iMac und reine Heimanwender

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von starwatcher, 24. September 2004.

  1. starwatcher

    starwatcher New Member

    langsam fang ich ja auch an zu sabbern aber ich muss damit aufhören, sonst fängt meine frau an zu sabbern, weil sie dann das halbe haus kriegt... :angry:

    ich habe den den vorgänger nun 9 monate und kann mich immer noch schwer davon losreissen...
    Jetzt möchte ich mal wissen, wo für einen heimanwender der vorteil des G5 liegt (ausser design) und auch der anreiz, zu wechseln. Die zusätzlichen megaherzchen alleine sind's doch bestimmt nicht, oder?
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Die zusätzlichen Megahertzchen machen schon Sinn, wenn jemand viel mit Video oder Audio und den entspr. Programmen arbeitet äh hobbyiert. Für den Rest der Heimarbeiter liegt der Unterschied zwischen alt (hier Tischlampe) und neu im Design oder in der Softwareausstattung, falls jemand noch kein iLife oder den Panther besitzt.
     
  3. akiem

    akiem New Member

    die gier! ich sach dir die reine gier!
    ausserdem die inflation. bevor wieder das ganze geld verreckt investiere ich doch lieber in sachwerte. hast du sonst noch fragen?
     
  4. Komische Frage. Dann warte doch auf den nächsten Quantensprung. Vom iMac G3 DV 400 zum iMac G5 1,8 GHZ ist es schon ein Unterschied. Mit dem ersteren kannst du ja mal versuchen, ein Video zu rendern - beispielsweise.

    Mit dem iBook G3 800 geht das schon recht gut, aber das ist zum G5 auch kein Vergleich.

    Allerdings würde ich einen Rechner schon 4 bis 5 Jahre behalten. Es kommt eben immer darauf an, was du machen willst und womit du dein Geld verdienst.

    (Filme machen, Bücher layouten, Audiobearbeitung).

    Ansonsten schau dir einfach die Benchmarks an.

    Wäre ich an deiner Stelle, würde ich auf den G6 warten. (Einen G4 habe ich auch einfach ausgesessen).
     
  5. akiem

    akiem New Member

    ich habe da so eine regel. wenn sich die leistung verdreifacht schlage ich zu. war eigentlich schon immer so. zur zeit benutze ich den cube mit dem ich eigentlich alles mache, halt etwas langsamer. das henkelibook se 466 wurde vor kurzem durch das kleine ibook ersetzt.
     
  6. Den Cube würde ich niemals verkaufen.
    4 oder 5 fache Prozessorleistung würde ich sagen. Wozu soll man das alte auch allzuschnell weggeben, wenn es gut war und ist.
     
  7. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Aber nur, wenn man nicht weiss, dass der starwatcher den Vergleich Tischlampe (die er wie ich besitzt) zu G5 heranzieht. Darauf bezieht sich auch meine Antwort.

    Natürlich liegen zwischen deiner Knutschkugel und dem G5 iMac Welten bzw. Universen. :klimper:
     
  8. Das weiß ich. Aber zum G4 iMac und zum G5 iMac liegen auch Welten - zumindest was die Benchs angeht.

    Gut, aber wenn er die Frage ausschließlich nach Heimanwendung stellt (was er ja tut), soll er bei seiner Lampe noch einige Jahre bleiben.

    (Aber das sagte ich ja auch bereits).

     
  9. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Benchs interessieren mich einen feuchten du weißt schon. Reine Theoriehuberei unter Laborbedingungen, bei denen schon Zweifel an den unterschiedlichen Voraussetzungen angebracht sind, mit denen die Messungen angesetzt werden. Was für Leute, die Rechner nach Benchmarks kaufen ähnlich den Photographen, die ihre Kamera nach Pixelmillionen erwerben oder HiFi-Isten, die die Lautsprecher an den "Watt" "messen".
     
  10. Komm macixus, mach Sitz!
     
  11. PS:

    Vielleicht kann man ja auch den iMac G5 kaufen, weil Nanosaur 2 vorinstalliert ist. Ich weiß auch nicht...
     
  12. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ich hätte ihn ja gekauft, wenn Tetris drauf gewesen wäre.
     
  13. akiem

    akiem New Member

    ich verkaufe weder den cube noch das henkelibook :)

    ich verspreche mir aber für das schneiden von meinen digifilmen schwindelerregende fortschritte gegenüber dem cube. und das scrollen wird wahrscheinlich eine pracht sein.
     
  14. PS II: Das Forum ist heute wirklich anstrengend. Hitleravatare, Albernheiten, die zu Beschimpfungen ausarten. Meinen die das alles ernst und soll das virtuelles Kickboxen sein?
     
  15. "ich verspreche mir aber für das schneiden von meinen digifilmen schwindelerregende fortschritte gegenüber dem cube. und das scrollen wird wahrscheinlich eine pracht sein."

    Ich habe auch noch 3 Mini-DV-Bänder a 60 Minuten zum Bearbeiten. Der Platz wird hier allmählich eng. Mit zwei Maschinchen und 250 GB extra kann ich die endlich erledigen und das Unbrauchbare (etwa 90 Prozent) wieder vom Rechner löschen.
     
  16. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Kommt immer drauf an, was du als Massstab nimmst.

    Der MacPlus von anno dazumal (mein erster eigener Mac übrigens) war doch um Welten besser:
    1. Das Betriebssystem, das Programm und die Dokumente passten auf EINE Diskette
    2. Es gab dazu einen Rucksack - also Desktop und Powerbook in eineerät
    3. Die Prozessorleistung war um 4,7 MHz, und es war "nur" ein 68000-Prozessor - trotzdem ging damals vieles schneller als mit den heutigen Macs
    4. Um ein Backup aller Dokumente zu machen genügte eine Schachtel Disketten und das zweite Diskettenlaufwerk (obwohl, die Disketten waren damals schweineteuer)
      [/list=1]
      Wenn ich auf meinen Bauch hören würde, hätte ich heute gleich so ein Prachtsstück bestellt - aber mein Kopf und auch mein Geldbeutel sagen mir, dass mein jetziger Mac noch lange genügen...

      Christian.
     
  17. starwatcher

    starwatcher New Member

    jo, ich denke, ausser der triebfeder gier gibt's wohl wirklich keinen echten grund... schade :angry:

    faktor 3-5 in der prozessorleistung: wird spannend, wenn man glauben darf, dass es da langsam eng wird. Und killerapplikationen sind auch nicht in sicht...

    Da halte ich es dann mal mit macixus und freu mich weiter über meine tischlampe (mit der ich ja auch mehr als zufrieden bin).
    Aber wenn ich akiems vorfreude so lese (und ich freu mich wirklich mit dir)... ach, da entgeht mir wieder was, und man lebt doch nur einmal....
     
  18. Du hast vollkommen recht.

    Was neu ist, ist nicht automatisch besser, weil es neu ist. Die Produkte von Apple haben eine grosse Verführbarkeit. "Brauche" ich wirklich einen iPod 40 GB? Nein, es ist nur ein schönes Gerät, ein absoluter Luxusartikel. Beim iMac G5 sieht das schon etwas anders aus. Aber tatsächlich käme ich wohl mit dem iMac G3 noch einige Jahre aus. Aber gut, ich kann ihn mir im Moment leisten - und daher tue ich es.
     
  19. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Scheiß Vernunft. :cool:
     
  20. starwatcher

    starwatcher New Member

    genau, aber für uns kommt auch noch mal unser tag! ;)
     

Diese Seite empfehlen