iMessage/Nachrichten funktioniert nicht zuverlässig

Dieses Thema im Forum "OS X 10.9 Mavericks" wurde erstellt von Serviervorschlag, 7. August 2014.

  1. Hallo zusammen,

    ich habe ein ipad retina wifi/celular und bin zu doof, Nachrichten über "Nachrichten/iMessage" zuverlässig zu verschicken.
    Die ersten Nachrichten, die ich damit verschickt habe, klappten problemlos. Aber nun hakt es gewaltig.
    Der Sendevorgang beginnt recht zügig, aber ca. auf dem letzten Achtel des "Senden-Balkens" bleibt der Balken stehen, und einige Zeit später erhalt ich die Nachricht, dass das Senden der Nachricht fehlgeschlagen ist.

    Ich habe es mit verschiedenen Kontakten ausprobiert - was für Einstellungen kann ich noch überprüfen?
    - Ich bin mit dem WLAN verbunden
    - Empfänger ist in meiner Kontaktliste (und ich in seiner)
    - iMessage ist angeschaltet
    - ich habe 2 Email-Adressen zum Senden und Empfangen eingerichtet, die meine "Testpersonen" auch bei sich ins Adressbuch eingetragen ahben zu meinen Kontaktdaten
    - ich habe das iPad neu gestartet

    Wovon hängt denn das ab, ob es klappt oder nicht? ;-(
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Das klingt für mich wie eine instabile Netzwerkverbindung, entweder beim WLAN, oder per Mobilfunk. Mehr kann man dazu nicht sagen.
     
  3. Das scheint ein merkwürdiges Netzwerkverbindungsproblem zu sein, welches sowohl WLAN als auch Mobilfunk betrifft, aber ausschließlich iMessage lahmlegt. Erscheint mit unlogisch, denn alles andere geht. Sowohl mit WLAN als auch mit Mobilfunk: Surfen, Mails abrufen und und und...
     
  4. Das ist wirklich sehr strange. Ich habe jetzt alles mögliche ausprobiert: Per WLAN, per Mobilfunk... selbst wenn der Empfang super ist, werden manche Nachrichten einfach nicht gesendet. Woran kann das liegen?
     

Diese Seite empfehlen