iMic oder nicht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Agent Orange, 2. Dezember 2004.

  1. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Hallo Gemeinde,
    ich weiss dieses Thema wird sehr oft hier behandelt, aber ich konnte bisher nicht den Unterscheid zwischen dem iMic und dem normalen Kopfhörereingang an meinem Rechner feststellen.
    Normalerweise kann ich mittels Audioausgang und dem richtigen Kabel direkt in den Microeingang am rechner gehen und meinen Krempel digitalisieren. Wozu dann das iMic?
     
  2. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … weil das iMic (Audio USB Interface) einen USB-Anschluß hat, der eine bessere Datenrate ermöglicht.
     
  3. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Aha und was heißt das genau? Erklärs mal einem völlig unbedarften:rolleyes:
     
  4. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … hat z.b. was mit den Sampling Raten zu tun.
    habe jetzt nicht die Muße ausführlicher zu sein.
    Hier ist für eine Weile Lesestoff.
     
  5. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Hatte ich mir alles schon durchgelesen, aber den Vorteil von iMic leider nicht verstanden:angry:
     
  6. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … es gibt Macs, die haben keinen Audio In.
    Wenn du nicht mit FiWi Interfaces, ProTools od. Logic, Samplern, DI-Boxen und weissderfuchs arbeitest, reicht für dich der analoge Audio In vollkommen.

    Ciao R.
     
  7. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    O.K. das ist doch schon mal was. Dankeschön!
     
  8. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Außerdem kann man den Eingang des iMic auf Mikrofonpegel schalten, so dass auch beim Anschluss eines Mikrofons ausreicht. Für den normalen Eingang ist der zu niedrig, da kommt nur ein sehr leises Signal an.

    P.S.: Kopfhörereingang :confused:
     
  9. Eduard

    Eduard New Member

    Taipan hat recht, ohne iMic klappt ein normales Mikro nicht, weil die Eingangsspannung zu niedrig ist. Ein Stereoausgang aus dem Verstärker geht aber meist.
     
  10. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    O.K. ich habe jetzt meinen Plattenspieler über den Phono Eingang am Verstärker angeschlossen. Von dort gehe ich mit einem weiteren Cinch-Kabel vom REC-Ausgang raus auf einen Cinch/Klinke-Adapter und mit der Klinke in den Microfoneingang. Leider habe ich kein Eingangssignal.
    Signal kommt am Verstärker an, habe ich mittels Kopfhörer geprüft.

    G4 silber
    OSX 10.3.5

    Hat jemand ne Idee?
     
  11. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … in den systemeinstellungen/ Ton/ Eingang auch das richtige ausgewählt?
    Evtl. wie Singer woanders schrieb, nochmal in Audio-MIDI-Konfiguration nachschauen, ob die entsprechenden Optionen aktiv sind.
     
  12. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Sorry hatte ich vergessen zu erwähnen...
    systemeinstellungen/ Ton/ Eingang steht auf Audio built in. Mehr kann ich nicht an/auswählen.

    Wo finde ich denn die Audio-MIDI-Konfiguration?
     
  13. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … das ist ok.
    Aber sag mal, mit welcher Software willst du denn aufnehmen? Ohne ein entsprechendes Programm wirst du keine Signalaktivität sehen.

    In Dienstprogramme
     
  14. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Ich könnte es mit Soundstudio oder Spindoctor aufnehmen. Habbich aber schon versucht, kein Eingangssignal:angry:
    Hab sogar mal das Apple Micro angeschlossen, gleiches Problem.
     
  15. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    nochmal: da du in deinem ersten Post von kopfhörereingang und Audio-Ausgang sprichst.
    Umgedreht ist es natürlich richtig.
    Und du hast an deinem Rechner (fehlt Angabe im Profil) wirklich einen "echten" Audio In?
    Dann ist da was defekt, wenn kein Signal durchkommt (Stecker, Buchse, Kurzschluss der beiden Kanäle o.a.).
    kannst du dir ein iMic oder ein anderes USB Audio Interface mal ausleihen um zu testen?
     
  16. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    O.K. zur Erklärung:
    Ich wollte meine Platten digitalisieren. Da kam dann das iMic ins Gespräch. Wusste nicht wofür das gut sein sollte. Also hab ichs auf die "gewöhnliche" Weise versucht, die bei meinem alten Power Mac unter Sys 9 funktioniert hat. Nun mit dem G4 scheint es nicht mehr zu funktionieren.

    Kabel habe ich mehrfach ausgewechselt. iMic oder Audio-Interface kann ich leider nicht ausleihen, da ich niemanden kenne, der das hat.
    Möglich wäre tatsächlich, dass was defekt ist. Rechner ist allerdings gerade mal 1 Jahr alt, aber das muß ja nix heißen.

    Ich versuche mal heute Abend versch. Einstellungen in der Audio-MIDI-Konfiguration. Mache mir aber wenig Hoffnung, da dort eigentlich alles auf Standard stehen sollte.

    Melde mich wieder. Danke erst mal bis hierher:)
     
  17. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Poste doch mal um Gotteswillen deine Rechnerkonfiguration oder schau bei Apple unter den Specs, ob dein Modell überhaupt einen Audio-IN besitzt.
    Apple hat gerade bei vielen G 4 Modellen keinen verbaut.
     
  18. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Muss ich nachholen - sitze gerade in der Firma.
    Auf der Apple HP findest Du gar keine G4 mehr - Dreckladen!
     
  19. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

  20. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

Diese Seite empfehlen