jedoch übereinstimmen).

    hoffe konnte helfen
    christoph
     
  7. Uller

    Uller New Member

    Hallo,

    danke für Eure Tipps. Leider bin ich bisher immer noch ohne Erfolg. Die Rechner finden sich einfach nicht. Mein Kabel ist ein RJ 45 Level 5. Ist das vielleicht das falsche? Keine Ahnung, ob das ein gekreuztes Kabel ist. Was kann ich noch tun?

    Gruß
     
  8. Paul Muad.Dib

    Paul Muad.Dib New Member

    Hallo,

    also wenn Du ein iMac und ein iBook direkt miteinander verbinden willst, dann brauchst Du auf jeden Fall ein sogen. Crossover-Kabel. D.h. das die Leitungen in dem Kabel nicht 1-1 durchverbunden sind, sondern auf bestimmte Art und weise gekreuzt sind. So ein Kabel solltest Du bei jedem Computerhändler bekommen.

    Ob Dein Kabel gekreuzt ist, erkennst Du daran, daß wenn Du die Steckverbinder nebeneinanderhälst, die Farben auf beiden Seiten die gleiche Reihenfolge haben. Dann ist es nicht gekreuzt

    Gruß,
    PM
     
  9. MacELCH

    MacELCH New Member

    Wie oben schon erwähnt, solltest Du rein zufällig versteht sich ein Firewire Kabel rumliegen haben, dann kannst Du Dein IBook mit dem IMac verbinden und beim starten des IBooks die T - Taste drücken, dann wird die HD des IBooks als Volume auf dem Schreibtisch des IMacs gemountet

    Gruß

    MacELCH.
     
  10. bastigs

    bastigs New Member

    Wenn man selber auf den eigenen Rechner zugreifen will, finde ich es viel einfacher, keine Ordner oder Volumes zur ""Gemeinsamen Benutzung" freizugeben.
    Sondern über Auswahl und Eingabe des Rechnernamens und Kennwort das jeweilige Volume auszusuchen.

    gruß
     
  11. Uller

    Uller New Member

    Danke für die Tipps...
    Ich habe wohl tatsächlich das falsche Kabel. Inzwischen habe ich die Firewire-Lösung probiert. Sie funktioniert!

    Gruß
     
  12. Singer

    Singer Active Member

    ...und richtig fix. Ist halt leider `ne Einbahnstraße...
     
  13. Uller

    Uller New Member

    Hallo Leute,
    eben habe ich versucht, unter 9.1 meinen iMac mit einem neuen iBook mit einem RJ-45-Kabel zu verbinden. Das müsste doch gehen, nehme ich an, und eigentlich habe ich alles richtig gemacht - denke ich (neuen Benutzer definiert, file-Sharing an, ...). Doch im Menü Auswahl taucht bei beiden Rechnern der jeweilige andere Rechner nicht auf...

    Was habe ich falsch gemacht? Oder geht das grundsätzlich überhaupt nicht?

    Gruß und vielen Dank für die Hilfe
     
  14. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Das geht mit einem Firewire-Kabel und mit dem sog. "target-mode" einfacher (stand in einem Macwelt-Heft 1 oder 2/2001).
     
  15. jonez

    jonez New Member

    hallo,

    hast Du ein gekreuztes Kabel benutzt? Ich weiß zwar, daß das Titanium-PB kein gekreuztes braucht, aber die anderen wahrscheinlich schon noch.

    Gruß,
    jonez
     
  16. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    angeblich haben seit geraumer Zeit alle Macs diese selbstkonfigurierenden Scnittstellen, also auch das iBook und der iMac sowie die G4.
     
  17. Singer

    Singer Active Member

    Hast Du die jeweiligen Ordner/Volumes über Apfel+i zur "Gemeinsamen Benutzung" freigegeben?

    @mac the mighty: Was hat es damit auf sich?

    inger
     
  18. Titanium

    Titanium New Member

    hi, müsste eigentlich ohne Probleme funktionieren.
    aber mal ne ganz "blöde" idee: hast du vielleicht das neuere OS entweder vom iMac oder iBook auch auf dem anderen Rechner installiert. dann haben sie nähmlich die selbe netzwerk-adresse heißt glaub knoten. wenn ja, sehen sie sich nähmlich nie. ich würd das mal überprüfen und gegebenenfalls korrigieren( das Netzwerk, standartmäßig glaub ich auf "0" eingestellt muß jedoch übereinstimmen).

    hoffe konnte helfen
    christoph
     
  19. Uller

    Uller New Member

    Hallo,

    danke für Eure Tipps. Leider bin ich bisher immer noch ohne Erfolg. Die Rechner finden sich einfach nicht. Mein Kabel ist ein RJ 45 Level 5. Ist das vielleicht das falsche? Keine Ahnung, ob das ein gekreuztes Kabel ist. Was kann ich noch tun?

    Gruß
     
  20. Paul Muad.Dib

    Paul Muad.Dib New Member

    Hallo,

    also wenn Du ein iMac und ein iBook direkt miteinander verbinden willst, dann brauchst Du auf jeden Fall ein sogen. Crossover-Kabel. D.h. das die Leitungen in dem Kabel nicht 1-1 durchverbunden sind, sondern auf bestimmte Art und weise gekreuzt sind. So ein Kabel solltest Du bei jedem Computerhändler bekommen.

    Ob Dein Kabel gekreuzt ist, erkennst Du daran, daß wenn Du die Steckverbinder nebeneinanderhälst, die Farben auf beiden Seiten die gleiche Reihenfolge haben. Dann ist es nicht gekreuzt

    Gruß,
    PM
     

Diese Seite empfehlen